Die Geschichte der Herkunft von Siegeln und Briefmarken geht verlorenIhre Wurzeln gehen zurück in die Jungsteinzeit, dann war ihre Erfindung mit dem Wunsch verbunden, den Prozess der Anwendung des Musters auf verschiedene Oberflächen zu vereinfachen. Dann, in den Tagen der frühen Zivilisationen, wurden Briefmarken verwendet, um die Echtheit eines Dokuments zu überprüfen. Es stimmt, ein solcher Luxus wie ein persönliches Siegel könnte sich einige leisten: so kostspielig und zeitraubend war die Arbeit an ihrer Herstellung.

Tippen von Briefmarken und Briefmarken
Wie für Russland, die alten Chronikenbezeugen, dass seit dem 10. Jahrhundert mit Hilfe von Siegeln fürstliche Abmachungen gesichert waren. Zum Beispiel gehörte das Siegel, das bei archäologischen Ausgrabungen gefunden wurde, Fürst Izyaslav.

Warum druckt heute?

Heutzutage die Situation mit Briefmarken in der Wurzelhat sich geändert. Heute kann jedes Kind eines Kindergartenalters ohne Zögern sagen, was ein Siegel oder eine Briefmarke ist. Und es ist nicht überraschend, weil die Stempelprodukte so tief in den Mechanismus der modernen Dokumentenzirkulation eingedrungen sind, der ein integraler Bestandteil davon geworden ist. Das Vorhandensein eines Siegels oder einer Marke ist ein obligatorisches Attribut für jede offizielle Tätigkeit. Dies ist bedingt durch die rasante Entwicklung der Geschäftsbeziehungen in den letzten Jahrzehnten und dadurch die Optimierung des Dokumentenflusses. Jedes offizielle Dokument oder Auszug, medizinischer Bericht, Rezept - das ist keine komplette Liste von Namen von Papieren, wo Sie diese runden, rechteckigen oder quadratischen Tintendrucke im täglichen Leben treffen können. Daher ist die Frage des Siegelns oder Stempelns für das Management eines Unternehmens von größter Bedeutung.

Druckpreis

Was ist Compositing?

Zum Glück, um Ihren eigenen Druck zu machengehe nicht unbedingt zu einer Profilfirma. Im Sortiment der Schreibwarenläden bekommen Sie sicher einen gestempelten rechteckigen oder runden Aufdruck auf den Augen. Dieses Gerät bietet die Möglichkeit, für sich selbst ein Siegel mit den von Ihnen benötigten Inhalten zu erstellen.

Standard-Kit besteht aus einem Gehäuse mitEingebaute Stempelkissen und Werkzeuge, die eine spezielle gerillte Oberfläche in Form von Schlitzen für Briefe haben, sowie die Registrierkasse für Briefe und Pinzetten. Trotz des Standards aller Sets zeichnet sich dieser Dichtungstyp durch eine hohe Sicherheit aus. Der Punkt ist, dass die willkürliche Neigung der Buchstaben und die Abstände zwischen ihnen, die mit den Inschriften festgelegt sind, fast unmöglich zu wiederholen sind.

rechteckiger Druck

Was ist praktisch zum Tippen?

  • Wenn Sie Stempel und Stempel kaufen, müssen Sie keine Dokumente über das Unternehmen registrieren.
  • In unserer wirtschaftlich schwierigen Zeit ein wenigDurch das Speichern der Eingabe wird die Eingabe gespart. Der Preis für dieses Briefpapier variiert zwischen 10 und 30 Jahren. e. (abhängig von der Anzahl der Zeilen).
  • Sie werden nicht mehr als eine Stunde zum Drucken benötigen, während die Briefmarkenherstellung in den betreffenden Unternehmen mindestens einen Tag dauert.
  • Im Falle einer Änderung der Informationen über das Unternehmen (BankingDetails, Kontakttelefon oder andere Koordinaten) Sie müssen kein neues Siegel erstellen: "Mit einer leichten Bewegung der Hand" wird Ihr Stempel wieder zum eigentlichen Siegel.

Wie ist der Druck getippt?

Wer interessiert sich für die Frage, wie man wählttippen wir, antworten wir: es ist sehr einfach! Um diesen Vorgang zu optimieren, benötigen Sie einen Stift (oder PC mit einem Texteditor), einen Spiegel und in der Tat ein Kit für die Montage. Und natürlich der Text, den Sie zum Drucken erfunden haben. Unten ist die Reihenfolge Ihrer Aktionen.

Wie tippe ich ein?

Algorithmus zur Herstellung von Typisierung

  1. Auf einem Blatt Papier oder in einem Texteditorgeschriebener Text, der auf dem Druck vorhanden sein wird. Wenn Ihr Ausdruck rechteckig ist, sollte der Text jeder Druckzeile auch eine eigene Linie auf dem Papier haben (auf dem Bildschirm). Für einen runden Druck gibt es für jeden Ring eine Linie.
  2. In jeder Zeile ist der zentrale Buchstabe hervorgehoben. In einem Texteditor ist es sinnvoll, den gesamten Text zu zentrieren.
  3. Wir finden in der Kasse den entsprechenden Briefder mittlere Buchstabe der ersten Zeile. Wir platzieren es mit einer Pinzette in der Mitte der oberen Zeile, wenn der Ausdruck rechteckig ist, oder an einer beliebigen Stelle des äußeren Rings, wenn es rund ist. In diesem Fall wird der Brief den oberen Rand des Ausdrucks festlegen.
  4. Weiter - es ist einfacher. Wir bewegen uns nach rechts und links und legen neben den zentralen Buchstaben.
  5. Wir bewegen uns weiterhin auf ähnliche Weise zur Seite. Verwenden Sie den Spiegel, um die Korrektheit des Satzes zu überprüfen. Das Bild darin entspricht dem empfangenen Eindruck.
  6. Nach Abschluss der Arbeiten am Top-Label gehen Sienach unten. Beim rechteckigen Drucken wird es in der unteren Zeile angeordnet. In der Runde - ganz unten im äußeren Semiring. In der Regel, in runden Drucken, ist dies der Name der Stadt, Telefon, OKPO-Code, usw. Wir beginnen auch mit dem zentralen Buchstaben und bewegen sich von ihm nach rechts und nach links.
  7. Wenn diese Inschrift fertig ist, gehe in die Mitte.

Wie Sie sehen können, ist nichts kompliziert. Ein wenig Geduld - und Ihr Siegel ist rechteckig oder rund fertig gestellt!

</ p>