Das Blut Jesu, das Getränk der Götter, die Substanz, inwas nach dem Philosophen Plinius der Ältere gilt - all dieser Wein, eine erstaunliche Schöpfung der Natur und der menschlichen Hände. Darüber können Sie endlos reden, denn jeder einzelne Wein hat seine eigene Geschichte, geschrieben über die Jahrhunderte.

Dekanter für Wein

Aber heute beschränken wir uns auf eine Geschichte über nicht sehrEin beliebtes Accessoire, das sich direkt auf die Kultur edler Getränke auswirkt. Dieser Dekanter Dekanter - ein Gefäß, absolut notwendig für wahre Kenner des göttlichen Getränks. Es ist darin, und nicht in der Flasche, dass Wein auf dem Tisch serviert werden sollte.

Also, Dekanter für Wein

In einem guten Restaurant können Sie sehen, wieder Sommelier ist heilig: Langsam und vorsichtig gießt er ein kostbares Getränk aus einer Flasche in eine spezielle Karaffe und bedient die Gäste erst nach einer gewissen Zeit. Dieser Vorgang wird als Dekantieren oder Dekantieren bezeichnet. Sein Hauptziel ist es, reinen Wein ohne Sedimentpartikel zu erhalten, der natürlich in getrennten Flaschen entsteht.

Beim Abfüllen reifer Weine Sommelier aus TraditionIm sanften Licht einer Wachskerze verfolgt man den Fortschritt des Sediments zum Flaschenhals und stoppt zur richtigen Zeit die Transfusion in den Dekanter. Nach kurzer Zeit goss der Wein aus dem Gefäß sanft in die Gläser, und die Partikel des Sediments, die aus der Flasche kamen, blieben auf dem Boden zurück. Das Umfüllen von altem Wein erfordert eine besonders vorsichtige Herangehensweise, um das empfindliche Gleichgewicht und die Harmonie des Bouquets nicht zu zerstören.

Dekanterpreis

Für junge Tanninweine mit PotenzialBei längerer Exposition wird die Transfusion in den Dekanter durchgeführt, um das Sediment nicht zu trennen, sondern mit Sauerstoff effektiv zu sättigen. Dies hilft ihnen, sich zu zeigen und die Komplexität des Duftes und Adels des Geschmacks zu demonstrieren. Um den Prozess der Belüftung zu beschleunigen, erfolgt die Transfusion in die Dekanter für Wein schnell, sicherlich im Voraus, dh nicht später als 1-3 Stunden vor dem Servieren. Während dieser Zeit hat das junge Getränk Zeit, sich mit Sauerstoff zu sättigen und, wie der Sommelier sagt, im Dekanter "aufzublühen", nachdem er harte Töne und Tannin losgeworden ist.

Im Sortiment der Produzenten von WeinaccessoiresFans von Dekantieren finden den einfachsten Glasdekanter und den exklusiven Dekanter des Autors. Der Preis für sie hängt von der Komplexität der Form, des Materials und sogar der Mode ab. Es reicht von ein paar hundert Rubel bis zu mehreren tausend. Die besten Dekanter für Wein werden von Hand aus kristallklarem Glas oder Kristall hergestellt. Häufig geben Glasbläser ihnen die bizarrste Form, natürlich unter Beibehaltung der notwendigen Funktionalität. Um die ihnen zugewiesene Rolle zu erfüllen, werden im Prinzip zwei grundlegende Arten von Dekantern benötigt, so dass alle anderen Dekanter für Wein nur Variationen sind. Die Form des Gefäßes wird in Abhängigkeit von der Art des Getränks und der Dekantierung gewählt.

Dekanter Dekanter

So haben Dekanter für nicht aufgedeckte junge Weineein breiter unterer Teil und ein Hals, der sich in Form eines Trichters erweitert. Gefäße für reifen Wein, gut gewürzt und bereits bei längerer Lagerung mit Sauerstoff gesättigt, haben normalerweise die Form einer Schale oder eines Dekanters mit einem schmalen Hals. Diese Kehle reguliert den Luftstrom, der sehr sorgfältig das Aroma eines edlen alten Getränks "aufwacht". Vom Standpunkt des Hedonismus und der Ästhetik für die Menschen ist das Dekantieren ein schönes Ritual, das das Weinerlebnis bereichern und Freude bereiten kann, und für Wein - die Möglichkeit, zu atmen und das Gleichgewicht wiederherzustellen, mit einem Wort, wie eine Knospenblume.

</ p>