Frostschutzmittel G12 ist eine neue Generation von Frostschutzmitteln. Anfangs wurde nur Wasser als Motorkühlmittel verwendet. Im Prinzip entsprach es seinen Betriebseigenschaften im Sommer, aber im Winter brachte ein solches Kühlsystem große Schwierigkeiten, da es besonders bei Temperaturen unter 0 gefrieren kann0C. Um den Motor zu schonen, musste die Flüssigkeit beim Lagern des Autos abgelassen werden. Mehr Wasser traf das Metall mit Korrosion. Technologen boten einen Zusatzstoff an - Ethylenglykol. Er hat sich in älteren Fahrzeugen gut bewährt. Aber auf dem Förderband kamen leichte Autos mit leichten Motoren aus Nichteisenlegierungen, und hier wurde das Ethylenglykol ungeeignet, da es mit Aluminiumlegierungen in chemische Wechselwirkung trat und den Kühler, den Motor und die Verbindungsrohre zerstörte.

 Frostschutzmittel G12

Daher wurde das Wasser mit Zusätzen durch ein neues ersetztKühlmittel "Tosol", das gegen Korrosion beständig ist. Später haben die deutschen Hersteller den Autofahrern eine neue Generation von Kühlmitteln - G11 - mit hervorragenden Eigenschaften, aber auch mit sehr geringer Lebensdauer, angeboten und sie durch ein neues Frostschutzmittel G12 ersetzt, das eine Lebensdauer von fünf Jahren hat.

G12 Frostschutzmittel
Heute haben alle Autohäuser es inVerkauf und erregen die Aufmerksamkeit der Käufer mit den vielen Vorteilen, die auf dem Etikett angegeben sind. Wie die Praxis zeigt, ist G12 ein Frostschutzmittel mit einer antikorrosiven und carbonsauren Zusammensetzung organischen Ursprungs. Für den Autofahrer bedeutet dies, dass dieses Kühlmittel bereits sehr gute Reinigungsmittel enthält. Wenn Sie es nach dem Verfallsdatum austauschen, ist es nicht erforderlich, das System zu spülen.

Korrosionsschutzzusätze, die enthaltenFrostschutzmittel G12 Plus Plus, verstopfen Sie nicht das Kühlsystem. Sie werden nur an den Stellen angezogen, an denen die Korrosion aktiv lokalisiert ist, und werden in allen unbeschädigten Bereichen durch den dünnsten Schutzfilm mit einer Dicke von höchstens 0,1 mK verteilt.

Frostschutzmittel G12 plus
Die Fünf-Jahres-Lebensdauer ist sehr praktisch für WesternAutofahrer, weil das Frostschutzmittel G12 ihnen die Möglichkeit gibt, sich während des gesamten Betriebs des Fahrzeugs nicht um das Motorkühlsystem zu kümmern. Es wird direkt in der Produktionslinie in das System eingefüllt. Westeuropäer nutzen selten ein Auto länger als fünf Jahre, so dass es im Prinzip keine Sorgen über das Kühlsystem geben sollte.

Frostschutzmittel G 12
Das Ersetzen des Frostschutzmittels G12 folgt bereitsAutobesitzer. In der Regel sind dies Einwohner der Länder Osteuropas. Deshalb sollten unsere Landsleute die richtigen Produkte wählen können, nicht die asiatischen Fälschungen. Dies ist wichtig, weil das Fahrzeug speziell für diese Art von Kühlmittel ausgelegt ist. Wenn ein anderer hineingegossen wird, kann das System das bilden, was Sie auf den vorgeschlagenen Fotos sehen.

Wenn Sie Frostschutzmittel G12 wählen, lassen Sie sich davon nicht verleitenein Produkt auf dem Etikett, von dem es geschrieben ist, dass es "die Anforderungen erfüllt" oder "die Bedingungen erfüllt" des Entwicklers. Dies bedeutet, dass das Produkt bestimmte Eigenschaften von Frostschutzmitteln gemäß einiger Eigenschaften erfüllt, aber es gibt keine grundlegenden Eigenschaften von G12 und Garantien der Qualitätskonformität.

</ p>