Von der großen Vielfalt von somoobraznyh, vielleicht,"Loricaria" oder Kettensoma haben das ungewöhnlichste Aussehen. Ihr Name stammt von dem Wort "Lori-ka". So hieß im alten Rom Rüstungslegionäre. Der gesamte Fischbestand dieser Art ist mit symmetrisch angeordneten Knochenplatten bedeckt, die miteinander koaleszieren.

Beschreibung des Welses

Die Kettenwurm-Familie kann in fünf unterteilt werdenUnterfamilien, die siebzehn Gattungen und mehr als zweihundert Arten zählen. Im Gegensatz zu anderen Spezies sind Loricaria keine Raubtiere. Die Grundlage ihrer Ernährung sind Algen, Blätter von Pflanzen.

Und jetzt werden wir die populärsten Typen genauer besprechen.

Anycystrum sternförmig

Diese Kettenwelse sind Aquariumkleine Größe. Ihre Körper sind länglich und abgeflacht, mit starren Schuppen bedeckt (nur der Unterleib bleibt frei). Der Mund ist wie ein Trottel. Es hat hornförmige Schaber, mit denen Fische Nahrung von verschiedenen harten Oberflächen kratzen können (zum Beispiel Algenwuchs).

Pearl Ring Wels haben einen Körper und Flossen,in einer dicken und gesättigten schwarzen Farbe bemalt, mit einer Streuung von weißen und blauen kleinen Punkten, die mit dem Alter hellbrauner Farbton werden. Auf den Flossen junger Menschen sieht man eine breite weiße Kante, die irgendwann verschwindet.

 Kettenwelsarten

Das Männchen zeichnet sich durch besondere ledrige verzweigte ausProzesse, die an den Seiten des Kopfes liegen. Spezialisten nennen sie Tentakel. Bei Frauen fehlen solche Prozesse ganz oder sehr schlecht. Das Männchen ist normalerweise viel größer als das Weibchen und kann eine Länge von 8 Zentimetern erreichen.

Ancistrus vulgaris

Kettenwels, dessen Arten sehr vielfältig sind,unterscheiden sich von anderen Aquarienbewohnern charakteristische, etwas abgeflachte Körperform. Keine Ausnahme ist Ancicus vulgaris. Seine Körperform ist tropfenförmig, abgeflacht. Der Kopf ist ziemlich groß. Der Mund ist ein Sauger mit hornförmigen Auswüchsen (Schabern).

Der ganze Körper dieses Fisches ist mit "Rüstung" bedeckt. Segelförmige Rückenflosse wird in ruhiger Form an den Körper gedrückt. Die Flossen sind in verschiedenen Grautönen mit einem leicht gelblichen Farbton gemalt. Im ganzen Körper verstreut Streulicht.

Kettenwels Aquarium

Äußerlich sind die Männchen harmonischer Körper. Sie haben eine Rückenflosse höher als Weibchen, und die Schwanzflosse ist viel breiter. Männer haben auf ihren Köpfen ledrige Auswüchse, die bei Frauen fehlen.

Gipancister Zebra

Kettenwelse dieser Art haben eine so helle Farbe, dass es unmöglich ist, sie mit anderen Arten zu verwechseln. Diese sind abwechselnd Streifen von Schwarz und Weiß, wegen denen der Fisch so genannt wurde.

Der Kopf des Hypocystrums ist verlängert, die Augen sind gepflanztsehr hoch. Wenn Sie es von oben betrachten, können Sie sehen, dass die Augen durch einen weißen breiten Streifen verbunden sind, von dem sich vier transversale bewegen. Der Oberkiefer hat auf jeder Seite sieben bis acht lange gebogene Zähne, die sich bis zum Rand verzweigen. Der Unterkiefer ist mit nur acht tief gegabelten Zähnen ausgestattet.

Kettenwelsarten

Die Schwanzflossen von Fischen sind V-förmig. Bei Erwachsenen sind alle Flossen mit weißen und schwarzen Streifen verziert.

