Was ist Strategie? Dieses Wort ist wegen des angeblichen Umfangs dieses Konzepts immer etwas beunruhigend. Im Rahmen der Strategie wird insbesondere die Unternehmenspolitik impliziert. Wenn Sie dieses Konzept wörtlich betrachten, dann ist dies genau das, was die Führungskräfte des Unternehmens in Zukunft tun werden.

Für ein vollständigeres Verständnis dessen, was eine Strategie ist, müssen Sie diesen Begriff auf verschiedene Arten betrachten.

Erstens ist die Strategie die RichtungDie Aktivitäten des Unternehmens mit der Annahme von langfristigen Lösungen. Zuallererst sollte die Strategie des Unternehmens unter dem Gesichtspunkt von Entscheidungen definiert werden, die unabsichtlich oder absichtlich langfristige Richtungen seiner Wirtschaftstätigkeit festlegen. Unter einem Unternehmen können in diesem Fall Unternehmen oder Organisationen, deren Geschäftsbereiche oder verbundene Unternehmen verstanden werden. Unter welchen Namen auch immer eine Geschäftseinheit existiert, die Entwicklungsstrategie muss Entscheidungen enthalten, die ihre zukünftige Organisationsstruktur und vorgeschlagene Aktivität vorbestimmen.

Experten bemerkten zwei Hauptvorteilemit einer solchen Definition der Strategie. Die erste von ihnen ist, dass es um die Entscheidungen selbst und die Prozesse ihrer Adoption geht und nicht um Planung. Unabhängig von der Existenz eines Plans werden Entscheidungen immer getroffen. Der zweite Vorteil zeigt sich in den Prioritäten des Unternehmens. Nicht alle Pläne sind zur Realisierung bestimmt, daher erlaubt die Strategie, den Interessenkonflikt zu überwinden und ihre unvorhersehbaren Konsequenzen zu überwinden.

Gemäß der ersten Definition der Strategie wird die Entscheidung, eine Führungsrolle in einer Organisation zu übernehmen, nicht als strategisch angesehen. Eine solche Entscheidung kann höchstwahrscheinlich dem strategischen Plan zugeschrieben werden.

Zusammenfassend ist die Strategie eine Aktivität, die zu konkreten Ergebnissen führen kann, die entweder positiv oder negativ sein können.

So erklärt die erste Definition, welche Strategie ist. Wie aber wird die Strategie so entwickelt, dass die Chancen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, hoch sind?

Diese Frage beantwortet die zweite Definition,zeigen, dass eine herausragende Strategie eine andere Strategie ist. Es bringt nur dann Superprofite, wenn die Entscheidungen etwas anders sind als bei Wettbewerbern. Gleichzeitig zu unterscheiden - es bedeutet nicht immer, besser zu sein.

Das Geschäftsmodell des Unternehmens kann angepasst werdenDer Markt nur, wenn es wettbewerbsfähig ist. Also, was kann der besondere Reiz dieses oder jenes Modells für den Verbraucher sein? Dies kann entweder das beste Produkt oder niedrigere Preise oder besseren Service sein. Der Begriff "best" bedeutet an sich immer "nicht wie andere".

Um den Vorteil gegenüber derFür eine lange Zeit sollte es nicht einfach zu wiederholen sein. Seine Nachahmung sollte erhebliche Investitionen von Wettbewerbern erfordern. Und wenn sie den Anführer erreichen können, wird er schon einen Schritt nach vorn machen und wieder etwas besseres anbieten.

Die häufigsten Antworten auf die Frage: „Was ist die Strategie?“ Kann in der Literatur gefunden werden, die die Grund- oder Referenz enthält, ist weit verbreitet beleuchtet und Praxis der Geschäftsentwicklung Techniken verifiziert. Sie stellen verschiedene Ansätze das Tätigkeit des Unternehmens auf die Veränderungen jedes der folgenden Elemente im Zusammenhang zu erweitern: Markt-, Produkt-, Industrie und Technologie. Jedes der aufgelisteten Elemente kann sich in einem bestehenden oder neuen Status befinden.

In unserer Zeit EntwicklungsspezialistenStrategien werden zwei Haupteigenschaften des Wettbewerbsvorteils bewertet. Um sich geringfügig zu unterscheiden, ist es notwendig und anders zu handeln als die Konkurrenz. Und folglich muss man in der Lage sein, mutige Entscheidungen zu treffen und traditionelles Denken herauszufordern.

</ p>