Derzeit haben viele LeuteAuto, in einigen Familien und nicht eins. Fast jeder Autofahrer, der in Russland lebt, ist mit dem Anstieg der Treibstoffpreise unzufrieden. Jeder fragt sich, warum Russland die Treibstoffkosten erhöht, da dieses Land eine der größten Ölreserven besitzt und es an andere Staaten liefert.

das billigste Benzin der Welt

Das billigste Benzin der Welt

Das lateinamerikanische Land Venezuela ist es nichtnur durch seine schöne Natur, aber auch durch niedrige Preise. Einschließlich des Kraftstoffs. Das letzte Mal, dass der Brennstoff in diesem Land im Jahr 1919 stieg, war es vor 27 Jahren. Für einen Liter Benzin für ein Eisenpferd müssen Venezolaner also nur 0,073 Bolivar zahlen. Dies ist das billigste Benzin der Welt, in Rubel nur 1,5 und in Dollar 0,05 (fünf Cent). In Russland wird der Kraftstoffpreis fast jedes Trimester erhöht. Warum also kann die Regierung in Venezuela in einem solchen Zeitraum ein einziges Preisschild auch in einer Krise hinterlassen?

das billigste Benzin der Welt 2016

Was diesen Preis für Benzin erklärt

An diesem Punkt in Venezuela kostet Benzinmehrmals billiger als eine Liter Flasche Wasser. Natürlich, in erster Linie - das ist eine Aktie, aber es geht nicht nur um die Quantität. Experten der Weltwirtschaft erklären den Preis von Benzin in diesem Land durch die Tatsache, dass Kraftstoff die Stromkosten künstlich senkt. Dies geschieht, um nicht die Unruhe der Bürger zu verursachen, und so unzufrieden mit der Verletzung vieler ihrer Rechte und Freiheiten.

wo das billigste Benzin der Welt ist

Wenn Benzinpreise in Venezuela steigen

In naher Zukunft, nach dem Präsidenten des Landes,Es ist geplant, die Kosten für Benzin auf einmal mehrmals zu erhöhen. Dies liegt daran, dass der Staat für viele Jahre einen Preis zu Lasten der Subventionen unterstützte. Jährlich zerstörten solche Maßnahmen die Staatskasse für zwölf Millionen Dollar. Im Zusammenhang mit der langen Krise müssen wir sparen, Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass das Land nicht bankrott geht, was bedeutet, dass Subventionen für Benzin gestrichen werden und die Transportunternehmer die Treibstoffkosten vollständig bezahlen müssen. So geschah es in Libyen, wo vor ein paar Jahren praktisch das billigste Benzin der Welt war. Libyen gehörte zu den drei führenden Ländern mit niedrigen Kraftstoffpreisen. Wegen der Krise und ihrer Folgen wurde der Treibstoffpreis sofort auf dreihundert Prozent erhöht.

das billigste Benzin der Welt in Rubel

Wo rangiert Russland in Ländern mit niedrigem Benzinpreis?

Die Russische Föderation, als eines der Länder mitriesige Ölressourcen, ist nicht in den Top-Ten-Staaten, wo das billigste Benzin der Welt enthalten. Diese Bewertung enthält kein europäisches Land. Finden Sie das billigste Benzin der Welt nur in muslimischen Ländern. Der erste Platz bleibt für Venezuela, der zweite Platz ging verdientermaßen nach Saudi-Arabien, wo Benzin dreizehn Cent ist. Der dritte Platz wurde von der Position Turkmenistans mit einem Preis von neunzehn Cent pro Liter Kraftstoff fest eingenommen. Als nächstes kommen Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, Algerien, Oman. Ecuador schließt die Top Ten. Dies ist die Liste der Länder, in denen 2016 das billigste Benzin der Welt verkauft wird. Am 46. Platz fliegt die russische Flagge stolz mit dem Benzinpreis, etwas billiger als in den USA, wo es kein Öl gibt. Der Benzinpreis in Russland beträgt fast einen Dollar. Der durchschnittliche Russe verdient ungefähr dreißig Dollar pro Tag. In den Vereinigten Staaten liegt der durchschnittliche Tageslohn bei einhundertdreißig Dollar, also tanken Amerikaner nur drei Prozent des verdienten Geldes.

Warum ist teures Benzin in Russland?

Nicht viele, und nicht fast alle, nämlichJeder Russe fragt sich, warum im Ölland die Preise für Benzin so hoch sind? Diese Frage interessiert sich auch für diejenigen, die kein eigenes Auto haben, denn mit der Erhöhung des Kraftstoffpreises steigen die Kosten für die Fahrt im öffentlichen Verkehr, für Lebensmittel und andere lebensnotwendige Dinge. Jemand redet über die Pläne der Ölkonzerne, angeblich sollen sie den Benzinpreis erhöhen, um ihre Taschen mit grünen Rechnungen zu stärken. Es gibt ein bisschen Wahrheit hier, aber ohne die Erlaubnis des Staates können Ölfirmen die Preise nicht erhöhen, weil die Regierung fünfzig Prozent der Kosten der Förderung investiert. Der Souverän ist der Knecht, den hohen Preis von Benzin Steuer erklärt - fast die Hälfte der Kosten für Treibstoff: die Verbrauchssteuer, Mehrwertsteuer, Steuern auf extrahierten Mineralien, Einkommensteuer, zu. Natürlich hat der Staat auch hohe Zölle eingeführt. Dies geschah, um den Ölmagnaten überschüssige Gewinne für die wirtschaftliche Reserve des Landes zu entreißen. Nur aus irgendeinem Grund leiden Brieftaschen von üblichen Autofahrern, die Endbenutzer sind. Ein weiterer Grund für die Herrscher der hohen Benzinpreis Sanktionen, die Russland überlagert. Schließlich müssen wir ihnen Öl fast zum Selbstkostenpreis geben und die Bürger hundertmal teurer. Mit einer solchen Politik wird unser Staat niemals neben der Bewertung von Ländern stehen, in denen es das billigste Benzin der Welt gibt.

</ p>