Die Lagerstätte Dry Log befindet sich in Sibirien, indas Herz des Lena Gold Basin. Die Entfernung von Irkutsk beträgt 850 km. Diese Lagerstätte wurde bereits 1961 entdeckt. In den 70er Jahren wurde sie aktiv erkundet und in den 80er Jahren wurden hier umfangreiche Vorarbeiten durchgeführt. Zum letzten Mal, der Entwurf der Ausschreibung für die Entwicklung dieser Art des Ministeriums für Natürliche Ressourcen vorgeschlagen, die Regierung im Jahr 2016.

Allgemeine Beschreibung

Die Sukhoi-Lagerstätte befindet sich zwischen FelsenOberproterozoische marine Sandsteine, Phyllite und Karbonatschiefer. Tatsächlich ist sein goldtragender Schichtkörper selbst entlang der Achse der geneigten Antiklinalfalte gestreckt. Die reichsten Erzlagerstätten enthalten 4-10 Gramm Gold pro Tonne Abfallgestein. Sie befinden sich in den Schichten aus schwarzem Schiefer. Insbesondere gibt es viel Gold an der Schnittstelle des letzteren mit der axialen Zone der Falte. An solchen Stellen wurden bei der geologischen Prospektion zwei vielversprechende Erzpfähle entdeckt.

trockene Holzlagerstätte

Das antiklinale Goldlager faltet sichDer Dry Log erstreckt sich mehr als 3 km von Ost nach West. Weiter fällt das Erz zu Boden. Nach vorläufigen Angaben macht diese riesige Lagerstätte etwa 28% der russischen Goldreserven aus. Die geschätzten Metallressourcen sind etwa 1953 Tonnen. Die Lagerstätte Dry Log ist auch in dem Sinne vielversprechend, dass auch hier 1541 Tonnen Silber abgebaut werden können.

Welche Vorbereitungsarbeiten wurden durchgeführt?

In den späten 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts durch die Entscheidung der Regierung auf dem Gebiet der zukünftigen Entwicklungen:

  • gebaute Übertragungsleitungen;

  • der Bau der Telmam HPP;

  • baute die Straße Taksimo - Dry Log;

  • rekonstruierte die Startbahn der Stadt Bodaibo.

Direkt auf dem Feld selbst wurden Vorarbeiten für den Bau einer Goldgewinnungsanlage durchgeführt.

Art des Erzes

Studien in den 1970er Jahren zeigten,dass das meiste Gold in der Lagerstätte Dry Log mit Sulfidmineralien (hauptsächlich Pyrit) in Verbindung gebracht wird. Das Intervall des Gehalts dieses Metalls im Gestein beträgt 0,5-10 g / Tonne. Der Durchschnittsindikator beträgt in diesem Fall 2,7 g / Tonne.

trockene Holzlagerstätte aus Gold

Trockene Anmeldung in den 90er Jahren

Der erste Operator dieses Rich Fields inIn den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde die Firma Lenzoloto ein australischer Partner. Leider hat diese Firma die Entwicklungsbedingungen nicht eingehalten. Daher wurde ihre Lizenz 1998 widerrufen. In den folgenden Aussagen über die Pläne, eine neue Auktion zu ernennen, klingelte fast jedes Jahr vom Ministerium für natürliche Ressourcen. In dieser Hinsicht hat sich das Geschäft jedoch erst 2016 von der Sackgasse entfernt.

Neubewertung der Vorräte

Das trockene Holz ist eine Goldlagerstätte, ForschungDas wurde in den 70er Jahren von solchen autoritativen Institutionen des Landes durchgeführt, wie zum Beispiel MISiS, SIMS, VNIIKhT, usw. Jedoch hat das Ministerium für natürliche Ressourcen 2007-2008 beschlossen, seine Reserven neu zu bewerten. Diese Arbeit wurde TsNIGRI anvertraut. Als Ergebnis der Forschungen, die von den Spezialisten dieser Institution durchgeführt wurden, wurde ein neues System für die Verarbeitung der Erze der Lagerstätte entwickelt. Ingenieure und Geologen von TsNIGRI schlugen vor, photometrische Trennung für die Arbeit mit Gestein mit anschließender Anwendung der Flotation-Schwerkraft-Technologie zu verwenden. Diese Technologie gilt als wesentlich effektiver als die in der UdSSR verwendete Technologie.

Bereich der trockenen Abholzung Irkutsker Region

Wer hat die Lizenz gekauft?

Entwicklung der Lagerstätte Sukhoi Log (IrkutskRegion) wird die Firma "Pole" sein. Es war am 27. Januar 2017, dass das Ministerium für natürliche Ressourcen die Lizenz verkaufte. Diese Gesellschaft gehört Said Kerimov. Neben dieser Firma hat nur die Firma "Gold Bodaibo" an der Versteigerung teilgenommen. Das Los wurde für 9,4 Milliarden Rubel verkauft. Zur gleichen Zeit, als eine Einzahlung, am 21. Dezember 2016 hat Polyus 8,5 Milliarden gebracht.Vor allem für die Teilnahme an der Auktion hat das Unternehmen eine Tochtergesellschaft LLC SL Gold geschaffen.

Also, die Anzahlung Trockener Baumstamm Nur zwei Bauunternehmer gaben an zu bieten. Dies erklärt sich vor allem daraus, dass der Staat die Adern unter sehr harten Bedingungen versteigern ließ. Zum Beispiel wurden ausländische Auftragnehmer vom Bieten ausgeschlossen. Auchin einigen Fällen waren Tendenzen erforderlich, um anzuziehenStaatsunternehmen. Das Ergebnis einer solchen Politik des Ministeriums für natürliche Ressourcen war sogar, dass "Gold Bodaibo" nur formell an der Versteigerung teilnahm - nur um sicherzustellen, dass sie überhaupt stattfanden.

trockene Log-Gold-Lagerstätte

Pläne für Polyus

Laut dem Ministerium für natürliche Ressourcen ist Dry Log Golderzderen Entwicklung wird Investitionen in Höhe von insgesamt etwa 4-6 Milliarden Dollar erfordern. In der Anfangsphase plant Polyus zusätzliche Explorationsarbeiten auf dem Feld. Zu diesem Zweck werden ausländische Spezialisten erwartet. Nach Angaben des Unternehmens dauert es insgesamt etwa 3-4 Jahre, um die Ressourcen zu testen. Später werden die Spezialisten der Firma die Möglichkeit der Verwendung derselben Erzverarbeitungstechnologien auf den Sukhoy Log Adern als die in der Nähe befindliche Verninskoye Goldlagerstätte (ebenfalls im Besitz von Polyus) bewerten.

</ p>