JSC "Moskauer Elektrogeräte und Aufzüge"(MEL), Moskau, gehört zu den großen elektrotechnischen Unternehmen Russlands. In seinen Geschäften entstehen Aufzüge von der Economy- bis zur VIP-Klasse, Zubehör für sie, Schaltanlagen, Schaltanlagen, Kontrollstationen und andere Produkte.

Fabrik MEL

Historischer Hintergrund

Die MEL - Anlage wurde 1953 alsmechanische Teilung des 11. Vertrauens "Moskultstroy". Im Januar 1955 wurden die Produktionsstätten nach "Glavmosstroy" und im Oktober desselben Jahres an die Stiftung "Moselektrosantehprom" übergeben. Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Herstellung von elektrischen Produkten und Rohlingen und begann wenig später mit der Herstellung von Schaltanlagen.

Im Jahr 1965 erweiterte das Werk MEL das SortimentHerstellung von Produkten aufgrund von Verkabelung, Verkabelung, Niederspannung, Hochspannung und anderen Geräten. Am Ende des Jahres 1971 wurde das Unternehmen die Hauptfirma in der neu gegründeten Produktionsvereinigung der Moskauer Staatlichen Pädagogischen Universität "Mospromelektrokonstruktsiya".

Herstellung von Aufzugsausrüstung, Winden undDie Managementkomplexe wurden 1975 gemeistert. Die Freigabe des Aufzugs selbst wurde 2003 bewältigt. Seitdem hat sich das Angebot stetig erweitert, die Qualität der Produkte steigt. Innovative Technologien werden aktiv eingeführt. Im Laufe der Zeit wurde die primitive Relay-Technologie von Mikroprozessorsystemen abgelöst.

MEL in der Stadt Moskau

Anwendungsgebiet

Schaltanlagen und SchaltanlagenAusrüstung mit Spannung von 6 bis 35 kV produziert von JSC "MEL" ist weit verbreitet für die Elektrifizierung von Mehrfamilienhäusern, privaten Wohnungen, Industrieanlagen, Garagen und anderen Einrichtungen verwendet. Aufzüge der neuen Generation werden gerne in den Wohn- und Geschäftshäusern der Hauptstadt, Hochhäusern, Industriebauten installiert. Produkte unter der Marke MEL arbeiten im Kreml, dem Olympischen Dorf, der Tretjakow-Galerie, dem Regierungsgebäude, dem Bolschoi-Theater, dem Moskauer Kunsttheater, der Moskauer Staatlichen Universität, anderen staatlichen, öffentlichen und kulturellen Einrichtungen.

Produktion

Das MEL-Werk befindet sich in der nordöstlichen Industriezone von Moskau. Die Gesamtfläche der Produktionsfläche beträgt 34.000 m2. Die Adresse des Unternehmens: 107497, Moskau, Reisen 2. Irtysh, 11.

In der Moskauer Region wird das Unternehmen betrachtetführend in der Entwicklung, Herstellung von elektrischen Produkten für Energie und Baukomplexe. MEL führt ein komplexes Angebot von Schildausrüstungen und Aufzügen für den Wohnungsbau der Hauptstadt, der Regionen der Russischen Föderation und der GUS aus.

Heute unter der Leitung des GeneraldirektorsMEL Mamasueva V.M. Das Team der Top-Manager führt das strategische Management durch und ist verantwortlich für die Entwicklung des Geschäfts des Unternehmens, initiiert die Entwicklung neuer Produkttypen, überwacht die Investitionspolitik und die Interaktion mit strategischen Partnern.

Liftausrüstung

Herstellung von Aufzügen

MEL produziert sowohl fertige Aufzüge verschiedener ArtHubkapazität und heben Ausrüstung, Komponenten, Steuergeräte. Die Kabine wurde aus den Metallblechen gesammelt, ausgestattet mit den neuesten antrieb eigener proizvochastotno dstva Bremsfängern, Dehnungsmeßstreifen Wägeeinrichtung und ein Antrieb mit variabler Geschwindigkeit für Türen.

Eine rahmenlose Aufzugskabine bestehend ausModule, ermöglicht die Installation in allen Bedingungen, ob es eine Produktionsstätte oder ein Aufzugsschacht ist. Es ist möglich, ein schwenkbares oder schwenkbares Befehlsmodul zu installieren, das die Wartung und Prüfung von elektronischen Geräten direkt in der Aufzugskabine ermöglicht. Die Grabtüren haben eine Feuerwiderstandsklasse von E30, EI30 oder EI60. Die Produkte sind mit dem verteilten Mikroprozessorsystem "Biryusa" oder dem Steuersystem "SHULM" ausgestattet. Italienische Winden werden von der Firma Sicor installiert, einem geordneten Posten mit Knöpfen mit Blindenschrift für sehbehinderte Menschen.

Modelle der LP-Serie:

  • 0416ЭМ, 0411ЭМ (Tragfähigkeit von 400 kg);
  • 0616ЭМ, 0611ЭМ, 0626ЭМ und 0621ЭМ (Tragfähigkeit 630 kg);
  • 100026ЭМ und 100021ЭМ (Tragfähigkeit 1 т).

JSC MEL

Elektrische Ausrüstung

Plant MEL produziert eine breite Palette von Elektrogeräten:

  • Hochspannung: Verteilerstationen Block BRTP, KSO-Kameras (6-10 kV), Schränke KRU (6-10 kV).
  • Niederspannung: Notstromschränke, Schalttafeln für automatische Umschaltung, Wasserzähler, Wasserverteiler, Gehäuse für Energiemanagement, Niederspannungsschränke, Verteiler, Wohnungsabdeckungen, Motorschaltschränke, Beleuchtungspaneele und andere Produkte.
  • Umspannwerke der Transformatoren KTPN und BKTP.
  • Für niedrige Gebäude: Beleuchtungstafeln für Werbung und Vitrinen, Heizungsschalttafeln, Garagenschilder, Stromverteilungstafeln für Wohnungen, Stromverteiler für den Hausgebrauch, Kästen für landwirtschaftliche Betriebe.
  • Liftausrüstung: Sicor-Winden, Macpuarsa-Winden, Montanari-Winden, Kontrollsysteme, Türen, PUL-Pfosten, PKL-Pfosten, Wegweiser.

JSC "MEL" führt Reparatur- und Garantieservice der gelieferten Produkte durch.

</ p>