Reisen mit dem eigenen Auto mit kleinenKinder, Eltern haben einige Probleme. Die erste davon ist natürlich, wie man dem Baby die bequemste und sicherste Reise bietet. Halten Sie Ihr Kind den ganzen Weg auf seinen Händen ist nicht sehr praktisch und praktisch, und normale Gurte schützen ihn nicht im Falle eines Unfalls. Zu diesem Zweck wurde ein Autositz für Kinder erfunden. Und es ist nicht nur ein Zubehör für ein Elternauto, sondern garantiert auch eine komfortable Reise für Kinder. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie man einen Babyautositz wählt.

Diese Geräte sind in Gruppen eingeteilt inabhängig von Gewichtsklassen. Gruppe 0 ist für Kinder gedacht, die weniger als 10 kg wiegen. Diese Stühle werden für Babys bis zu 9-12 Monaten verwendet, und daher sind sie in Form einer Wiege gemacht, in der ein Gürtel am Bauch, inneren Kopfschutz und eine Kapuze von der Sonne befestigt ist. Der Kindersitz im Auto wird mittels Gurten für spezielle Halterungen, die sich auf einem Rücksitz befinden, befestigt.

Gruppe 0+ ist für Kinder mit einem Gewicht indie Grenzen von 13 kg. In diesem Fall sind die Wiegen so konstruiert, dass es möglich ist, ihre Position einzustellen. Während des Schlafens des Kindes wird die Wiege horizontal platziert, und beim Aufwachen steigt sie höher. Diese Art von Autositzen hat einen Griff und kann als ein tragendes Werkzeug verwendet werden. Kaufen Sie es sofort mit einem Kinderwagen vervollständigen.

Gruppe 1 ist für Babys von 9 bis 18 kg ausgelegt. Absolut alle Sitze des ersten Typs verfügen über Fünfpunkt-Sicherheitsgurte und eignen sich perfekt für einen längeren Aufenthalt auf der Straße, denn Die Rückenlehne kann in verschiedenen Positionen eingestellt werden. Zusätzliche Komfortbedingungen entstehen durch Armlehnen und hohe Seiten.

Gruppe 2-3 ist ein Verstärker oder steht fürKind mit einem Gewicht von 15-35 kg. Sie ermöglichen es Ihnen, einen kleinen Passagier auf einem normalen Sitz zu heben, um ihn mit dem gebräuchlichsten Sicherheitsgurt im Auto zu befestigen. Sie sind strikt auf dem Rücksitz im Laufe des Autos installiert.

Gruppe 1-2-3 umfasst Universalstühlemit Fünf-Punkt-Sicherheitsgurten, die für Kinder mit einem Gewicht von 8-25 kg gut sind, und einem 36-Kilo-Kind. Ihre hohe Rückenlehne kann bei Bedarf abgenommen werden und die Kopfstütze ist höhenverstellbar.

Einige Eltern, bevor sie wählenEin Kinderautositz, betrachten eine Vielzahl von Optionen, unter denen sie verwendet werden. Allerdings muss ich sagen, dass der Kauf dieses Zubehörs für ein gebrauchtes Auto dasselbe ist wie das Verschwenden von Geld. Dies erklärt sich dadurch, dass gebrauchte Kinderautositze Schäden und Mängel aufweisen können, die auf den ersten Blick unsichtbar sind. Darüber hinaus kann es keine wichtigen Details geben.

Eltern fragen sich, wie sie wählen sollenKindersitz, es sollte daran erinnert werden, dass zwei Sicherheitsgurte nicht ausreichen. Sie sollten breit und V-förmig sein und Überzüge haben, die den Druck abschwächen.

Für Kleinkinder wird ein wenig älter seinSpezialtische für eine Flasche oder eine Tasse, die direkt am Kindersitz befestigt sind. Am kleinsten können Sie Regenmäntel, Moskitonetze, Kopfkissen-Bagels kaufen.

Bevor Sie einen Babyautositz wählenDenken Sie noch einmal über die Zubehörteile nach, die dafür verwendet werden können. So ist es zum Beispiel wünschenswert, einen Kragen unter seinem Kopf zu kaufen. Bei starkem Bremsen kann der Kopf eines schlafenden Kindes umkippen und der Hals oder die Wirbelsäule kann beschädigt werden. Ein spezieller Kragen für den Schlaf ist als Latz unter dem Kinn befestigt, der einem kleinen Reisenden Sicherheit und Komfort während des Schlafes bietet. Kinder unter 3 Jahren brauchen eine Beindecke, die sie genau fixiert und die Funktion der Decke übernimmt.

</ p>