In der Geschichte der heimischen Automobilindustriedie gleiche Anzahl von erfolgreichen Entwicklungen, als auch erfolglos, als große Fabriken, und nicht sehr viel. Aber auf jeden Fall fabrizieren sie. Likhachev - der Moskauer ZIL - wird allein stehen. Alle seine Modelle, die in Massenproduktion gingen, wurden immer erfolgreich.

431412 zil

Welche Art von Assoziation entsteht, wenn eine Marke erwähnt wirdZIL? Meistens handelt es sich um einen Kapuzen-LKW mit runden Scheinwerfern, der auch im 21. Jahrhundert ZIL-130 heißt. Seit der Freigabe des letzten 130. Förderers sind jedoch viele Jahre vergangen. Er wurde von 431410 ZIL als Pritschenwagen abgelöst. Und 431412 ZIL - als ein Chassis für die Installation vieler anderer Varianten von Körpern. Es sind diese zwei Modelle, die heute überprüft werden.

Aussehen

Bis jetzt ist der Name mit der Tatsache verbunden,dass mehr als ein halbes Jahrhundert der Existenz dieser Markenmodernisierung Zilov nur von innen ausgeführt wurde. Aussehen änderte sich leicht oder änderte sich überhaupt nicht. Zum Beispiel zeigt das Bild oben Zil 431.410 - Pritschen Ausführungsform und knapp unterhalb diesen Linien - LKW-Kran (wie in der Beschreibung geschrieben) auf der Basis des gleichen ZILA Chassis hergestellt.

Autokran

Der Unterschied zwischen den beiden Autos besteht nur im Körperteil. Bevor das gleich bleibt - die Haube, runde Scheinwerfer. Maschinen, die von kommunalen Diensten verwendet werden, zum Beispiel Wasserwasch-Varianten, verwenden jetzt ebenfalls die Version 431412. Gleichzeitig kann man auch alte ZIL-130 in den Straßen sehen, obwohl mehr als 30 Jahre vergangen sind, seit die Fabrik 1984 auf ein neues Auto umgestellt wurde.

Geschichte

Als Geburtsdatum gilt der 130. Lkw1964, als die erste modernisierte ZIL-130 vom Band ging. Bis 1984 war es das Hauptmodell der Anlage. Im Jahr 1984 wurden zwei neue Versionen mit einer alten Haube, aber mit einer neuen Füllung hergestellt. Der erste geht an Bord, und als Nebenzweig - ein LKW ohne Karosserie (Chassis). Der erste hieß 431410 ZIL, und die Aufgaben des zweiten, der gezwungen wurde, die bereits genehmigte Füllung zu bearbeiten, und infolgedessen war das Chassis 431412 ZIL, und nicht das folgende Upgrade des Bordautos.

Aber nur wenige werden sich an einen anderen ZIL erinnern, der geboren wurdeFabrik um diese Zeit. Er erhielt cabover Konfiguration - eine mutige Entscheidung zu dieser Zeit, und im Jahr 1977 die gesamte Entwicklung dieses Modells in Naberezhnye Chelny bewegt wird, die später den Namen von KamAZ empfangen und Moskowiter kehrten in die Produktion von ZIL-130, die bis 1984 produziert werden.

Phasen der Montage

Interessant ist, dass der seitliche Ast wie der Hauptarm istOption, obwohl es die Zahlen aus dem Moskauer Werk bekam, fast darauf würde es nicht gehen. In diesen Jahren wurde das Prinzip der Entwicklung zusätzlicher Ausrüstung bei anderen Unternehmen angewendet, so 431412 ZIL verließ das Werk, genehmigt kaum das Design. Genauer gesagt, die Kabinen und Rahmen wurden immer noch im Hauptbetrieb zusammengebaut, aber solche Versionen waren nicht zum Verkauf erhältlich, sondern wurden direkt an andere Fabriken geschickt, wo sie zusätzliche Ausrüstung erhielten.

charakteristisches zil 431412

Die erste Verwendung der ersten 130dann, und verbesserte Version kann KA-2215 genannt werden, die entziffert wurde - der Autokran. Dann, mit der Einführung einer allgemeinen Indizierung der Kräne (die heute verwendet wird), erhielt er den Namen KBA-2215. Der Buchstabe "B" bezeichnet "Turm". Dann gingen andere Modifikationen, von denen seit 10 Jahren das neue Chassis war sehr viele.

