Die Treppe in einem zweistöckigen Haus ist nicht nurkonstruktives Element, sondern auch Teil der Gestaltung des gesamten Raumes. Eine schöne Treppe, die nach dem ursprünglichen Design gebaut wurde, kann das Haus schmücken, den notwendigen Komfort und Komfort schaffen. Bei der Wahl des Typs müssen einige Faktoren berücksichtigt werden: die Raumfläche, die Höhe der Decken und die zu erwartende Belastung.

Treppen in den zweiten Stock mit ihren eigenen Händen
Vielzahl der Treppe eingestellt: Schraube, auf Saiten, auf Saiten, mit einem geraden Marsch und L-förmig. Die am besten zugängliche Option - Treppen mit geraden Märschen und einer Plattform zwischen ihnen. Normalerweise sind sie aus Hartholz (Buche oder Eiche). Holz sollte gut getrocknet sein, keine Knoten, Risse. Für den Bau dieser Treppe werden folgende Werkzeuge verwendet: ein Bohrer, ein Hammer, eine Handsäge, ein Maßband und eine Ecke. Der Bau einer Treppe in den zweiten Stock mit eigenen Händen ist nicht sehr schwierig: aus den Stäben 100x100 mm wird eine Plattform gebaut, die an den Wänden der zukünftigen Märsche und auch an der Wand zwischen ihnen befestigt ist. Die Plattform ist mit Brettern vernäht, und die Bogensehne ist mit einem Ende auf dem Boden und dem anderen - auf dem Treppenabsatz befestigt.

Treppen in den zweiten Stock des Hauses

Als nächstes der Bau einer Treppe in den zweiten StockMit den Händen geht es weiter. Auf den Saiten sind ihre Positionen und Nagelstangen 50x50 mm platziert. Dies sind die Orte ihrer Installation. Die Schrittweite sollte 30 cm in der Breite und 20 cm in der Höhe nicht überschreiten. Sie werden auf die Stäbe gelegt, die an sie genagelt sind, und die Lücken in der Vertikalen sind mit Brettern bedeckt. Nachdem die Schnur mit den Stufen unter der Treppe verbunden wurde, werden Stege installiert, um die gesamte Struktur zu tragen. Die Balken können mit einem Holzspan oder Sperrholz genäht werden, installieren Sie eine Tür und erhalten Sie einen praktischen Hauswirtschaftsraum. Die letzte Stufe des Aufbaus der Treppe in den zweiten Stock mit eigenen Händen ist die Installation des Geländerzauns. Auch hier gibt es keine Schwierigkeiten - die einfachsten können unabhängig voneinander gefräst werden, und Sie können fertige Größen kaufen. Die Treppe in den zweiten Stock des Hauses ist fast fertig, nur seine Dekoration bleibt.

Sehr schöne und modern aussehende SchraubeTreppen. Der Prozess ihrer Montage umfasst die Erstellung einer Vorlage für Schritte und die Herstellung eines Metallgerüsts für sie. Am Installationsort wird ein Stützpfosten vom Metallrohr installiert. Es wird die Laufflächen fixieren, deren Skelette auf der Säule aufgereiht und mit Bolzen oder Schweißung daran befestigt werden. Die endgültige Lauffläche ist in der interstitiellen Überlappung fixiert. Schritte werden installiert und in den Skeletten mit Laufflächen fixiert. Die Treppe endet mit der Installation des Handlaufs und der Endbearbeitung, die darin besteht, die Oberfläche mit Sandpapier zu polieren und mit Leinöl und drei Lackschichten zu überziehen.

Treppen in die zweite Etage Schraube
Installierte Treppe in den zweiten Stock, geschraubtoder jede andere Konstruktion muss vor allem die Sicherheitsanforderungen aller im Haus lebenden Personen erfüllen. Insbesondere lohnt es sich, über ältere Menschen und Kinder nachzudenken. Bei der Konstruktion einer Treppe in die zweite Etage wird daher empfohlen, alle Details mit eigenen Händen zu berücksichtigen. Daher sollten Sie die verfügbaren Druck- und Videomaterialien zur Anordnung solcher Treppen sorgfältig studieren.

</ p>