"Aktivitäten zur Erzielung von Einkommenwegen aller Arten von Betrügereien und Täuschungen von Menschen "- erklären ungefähr die Bedeutung des Ausdrucks" Verdiene Geld aus der Luft "die meisten erklärenden Wörterbücher. Aber einige unternehmungslustige Personen nehmen diese Phrase absolut wörtlich wahr und erhalten infolgedessen einen wahnsinnigen Gewinn ohne die geringste Investition in ihr "Luftgeschäft".

Ideen liegen in der Luft, man muss nur raus ...

Erinnern Sie sich an den legendären Ostap Bender, derIn meinem Kopf gab es viele schlaue Ideen, wie man Geld aus der Luft verdienen kann. Und die meisten gewöhnlichen Menschen denken nicht einmal an solche Gedanken. Aber es gibt spezielle "Kopien", in die Geld fließt wie ein Fluss, obwohl sie hierfür keine besonderen Anfangsinvestitionen benötigen. Die Hauptsache ist, wie sich herausstellt, eine Fantasie und die Fähigkeit, Ihre Waren gewinnbringend zu präsentieren.

10-Dollar-Cocktail der St. Petersburger Luft

Die Franzosen entpuppten sich als große Fans von Werbegeschenken - seit 20 Jahren verkaufen sie Flaschen mit Pariser Flair, die mit dem romantischen Geist der "Liebeshauptstadt" gefüllt sind.

wie man Geld aus der Luft verdient

Aber Petrograder haben verstanden, wie man aus der Luft machtGeld erst kürzlich, am Vorabend des 300. Jahrestages der Gründung der Stadt. Sie entschieden sich auch, die Luft in Dosen zu konservieren, die an sowjetisches Dosenfutter erinnern, von denen jedes auf 10 $ geschätzt wurde. Ein glitzernder Krug mit einem blauen Etikett, auf dem der Engel der Peter-und-Paul-Festung prunkte, und ein importierter italienischer Brief (aus irgendeinem Grund passten die heimischen Decken nicht zu ihnen) lockten schnell ausländische Touristen an.

Darüber hinaus entschieden sich die genialen Erfinder auchZusammensetzung der Petersburger Luft sollte auf dem Etikett platziert werden. Wenn Sie glauben, was er sagt, ist das Innere der Dose: 50% Luft Sommergarten, 20% Puschkin Luft, 15% Luft Newskij Prospekt, 5% der Festung von Luft und demselben Pavlovian, 3% new-niederländischen Luft und 2% Luft des Petrodvorets. Vertrauenswürdige Touristen, sehen Sie, diese Idee hat wirklich gemocht, weil die Gläser sofort begannen, die Regale zu verlassen.

Ein Eimer mit reinem Sauerstoff für 1 Dollar

Ein anderer Spekulant, der aus der Luft weißGeld verdienen - Chen Guangbao aus China. Wie wurde er Millionär? Sehr einfach. Es stellt sich heraus, dass Gläser aus reinem Sauerstoff eine Ware im Reich der Mitte sind, weil große Industriestädte wie Peking ständig von Smogwolken umgeben sind. Eine solche Ökologie ist das Ergebnis der Arbeit Tausender Erdölraffinerien, deren Verwaltung sich nicht um Umweltstandards kümmert. Daher träumt jeder Bewohner der Hauptstadt (und selbst die Besitzer der oben genannten Anlagen) wahrscheinlich von einem Hauch reiner Luft.

Geld aus der Luft
So schaffte es dieser Chen Guanbao in zwei Wochenverkaufen etwa 10 Millionen "Sauerstoffdosen", für die er jeweils nur 1 Dollar verlangt. Das ist der Chinese Ostap Bender und hat ein riesiges Vermögen gemacht.

Die weltweit erste Internet-Erpressung

Wie Sie bereits verstanden haben, ist es nicht die leichtgläubigen Menschen zu täuschenso ist es schwierig. Wie man Geld aus der Luft macht, und einer der Internetnutzer, der anonym bleiben will, weiß es. Jetzt wirst du wissen warum. Also, um gutes Geld zu verdienen, brauchen Sie: einen Computer, Zugang zum Internet und ... ein hübsches Tier. Unsinn? Nicht wirklich.

 Wie machen Banken Geld aus der Luft?

Vor ein paar Jahren wurde eine Website im Netzwerk erstellt,gewidmet dem Hasen Toby, den der Eigentümer der Seite, nach ihm, vor dem Tod unter den Rädern des Autos rettete. Und alles würde gut gehen, aber nur ein paar Tage begann der Kerl, alle diejenigen zu erpressen, die dem Schicksal des Kaninchens nicht gleichgültig waren, sagend, dass er ein armes Tier essen würde, wenn er nicht eine ordentliche Summe des Geldes aufschrieb. Was er getan hat, um auf das Mitleid der Bewunderer des kleinen Toby zu drücken: er zeigte Bilder des Kaninchens, das in einer Bratpfanne sitzt und veröffentlichte alle Arten von Rezepten, um Kaninchenfleisch zu kochen. Die Vertreter von Tierschutzorganisationen mussten daher die Anforderungen des Erpressers erfüllen.

Eine Website in einer Million

Da reden wir darüber, wie man Geld verdientLuft im Internet, dann erinnerten wir uns und donnerten über die ganze Welt von Alex Tew, der für eine Million Dollar der Besitzer der Seite wurde. Diese Ressource, genannt www.milliondollarhomepage.com, hatte eine Hauptseite, auf der es genau 1 Million freie Pixel gab. Und der unternehmungslustige Alex begann, diesen Raum als Ort der Werbung anzubieten. Und 100 Picssels würden Inserenten hundert Dollar kosten! Zuerst waren die Kunden der Seite Freunde und Bekannte von Alex, aber nach einem Jahr der tausendste Pixel für eine unvorstellbare Summe von 38 tausend Dollar, die vom Hammer verlassen sind.

Denken Sie nicht, dass eine solche Art groß zu werdenEinkommen - das Los von nur ein paar schlauen Leuten. Wir sehen uns jeden Tag solchen Betrügern gegenüber. Zum Beispiel wissen wir alle ganz genau, wie Banken Geld aus der Luft verdienen: Zinsen, Tricks, Kleinschriften in Kreditverträgen, Pfennigreste auf Karten usw. Und diejenigen, die mit der Leichtgläubigkeit der Öffentlichkeit Geld verdienen wollen, sind Millionen. Also, pass auf!

</ p>