Für die Errichtung eines Fundaments aus Unterholzsind ein spezifisches Problem, bei dem die Aufprallkraft, die Masse und die zu erwartende Belastung berücksichtigt werden. Dies gilt in erster Linie für Lehm, schluffige und feinkörnige Erde. Im Winter gefriert das Wasser in den Bodenschichten und schwillt an, und der Prozess ist ungleichmäßig. In dieser Hinsicht kann der Schlamm der Struktur eine gewisse Gefahr darstellen, was zu Deformationen in den tragenden Strukturen führt. In diesem Fall ist es sehr wichtig, das Fundament richtig anzuordnen. Die Eigenschaften des Bodens haben einen direkten Einfluss auf sie, daher sollten sie zuerst berücksichtigt werden.

Ragged Böden
Erstens, die Art der Grundlage, die fähig iststellen Sie die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur sicher. Wo auch immer es einen hektischen Boden gibt, wenn eine säulenartige Basis für ein voluminöses Gebäude gewählt wird, dann ist es notwendig, sie unterhalb der Gefriertiefe des Bodens zu legen. Für private Gebäude ist diese Option nicht geeignet, da die Stärke des Stanzens das Fundament auspressen kann, dessen Belastung viel geringer ist. Im privaten Bau werden in der Regel unfertige und flache Basen von den Säulen gemacht.

Gründung des Grundstücks
Was die Bandfundament betrifft, ist es auches ist zulässig, auf abrasiven Böden zu installieren. Geringe Tiefen dürfen jedoch nur mit einer Tiefe von maximal 1,7 Metern verwendet werden. Je nach Bodenbeschaffenheit wird die Art des Bandfundaments gewählt. Auf Grundstücken mit schwacher Mobilität können Betonblöcke ohne feste Verbindung verwendet werden. In den übrigen Fällen ist jedoch eine starre Verbindung oder ein monolithischer Stahlbeton erforderlich. Auf Pfählen basierende Bauten haben in der einzelnen Konstruktion keine weite Verbreitung gefunden, da sie die Anziehung besonderer Ausrüstung implizieren.

Schleifboden
Welche Maßnahmen können ergriffen werden, wennEs gibt klorige Böden? Die radikalste Möglichkeit besteht darin, eine Fundamentgrube zu graben, deren Tiefe das Gefrierniveau der Erde überschreiten wird. In Zukunft wird es mit Stampfsand gefüllt, der eine ausgezeichnete Grundlage für das Fundament darstellt. Diese Methode kann als die zuverlässigste angesehen werden, aber in diesem Fall werden die finanziellen Kosten sehr ernst sein, was hauptsächlich auf den großen Arbeitsaufwand zurückzuführen ist.

Ein anderes Gerät, das positiv beeinflussen kannauf den tiefen Böden erwärmt sich. Dies gilt insbesondere für den Bau von leichten, flachen Gebäuden. Wenn Sie den Boden entlang des Umfangs des Dämmmaterials verlegen, können Sie das Einfrieren dieses Bodens verhindern. Die Breite der Heizung muss der Gefriertiefe entsprechen. Wie für die Dicke der Isolierung ist es individuell ausgewählt. Sie können auch versuchen, Wasser aus dem Haus zu leiten: Wenn nicht, dann wird es keine Bodenschwellung geben. Um diese Idee umzusetzen, wird ein Entwässerungssystem geschaffen, das eine qualitative Ablenkung ermöglicht. So wird das Wasser vom Boden zur Seite gehen, ohne den Boden zu beeinträchtigen.

</ p>