Bau

Im Gegensatz zur vorherigen Version, ein neues Modellhat ein 5-Gang-Getriebe erhalten, mit allen (außer dem ersten) synchronisierten Getrieben und der Motor ist auch ZILs Entwicklung. Der Motor gab 150 PS. und gepaart mit seiner eigenen Box produzierte ziemlich gute Eigenschaften für diese Zeit. Vom alten Modell bestanden Einscheibenkupplung mit Druckfedern an der Peripherie und einem Zweikammervergaser. Sie können auch den Luftfilter mit doppelter Luftreinigung notieren.

Dank der Konstruktion der Einzelräder und der damals schon weit verbreiteten Reifendruckregelung war das Fahrzeug sehr querfeldeinfähig.

Gewicht der Gabel 431412

Für 10 Jahre der Nutzung wurde das Auto wiederholt für die Anforderungen verschiedener zusätzlicher Ausrüstung aufgewertet, und das letzte Merkmal von ZIL-431412 war wie folgt:

  • Motor - ZIL-508.10 (150 PS);
  • 5MKPP;
  • Tragfähigkeit 6 800 kg (in späteren Versionen wegen verstärktem Rahmen bis zu 10.000);
  • die Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km / h;
  • Verbrauch - 26 Liter;
  • Brennstoff - Аи-76;
  • ein Tank - 170 l;
  • Servolenkung;
  • drei Bremssysteme, ein anderes wurde verwendet, um den Straßenzug zu verbinden.

Normale Arbeit umfasste 26 Liter Frostschutzmittel(in Kühlsystemen), 9 Liter M6 oder M8 Öl (für Motor) und 6ST-90 Batterie. Die Gesamtmasse von ZIL-431412 betrug fast 12.000 kg, aber es hing direkt von der verwendeten zusätzlichen Ausrüstung ab.

Anwendung und Modelle basierend auf

Zusätzlich zu dem bereits beschriebenen LKW-Kran,Das modernisierte Fahrgestell wurde auch mit dem KS-2561 (Selbstfahrkran) und anderen für den Bedarf des Versorgungsunternehmens verwendeten Geräten zusammengebaut. Zum Beispiel Autotürme, Bewässerungsmaschinen, Sprinkler.

Ks2561K wurde weit verbreitet in Low-Rise verwendetKonstruktion aufgrund seiner Einfachheit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit der Installation. In der Grundkonfiguration hat der Kran einen 8 m langen Ausleger (mit der Möglichkeit, sich dank eines speziellen Einsatzes auf 12 m zu verlängern). Der Kran fährt vom Automotor durch das Getriebe. Der Ausleger, die Last und der Drehmechanismus haben ihre eigenen Bremssysteme. Zusätzlich zum Anheben um 8 (oder 12) Meter kann die Last auf eine Tiefe von 5 Metern abgesenkt oder mit diesem an einem Haken bewegt werden.

Zil 431412 Zisterne

Der Tank ist auf dem Chassis ZIL-431412 installiertkönnte für die Bewässerung von Fahrzeugen (Wasserversorgung), für den Transport von Produkten (Milch oder Wasser) verwendet werden. Tankwagen für den Treibstofftransport sind weit verbreitet (Tankstellen und mobile Tankstellen).

zil 431412 LKW-Arbeitsbühne

Eine der auf diesem Modell basierenden Lösungen warHubarbeitsbühne, die dazu bestimmt ist, Arbeiten in einer bestimmten Höhe auszuführen. Es war eine zweiteilige Struktur, die als Autokran konstruiert wurde, aber statt eines Auslegers wurde eine hydraulische Struktur mit einer Wiege verwendet. Der Hubteil bestand aus zwei Teilen, und konnte den Korb auf eine Höhe von 22 m. Das Gewicht der Wiege und das Volumen berechnet wurde erhöhen, so dass es zwei Personen arbeiten kann, ohne sie zu stören. Um die Hebestruktur während der Fahrt auf Straßen über dem Dach der Kabine zu fixieren, wurden spezielle Blöcke installiert, wie beim Anbringen eines herkömmlichen Kranauslegers. Wie der Kran war es möglich, zusätzliche hydraulische Stützen an der Hubarbeitsbühne anzubringen, um die Stabilität zu erhöhen.

Fazit

Die Entwicklung von 130 ZIL hat dazu geführt, dassEine Liste möglicher Modifikationen sowohl der Maschine selbst als auch der zusätzlichen Teile. Viele Geräte, die auf der Basis des 130. Modells entwickelt wurden, wurden weiterhin erfolgreich auf dem Chassis des neuen Modells - 431412 ZIL - eingesetzt.

</ p>