Männer sind viel größer als Frauen. Beckenflossen haben Dornen. Es gibt ähnliche Wucherungen im Mundbereich. Frauen unterscheiden sich mehr abgerundeter Bauch. In einem Heim-Aquarium wachsen diese Fische nicht mehr als 9 Zentimeter. Sie leben seit etwa zehn Jahren in Gefangenschaft.

Brokat Glyptorpacht

Diese kettenförmigen Wels sind der Traum eines jeden Aquarianers. Dies liegt an ihrer sehr beeindruckenden Erscheinung. Der Brokat-Glypterichthit hat einen länglichen und leicht abgeflachten Körper. Auf seinem hellbraunen Hintergrund sind braune Flecken verstreut. Rückenflosse hat die Form eines Segels. Die Welse haben ausgezeichnete Saugnäpfe, durch die sie so dicht an die Oberfläche des Aquarienglases saugen, dass es schwierig ist, sie wegzureißen. Um den Mund herum sind die Antennen an der Basis verdickt, die mit einer Hautfalte versehen sind.

Kettenwels

In der Länge wachsen Brokatwels bis 60 cm, Männchen sind größer, schlank und ihre Farbe ist viel heller als die der Weibchen. Auf den Brustflossen sind deutlich Dornen zu sehen.

Inhalt

Der Kettenwels lebt und entwickelt sich in normalem Süßwasser mit einer Temperatur von + 26 ° C. Gleichzeitig sollte seine Säure neutral sein, leichte Abweichungen sind erlaubt.

Bei der Dekoration eines Aquariums werden häufig künstliche Pflanzen verwendet. Von den lebenden Gräsern sind mit einem guten Wurzelsystem - Cryptocoryn, Echinodorus.

Kettenwels

Wels führen einen abgelegenen Lebensstil, nicht mögenhelle Beleuchtung, lieber gedämpft. Diese Fische brauchen zahlreiche Unterstände. Sie können zu Steinen werden, Wurzeln von Trauben, wo sie sich zurückziehen, ausruhen oder einfach nur schlafen können. Im Aquarium ist es notwendig, Treibholz zu installieren, das für den Wels die Quelle der essbaren Zellulose ist.

Fütterung

Diese Fische sind Allesfresser, aber die Grundlage ihrer ErnährungMache einen Kortetra, Blutwurm, Schwarzbrot, einen Pfeifenmann, fettarmes Fleisch, Daphnien und spezielle Trockenfutter. Um sicherzustellen, dass das Futter qualitativ hochwertig ist, füttern Sie den Wels Spirulina in Tabletten.

Einige Arten von Postwels bevorzugen Pflanzenfutter. Spezielle Fütterung erfordert nur ausgeprägte Räuber.

Hühnerwels - Zucht

Während der Vorbereitung auf das Laichen,vielfältige und reichliche Fütterung mit Lebendfutter. Zu dieser Zeit sind Weibchen und Männchen am besten in verschiedenen Behältern untergebracht. Der Spawner sollte ein Volumen von mindestens 20 Litern und eine Höhe von 20-25 cm haben, frisches Leitungswasser wird hineingegossen. Innerhalb von zwei Tagen wurde das Laichen belüftet. Dann können ein paar Sträucher mit Pflanzen platziert werden, die harte und breite Blätter haben. Die Wassertemperatur sinkt um 2-3 ° C, sollte aber nicht unter + 18 ° C liegen.

Kettenwelse Zucht

Kettenwelse werden am Abend im Laich gepflanzt, mit einem Weibchen für drei Männchen. Spaulheit beginnt in der Regel am Morgen.

Diese Art von Aquarienfischen hateine interessante Eigenschaft - sie werden mit jedem nachfolgenden Laichen dekorativer. Oft laichen Catfish in einem gemeinsamen Aquarium. In diesem Fall ist es notwendig, die Eier zusammen mit dem Substrat in einen separaten Behälter zu überführen.

</ p>