Moderne Gebäudetechnologien ermöglichen diesproduzieren Materialien, die hoch abriebfest und hochfunktional sind. Also, für die Herstellung des gepressten Metallbodens wird das Zellgitter verwendet. Dies verleiht dem Material außergewöhnliche Festigkeit und Leichtigkeit.

Für die Herstellung von Gittern wird verwendetkaltgewalzter Stahl. Daraus entstehen die Streifen, die an den Lagerrippen des Decks mit einer der Größe der Zellen entsprechenden Stufe befestigt sind. Zusätzliche Stärke der Struktur wird an dem Verstärkungsprofil angebracht, das an seinen Rändern befestigt ist. Diese Technologie ermöglicht eine gleichmäßige Lastverteilung auf das Material, bietet Widerstand gegen Torsion und Verformung.

gepresster Bodenbelag

Technologische Eigenschaften des Materials

Gepresster Bodenbelag in der Regel aus Aluminium oder Kohlenstoffstahl, hergestellt in Übereinstimmung mit GOST 380-2005. Die Verwendung von Ersatzstoffen für diese Materialien ist zulässig, sofern ihre Eigenschaften nicht von den in der Norm vorgeschriebenen abweichen.

Aber manchmal braucht man einen anderen BodenbelagEigenschaften. Wenn Sie also ein besonders festes Material benötigen, das erheblichen physischen Belastungen standhält, werden die Gitter aus Stahl hergestellt, der nach GOST 19281-99 oder GOST 17066-94 hergestellt wurde. Wenn ein feuchtigkeitsunempfindlicher Bodenbelag und eine chemisch aggressive Umgebung benötigt werden, wird bei der Herstellung der sogenannte rostfreie Stahl verwendet, der die Anforderungen von GOST 5632-72 erfüllt. Zur Herstellung von leichten und sehr starken Gittern werden Aluminiumlegierungen benötigt, deren Herstellungstechnologie in GOST 4784-97 beschrieben ist.

Wie bereits erwähnt, ist gepresster Bodenbelagkein festes Stahlblech. 80% seiner Fläche sind von Hohlräumen besetzt - Gitterzellen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Festigkeit des Materials. Bei richtiger Lastverteilung hält das Stahlgitter eine Masse von bis zu 800 Tonnen stand.

Alle technologischen Parameter, auf denen der Bodenbelag hergestellt wird, sind standardisiert. Für den Trägerstreifen sind sie:

  • Höhe - von 2 cm bis 17 cm.
  • Dicke - von 2 mm bis 5 mm.
  • Die Tonhöhe der Bänder ist immer ein Vielfaches von 11. Zum Beispiel können die Zellen die Dimensionen 33x11, 33x22 haben.

Parameter der gepressten Decks

Die maximale Länge des Decks entlang des Kabelbinders kann 2800 mm betragen, auf dem Träger - 2200 mm.

die Abmessungen der Streifen von gepressten Bodenbelägen

Zellteilung mit Trägerstreifen

Anwendungen von gepresstem Bodenbelag

Der gepresste Boden ist universell. Es wird sowohl im Haushalts- als auch im Industriebau verwendet. Schließlich hat dieses Material nicht nur eine hohe Funktionalität, sondern auch ein reichhaltiges ästhetisches Potenzial. Es kann verwendet werden für:

  • dekorative Fassadendekoration;
  • Errichtung von Sonnenschutzkonstruktionen;
  • Installation von abgehängten Decken.

Gepresste Bodenbeläge können verwendet werdenKraftwerke und Bohrinseln, in Hüttenwerken und in Bergwerken. Es wird sogar im Schiffbau verwendet. Schließlich ist das Gitter leicht und langlebig, es kann natürliche Belüftung des Raumes und zusätzliche Beleuchtung bieten.

Oft wird der gepresste Boden verwendet, um temporäre Strukturen zu errichten. Dieses Material ist billig, praktisch und einfach in jeder Komplexität zusammenzusetzen.

gepresster Bodenbelag

Ein weiterer beliebter Bereich seiner Anwendung ist der Bau von Treppen. Die resultierenden Designs werden nicht nur stark und haltbar, sondern auch leicht genug sein.

Warum ist der gepresste Boden so beliebt?

Dieses Material wurde als einfacher und einfacher gestaltetbillige Analogprodukte von PVL (Streckmetall). Aber jetzt ist der gepresste Boden im Baumarkt sehr gefragt. Dafür gibt es viele Gründe:

  • Aufgrund des Trägerstreifens und des Verstärkungsrahmens lässt das Deck die Struktur nicht verbiegen und schwingen.
  • Dieses Material ist leichter, stärker und belastbar.
  • Es gibt Änderungen am Bodenbelag, die gegen aggressive Umgebungen resistent sind und eine lange Lebensdauer haben.
  • Dieses Material ist mit entfernbaren Verbindungen befestigt, und PVL sollte geschweißt werden.
  • Sie können Anti-Rutsch-Elemente auf dem Boden installieren.
  • Bietet zusätzliche Beleuchtung und Belüftung, überspringt Regen und Schnee und verhindert, dass sich Niederschläge auf der Oberfläche der Gebäude ansammeln.
  • Das Deck ist leicht zu reparieren, aber seine Leistungsmerkmale leiden nicht.
  • Das Material wird in verschiedenen Größen präsentiert, unter denen es leicht ist, die richtige Wahl zu treffen.