CFO Verantwortlichkeiten
Der Finanzdirektor ist die Person, die angerufen wirdMaximieren Sie die Gewinne aus dem Geschäft und seinem Wert. Er beteiligt sich an der Leitung der Aktivitäten eines bestimmten Unternehmens, kooperiert mit Führungskräften einer höheren Ebene und trägt zur Lösung der vom Unternehmen gestellten Aufgaben bei. Was sind die Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten des CFO?

Die erste Gruppe von Funktionen eines solchen Angestellten -strategische Planung und Prognose des Unternehmens. Der Finanzvorstand muss die Finanzierungsquellen für das Unternehmen, die möglichen Entwicklungsrisiken, die Wirksamkeit der Zusammenarbeit mit Finanzierungsquellen usw. bewerten. Gleichzeitig trifft der Finanzierer keine Entscheidungen selbständig: Alle wichtigen Fragen werden gemeinsam mit den Eigentümern und Managern des Unternehmens gelöst.

Wie für organisatorische AktivitätenFinanzdirektor, dieser Spezialist verwaltet seine Abteilung und koordiniert die Interaktion mit anderen strukturellen Abteilungen des Unternehmens. Da alle Abteilungen des Unternehmens aktiv zusammenarbeiten müssen, werden diese Aufgaben des CFO als sehr wichtig erachtet.

Finanzdirektor job Pflichten

Darüber hinaus der Cheffinanzierer eines Unternehmensführt Funktionen im Zusammenhang mit taktischen und operativen Tätigkeiten aus. Zu diesen Zuständigkeiten gehören die Verwaltung der Mittelbeschaffung, die Verwaltung der Finanzen und des Umlaufvermögens, die Entwicklung der Steuerpolitik und -umsetzung des Unternehmens, die Bereitstellung von Informationen für die Benutzer (Datenverarbeitung und Finanzberichterstattung), die Planung der Finanztätigkeit des Unternehmens, die Kontrolle der wirtschaftlichen Sicherheit des Unternehmens Sicherstellung seiner effektiven Arbeit. Natürlich haben alle oben genannten Aufgaben in Bezug auf den taktischen und operativen Bereich eine Anzahl von Nuancen und zusätzlichen Funktionen, die wiederum abhängig von der Richtung des jeweiligen Unternehmens und seiner Merkmale variieren können.

funktionale Aufgaben des CFO
In der Regel funktionelle AufgabenFinanzdirektor sind in den entsprechenden Dokumenten mit dem organisatorisch-rechtlichen Status festgelegt. In den meisten Fällen arbeitet der Finanzier unter dem CEO. Es kommt oft vor, dass die Meinungen dieser Mitarbeiter auseinander gehen, was zu Konflikten und Meinungsverschiedenheiten führt. In großen Unternehmen kann der CFO sowohl dem CEO als auch dem Verwaltungsrat unterstellt sein. In diesem Fall ist alles, was der CFO tut (Pflichten), in den Anweisungen deutlich angegeben.

Derzeit Finanzmanagement in großenUnternehmen spielen nicht die geringste Rolle, daher sind Spezialisten auf diesem Gebiet sehr gefragt. Wenn es keine solche Position gibt, können die Pflichten des CFO zwischen dem Direktor, dem Buchhalter und den Leitern der Einheiten aufgeteilt werden, aber die Tatsache, dass diese Funktionen ausgeführt werden müssen, bleibt eine Tatsache. Die Position des CFO im Unternehmen hängt eher von seiner Größe als von seinen strategischen Plänen ab. Wenn wir die Position des Finanziers mit anderen Positionen in den Unternehmen vergleichen, dann scheint es nicht lange her zu sein. Anfangs leitete dieser Angestellte Finanzströme, aber mit der Entwicklung der Wirtschaft weiteten sich seine Pflichten aus und begannen, den Traditionen der ausländischen Praxis zu folgen.

</ p>