Es scheint, dass es keine Arbeit eines niedriger bezahlten und gibtweniger angesehen. Dies ist jedoch ein häufiges Missverständnis. Bei Reinigungsunternehmen, die sich selbst respektieren (dh diejenigen, die sich mit der professionellen Reinigung von Räumen befassen), gibt es bei der Einstellung eine ziemlich strenge Auswahl.

Berufsbilder der Putzfrau
Personal muss nicht nur sicher seinminimale persönliche Kultur. Die Berufsbeschreibung eines Reinigers kann die Verwendung von professionellem Equipment, eine bestimmte Reihenfolge der Ausführung der Arbeit, die Einhaltung des Geheimhaltungsgrades beinhalten.

In Russland wird allgemein angenommen, dass das Waschen der Geschlechter zu lernen istnicht nötig. Die Arbeitsplatzbeschreibung eines Reinigers in einem seriösen Unternehmen beinhaltet jedoch die Fähigkeit, mit verschiedenen Arten von Oberflächen, einschließlich Fußbodenoberflächen, umzugehen. Große Supermärkte benutzen spezielle Ausrüstung. Reinigungsfirmen in den Berufsbeschreibungen der Reinigungskraft schließen auch Teppichreinigung, Polieren von Parkett ein.

Job des Reinigers
Staub in teuren modernen Büros ist bereits inakzeptabelmit einem Lappen abwischen. Für jede Möbelfläche gibt es Reinigungsmittel. Poliert oder Glastisch sollte glänzen, es dürfen keine Rillen aus Staub oder Streifen bleiben. Die Jobbeschreibungen einer Putzfrau können die Einhaltung bestimmter Regeln für den Umgang mit Objekten und Dokumenten im Büro des Chefs beinhalten. Immerhin reden wir sehr oft über wichtige und geheime Papiere, die nicht nur nicht in fremde Hände geraten können, sondern generell niemandem zugänglich sein sollten.

Die offiziellen Pflichten des Reinigers daherhängen in erster Linie von den Eigenschaften des Unternehmens und der Art der Räumlichkeiten ab. In Kliniken und Krankenhäusern müssen unterschiedliche Reinheits- und Sterilitätsniveaus der Kammern, Operationssäle, öffentlichen Räume eingehalten werden. Overalls und Ausrüstung werden auch in Abhängigkeit von den Eigenschaften der Räumlichkeiten verwendet. In großen Supermärkten für die Reinigung von großen Flächen werden seit langem ein Eimer und ein Lappen verwendet, aber Waschmaschinen, die nur von geschultem Personal gewartet werden können.

Pflichten des Reinigers
Es ist nicht notwendig zu erwähnen, dass die Pflichten vondie Putzfrau wird die Unterordnung, die Einhaltung der Disziplin, das gepflegte Aussehen, das kulturelle Verhalten gegenüber anderen Angestellten und Gästen des Unternehmens einschließen.

In vielen Bürogebäuden ist das Waschen von Fenstern erledigtspezialisierte Unternehmen mit Sonderausstattung. Beamte Reiniger Anweisungen sollten nicht nur eine Möglichkeit, das Öffnen und Schließen von Räumen sind (es sei darauf hingewiesen, dass, wann und wer einen Alarm auslöst, der letzte das Büro verlässt, die zum Abschalten Geräte verantwortlich ist), aber das ist genau, wie es zu reinigen. Zum Beispiel können die hohen Fenster in den oberen Etagen haben die Menschen nicht zu waschen, die nicht speziell geschult sind, ohne Sicherheitsnetz und Ausrüstung. Eine solche Verletzung der Sicherheit kann das Leben von Personalkosten und die Haftung (einschließlich strafrechtlicher) Management führen. Die Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmittel, die Art und Weise des Umgangs mit bestimmten Oberflächen und Räume müssen separat registriert werden. Ob eine sauberere finanziell verantwortliche Person und in welchem ​​Umfang, wird sich auf die Arbeitsbedingungen in der Anlage abhängen.

</ p>