In moderner Bauweise, eine großedie Menge an natürlichen nichtmetallischen Materialien und deren Mischungen. In den meisten Fällen ist es Sand, Kies, Ton. Am Grund von Stauseen, Flüssen und Meeren wird eine Mischung aus Sand und Kies gewonnen, die die Grundlage des PGO bildet. Was ist das und was ist der Unterschied zwischen ASG und PSCG?

Mischungen aus natürlichen Materialien

Sand-Kies-Mischungen sind sehr beliebt und enthaltenin der Zusammensetzung von Betonstrukturen, die im Bau von Häusern verwendet werden, Pflasterstraßen, das Fundament legen. Die Qualität der Mischungen und ihre Eigenschaften hängen davon ab, wo sie abgebaut wurden. Der Hauptindikator sind bindende Eigenschaften. Häufig sind Mischungen erforderlich, bei denen die Kiesmenge erhöht wird. Dazu wird der natürlichen Mischung Kies zugesetzt. Speziell für dieses Gerät entwickelt - ein Vibrationssieb. Als Ergebnis wird eine Mischung von PGS erhalten, deren Decodierung eine angereicherte Sand-Kies-Mischung ist. Künstlich angereicherte Mischung ist ein Teil von Beton: Es wird mit Zement und Wasser kombiniert. Hauptsache ist es, Proportionen zu beachten, damit Beton für den beabsichtigten Zweck die richtige Qualität hat. Über die Quantität und Qualität von Kies hängt der Umfang des Betons ab. Natürliche Mischung von PGS enthält bis zu 20% Kies, und bei der Anreicherung - seine Menge wird auf 75% erhöht, wie auf dem Foto zu sehen ist. Das PSCO bezieht sich auf die künstlich angereicherte Zusammensetzung von ASG.

Was ist das?

Zusammensetzung und Aufteilung von PGOU in Gruppen

Ein großer Wert ist auch die Größe der ZerkleinerungKörner, die Anwesenheit von Ton und Schluff in der Zusammensetzung der Mischung. All dies beeinflusst den Indikator, wie beispielsweise die Stärke des PGO. Was ist das: die Qualitätsindikatoren von Beton? Es ist nicht nur Stärke, sondern auch Frostbeständigkeit.

Foto PGOs

Einer der beliebtesten PJGS ist die Mischung,mit einem Kiesgehalt von 70%. Die restlichen 30% sind Sand, in dem keine Fremdstoffe enthalten sind. Aber die Mischung kann Ton enthalten, nicht mehr als 1% der Gesamtmasse und bis zu fünf Prozent der organischen Substanzen. Kieskörner gibt es in verschiedenen Größen: von 10 bis 70 mm. Es muss kein Mix sein. In der Mischung werden die Körner einer der Fraktionen verwendet: ihre Größe kann entweder 10 oder 40, 20 oder 70 mm betragen. Die PGOU ist in Gruppen unterteilt, indem sie in Prozent des Kieses enthalten sind:

  • bis zu 25%;
  • von 25 bis 35%;
  • von 35 bis 50%;
  • von 50 bis 65%;
  • bis zu 75%.

Methode der Anwendung

So wie es in Gruppen von PGOs unterteilt ist (was ist das?)- haben bereits entziffert), und Beton wird von verschiedenen Arten gemacht. Alles hängt davon ab, wo und wofür es verwendet wird. Die übliche Art der Zubereitung: nehmen Sie vier Teile der Mischung, eine - Zement und ½ Teil Wasser. Ein Teil der Zutaten wird nach Gewicht bestimmt. Wenn Beton für das Fundament vorbereitet wird, ist das optimale Verhältnis der Teile 1: 8. Angesichts der Menge an Kies in der Zusammensetzung, die Art von Zement, die genommen wird, um die Mischung vorzubereiten, erhalten Sie den Beton der Marke, die erforderlich ist. Im Straßenbau werden einige Schichten an der unteren oder oberen Abdeckung von Straßen aus dem PGO hergestellt. Beim Bau von Häusern wird Beton nicht nur für das Fundament, sondern auch für Zementestriche, zum Betonieren von Böden verwendet. Auf dem Territorium um das Gebäude wird die Landschaft auch mit Beton und einer Mischung von PGS hergestellt.

PGOU-Entschlüsselung

Eigenschaften der Mischung

Als Baustoff ist die Mischung sehr praktisch und hatgroße Popularität in der Bauarbeit. Schließlich richtet es die Oberfläche perfekt aus. Besonders diese Qualität ist nützlich beim Verlegen von Straßen. Beim Kauf einer angereicherten Sand-Kies-Mischung für den Bau ist es notwendig, einige seiner Parameter zu beachten: die Gruppe, auf die es sich bezieht, der Anteil von Ton, Staub, Schluffgehalt darin. Alle diese Indikatoren wirken sich auf die Kosten des PSCO aus. Was ist das und woher weißt du den Prozentsatz des Inhalts aller Einschlüsse? Es sollte 3% der Gesamtmasse nicht überschreiten. Es lohnt sich, darauf zu achten, welche Kiesfraktionen: sie sollten 40 mm nicht überschreiten. Alle Informationen sind in den Dokumenten angegeben, die die Übereinstimmung des Gemisches mit den Anforderungen von GOST bestätigen.

</ p>