Es ist klar, dass wenn das Haus aus Holz gebaut istdie Böden sollten jeweils aus dem gleichen Material sein. Wenn das Design einfach von den Brettern ist, die Sie nicht zufrieden sind, dann können Sie den Bodenparkett vollständig machen oder einen speziellen hölzernen Bodenbelag verwenden. Dadurch erhalten Sie ein hervorragendes Ergebnis, das die Sicht auf das gesamte Haus nicht beeinträchtigt und im Gegensatz zu anderen Beschichtungen mit der Decke und den Wänden harmoniert. Beim Bau solcher Böden wird die ganze Idee eines Holzhauses nicht verloren gehen.

Wie man einen Fußboden in einem Holzhaus macht
Wenn man eine solche Entscheidung trifft,eine ganze Reihe von Fragen. Einer von ihnen ist der folgende: "Wie man einen Fußboden in einem Holzhaus macht?" Seine Entscheidung und es lohnt sich zu starten. Es muss gesagt werden, dass der Baum das umweltfreundlichste Material ist. Außerdem ermöglicht es Ihnen, eine wirklich natürliche Atmosphäre im Haus zu bekommen. Es stellt sich heraus, dass, wenn ein Ziegelsteinboden in einem Holzhaus hergestellt wird, der Raum mit umweltfreundlicher Luft gesättigt wird, die sofort durch den Bodenbelag austreten wird. Von dort wird wiederum Feuchtigkeit in die Wohnung fließen. So, wie man einen Fußboden in einem Holzhaus macht? Lass uns verstehen.

Wie man einen hölzernen Fußboden in einem privaten Haus isoliert
Beschichtungen anderer Arten können schließlichverschiedene Substanzen zu isolieren, die sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Dies liegt an der Tatsache, dass sie hauptsächlich aus Materialien mit einer Polymerstruktur hergestellt werden. Wenn wir darüber sprechen, wie man einen Holzboden im Haus macht, sollte man über seinen anderen Vorteil sprechen - es erlaubt Ihnen, die Hitze zu halten. Diese Eigenschaft ist auf die hervorragende Wärmeleitfähigkeit des Holzes zurückzuführen.

Wie man einen Holzboden in einem Haus macht
Es lohnt sich, darüber nachzudenken, wie man einen Fußboden aus Holz machtHaus. Traditionell wird es direkt auf dem Boden installiert. Es sieht so aus. Zuerst müssen Sie die oberste Rasenschicht entfernen, wo dann die Betonmischung gefüllt oder mit einer Mischung aus Ton und Sand 20 cm dick gefüllt wird. Oben auf der darunter liegenden Schicht sollten Ziegelpfosten installiert werden, deren Größe 25 * 25 * 25 Zentimeter beträgt. Platziere sie ungefähr einen Meter auseinander. Sie können Betonstützen verwenden. Um die Säulen herum muss eine Abdichtung angebracht werden, die die Ansammlung von Feuchtigkeit sowie das nachfolgende Verrotten der Elemente verhindert. Wenn man über die Herstellung des Fußbodens in einem Holzhaus spricht, sollte man sagen, dass es notwendig ist, Holzabdichtungen über die Abdichtungen zu legen, Lags darauf zu legen und dann die Bretter zu verlegen. Vor der Verlegung sollte das Holz sorgfältig mit einem Antiseptikum behandelt werden. Vor der endgültigen Befestigung des Bodenbelags muss der Feuchtigkeitsgehalt der Materialien überprüft werden.

Die Verlegung des Baumstamms erfolgt so, dass im Flur die Platte parallel zur Bewegung ist. In den Wohnzimmern ist das Brett vom Fenster aus gestapelt.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Frage,wie man einen Holzboden in einem Privathaus isoliert. Allerdings sollten viele Materialien zu diesem Thema untersucht werden, um sie zu beantworten. Es ist wichtig zu sagen, dass mit dem Besitz aller notwendigen Informationen, Probleme mit einer solchen Aufgabe nicht entstehen werden.

</ p>