Reparatur ist eine heikle und anspruchsvolle AufgabeAnsatz. Um es länger frisch zu halten, müssen Sie alles qualitativ machen. Das Ausrichten der Wände ist eine der wichtigsten und komplexesten Arbeiten in der Reparatur. Normalerweise wird dies mit Gips gemacht. Aber wenn Sie keinen Meister für einen solchen Job einladen möchten, lohnt es sich zuerst herauszufinden, wie Sie die Wände mit Gips richtig ebnen können. Um alles genau zu machen, müssen Sie das Problem sorgfältig untersuchen und sich mit sachkundigen Personen beraten. Wie man die Wände mit Gips ausgleichen kann, erfahren wir in dem Artikel.

wie man eine Wand mit Gips ebnet

Ein wenig über das Material

Gips ist eine Baustoffmischung auf der Basis von Gips, Kalk oder Zement mit Sand. Es kann weiß und farbig sein. Dient zur Fertigstellung. Wenn es dekorativ ist, ist es die letzte Stufe der Reparatur.

Wenn es lärm- oder wasserdicht ist,oder spezielle Wärmeabschirmung, die über es notwendig Tapete zu hängen oder malen für die Innen- oder Außenflächen (sehr beständig gegen Feuchtigkeit, Temperatur, UV-Strahlen und Wind) Schlichten.

Bevor Sie die Wände mit Gips ausgleichen, müssen Sie sich entscheiden, welches für Ihre Arbeit geeignet ist.

wie man die Wände nach dem Verputzen ausgleicht

Arten der Beschichtung

Dekorputz hat mehrere Varianten:

  • texturiert;
  • strukturelle;
  • der Venezianer.

Die ersten beiden Arten bilden eine rauhe Oberfläche, für die sie "Relief" genannt werden. Und Letzteres bedeckt die Wand perfekt eben und macht es glatt.

Je nach verwendetem Bindemittel wird der Gips unterteilt in:

  • Acryl (die Hauptsubstanz ist Acrylharz, zBaustoffes hohe Elastizität hat, kann sie in jeder gewünschten Farbe gestrichen werden, aber es wird nur als Fertigprodukt verkauft und durch Exposition gegenüber UV-Strahlen neigt schnell zu knacken);
  • Mineral (die billigste Art von Mischung, basierend aufZement; es verträgt gut die Sonnenstrahlen, geeignet für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit und Straßen, hat aber Angst vor mechanischen Beschädigungen und starkem Wasserdruck);
  • Silikon (In ihm ist die verbindende KomponenteKunstharz, das als gebrauchsfertige Mischung und in verschiedenen Farben verfügbar ist, ist beständig gegen Beschädigung und Strahlung, wird verwendet, um die Wände in allen Räumlichkeiten zu bedecken und Außenbereich, t eine feste Schicht) zu bilden ..;
  • Silikat (das flüssige Glas, das an seiner Basis liegt,erhöht wasserabweisende Eigenschaften und Beständigkeit gegen Schimmel und Fäulnis; ist die zuverlässigste Art der Beschichtung, kann ohne Überholung für mehr als 30 Jahre dienen).

Welcher Putz um die Wände zu ebnen, löst sich je nach den Eigenschaften der Oberfläche, des Materials, sowie des Raumes. Jedes der beschriebenen ist umweltfreundlich.

Vorbereitende Vorbereitung der Wände

Danach wird die Nivellierung durchgeführt,wie alle Arbeiten zum Verlegen von elektrischen Kabeln, Rohren und anderen Materialien abgeschlossen sind. Bevor Sie die Wände mit Gips nivellieren, müssen Sie sie von der alten Schicht aus Tapeten, Farbe und anderen Materialien reinigen und auch die Oberfläche ebnen. Dies kann mit Hilfe von speziellen Lösungen und Spachtel, sowie Konstruktionshäute erfolgen.

Als nächstes müssen Sie die Wände nach überprüfenUnregelmäßigkeiten und Vertikalität. Um die Rauheit zu beseitigen, können Sie auf ein Metallgitter zurückgreifen, das mit Nägeln an der Oberfläche befestigt wird. Außerdem muss es zuerst von Schmutz und Staub gereinigt werden, sonst hält die Mischung einfach nicht.

wie man die Wände mit Gips richtig nivelliert

Wenn die Wand mit Gips bedeckt war, brauchst duKlopfen Sie mit einem Holzhammer auf die Stellen, an denen sie hinter der Wand zurückgeblieben ist, und entfernen Sie sie an diesen Stellen vollständig. Wenn Risse auf der Oberfläche der Beschichtung sind, können sie mit einer feuchten Bürste gereinigt werden. Aber die gesamte Form (falls vorhanden) sollte zusammen mit einem Teil der Beschichtung vollständig entfernt werden, da sie sonst weiter wachsen und die Beschichtung zerstören würde.

Danach ist es notwendig, die Oberfläche zu behandelnPrimer, der es dem ersten nicht erlaubt, Feuchtigkeit aus dem Gips aufzunehmen. Nachdem die Grundierung für die vollständige und hochwertige Verarbeitung getrocknet wurde, ist es notwendig, die Wände mit Spachtelmasse zu überziehen, um die Wand zum Verputzen vollständig zu ebnen. Es wird als Pulver zur Verdünnung mit Wasser und in Form einer Fertigmischung verkauft, die mit einem Spatel direkt auf die Wand aufgetragen wird. Es ist besonders wichtig, alle Phasen der Vorbereitung einzuhalten, wenn die letzte Schicht eine dekorative Beschichtung ist, da sie die Fehler der Oberfläche nicht verdeckt, wenn sie nicht verarbeitet wurde.

welcher Putz um die Wände zu ebnen

Wichtiger Punkt

Gips und Kitt sind zwei verschiedene Mischungen. Viele Menschen verwirren sie oder sehen den Unterschied nicht. Die erste ist entworfen, um eine große Oberfläche zu behandeln, und die zweite - für geringfügige Mängel (Risse, Nähte, etc.) anzupassen.

Verifikation der Vertikalität

Bevor Sie die Wände mit Gips ebnen,Sie müssen herausfinden, wie glatt die vertikalen Flächen sind. Dies geschieht auf unterschiedliche Art und Weise, professionelle Erbauer und Finisher verfügen über spezielle, hochentwickelte Werkzeuge, die genaue Ergebnisse liefern. Zu Hause können Sie eine gerade Schienenlänge von Decke zu Boden oder Lot verwenden. Ein solches Werkzeug sollte vollkommen gerade und nicht gebogen sein. Die Schiene wird parallel zur Wand angebracht, und die maximale Lücke zwischen ihnen wird die notwendigste Materialschicht für die Ausrichtung bedeuten.

Wände mit Gips ausrichten

Die Methode mit einem Lot ist etwas komplizierter. Es ist notwendig, einen Nagel unter die Decke zu hämmern, eine Spitze mit einer Last zu binden und visuell oder mit Hilfe von Messinstrumenten zu bestimmen, ob die Wand und die Spitze parallel zueinander sind.

Ausrichtung mit Gips

Wenn alle vorherigen Arbeiten erledigt sind, vorherWie man die Wände mit Gips nivelliert, muss man eine Mischung vorbereiten. Wie man Gips baut, der als Pulver verkauft wird, steht auf der Verpackung. Wenn Sie fertig gekauft haben, dann beachten Sie die Lagerbedingungen, sonst wird es schnell austrocknen. Mit einem Spatel werden die Formen von oben nach unten gegossen und mit einem "Regel" genannten Werkzeug die Beschichtung abgeflacht. Wenn es nicht existiert, kannst du es mit anderen Werkzeugen machen, aber es wird nicht so glatt gehen.

Während der Arbeiten muss man verwendenSchutzausrüstung - eine Maske und Gläser, um Pulver oder Dämpfe nicht zu inhalieren (es kann eine Allergie geben). Und sollte auch die maximale Dicke der aufgetragenen Schicht berücksichtigen - es ist auf der Verpackung angegeben, und verschiedene Marken können unterschiedlich sein.

wie man die Wände nach dem Verputzen ausgleicht

Ausrichtung mit Gipskarton

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Wände zu nivellierenohne Gips. Oft wurde auf die Methode der Verwendung von Gipsplatten zurückgegriffen. Trockenbau ist 2 Blatt Pappe, zwischen denen ein trockener Gips ist. Es gibt keine Feuchtigkeit aus und behält die Form für eine lange Zeit gut. Montiert mit Metallprofilen oder Montagekleber. Nähte zwischen den Blättern sind mit Baustoffen bedeckt. Es ist normalerweise einfacher, Tapete zu kleben, als auf anderen Oberflächen, besonders Beton. Vorteile dieser Methode sind weniger Zeitaufwand, geringe Verschmutzung der Wohnung und die Möglichkeit, die Wände mit Unregelmäßigkeiten auszugleichen.

Aber er hat auch Mängel: Trockenbau kann nicht für Feuchträume und im Freien verwendet wird, ist es schwierig, Ziegel zu legen, t. To. Auch er glatt ist, und Zementkleber schwierig sein kann, zu halten. Es ist auch besser, nicht Trockenbau in einem kleinen Bereich des Lokals zu verwenden, weil es den Raum übernimmt.

Visuelle Ausrichtung

Die Wände können visuell ausgerichtet werden. In diesem Fall ist keine globale Arbeit erforderlich, es ist möglich, die Oberfläche nur in Ecken und unter der Decke mit Baumischungen zu versehen. Und am Ende werden die Sockelleisten im richtigen rechten Winkel eingeklebt, wodurch die Wände optisch ausgerichtet werden.

Nivellierung der Wände nach dem Verputzen, falls erforderlich

Die Trocknungszeit der Beschichtung hängt von der Dicke der Schicht ab. So wird eine Schicht von etwa 1-3 mm Dicke für 1-2 Tage trocknen, aber die Außenwände können für einen Monat mit Pflastern von 5-10 mm bedeckt werden, während denen die Beschichtung vollständig trocknet.

welcher Putz um die Wände zu ebnen

Wenn die Beschichtung der Wand mit Gips war das FinishSchritt vor dem Malen oder Tapezieren, dann nach dem vollständigen Trocknen kann es mit einem Bau Schleifpapier (Sandpapier) gereinigt werden. Es wird alle Fehler beseitigen und die Wand perfekt machen, auch wenn es nicht ist. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, um nicht zu viel zu löschen.

Wenn der Putz dekorativ ist, dann das StrippenSchmirgelpapier kann aber sehr vorsichtig und nur mit großer Not gemacht werden, da man die Farbschicht löschen kann und wieder abdecken muss. Wenn das Material Marmorsplitter oder andere Zusätze enthält, um Unebenheiten zu erzeugen, ist eine zusätzliche Verarbeitung nicht erforderlich.

</ p>