Betonmischungen im Bau von Gebäuden undKonstruktionen werden überall verwendet. Ohne sie ist es unmöglich, ein Fundament zu bauen, Ziegelmauern, Estriche, usw. In dieser Hinsicht, viele Besitzer von Vorstadtgebieten, die ein Haus auf eigene Faust bauen möchten, stellt sich oft die Frage: "Wie Zement so bauen, dass die fertige Struktur stark und langlebig ist? "

Wie wählt man eine Zementmarke?

wie man Zement baut
Die Marke des Zements wird auf der Grundlage dessen gewählt, wofürEs ist notwendig. Zum Beispiel können Sie M400-Material verwenden, um den Estrich zu machen. Um das Fundament zu bauen, empfehlen Experten Portland Zement PC400-500. Eine solche Option ist jedoch ziemlich teuer. Daher ist für den Bau der Basis unter einem kleinen Gebäude, können Sie mehr billigen shlakoportladtsement (SPC) oder Puzzolan (PPC) Portland-Zement verwenden. Solches Material ist ziemlich stark und gleichzeitig beständig gegen den Einfluss aggressiver Medien im Boden. Der Unterschied zum herkömmlichen PC ist, dass er länger greift.

Wie baut man Zement für eine Stiftung?

Für die Gründung werden die folgenden Proportionen durch die Normen zur Verfügung gestellt.

wie man Zement für ein Fundament baut
Grobkörniger Sand (Fraktion 0,14-5 mm)* Kies oder Schotter (Fraktion 5-70 mm) * ШПЦ400 = 2 * 2 * 1. Nicht nur Zement, sondern auch die übrigen Komponenten müssen richtig aufeinander abgestimmt sein. Sand Check für die Verfügbarkeit ist nicht schwer. Nehmen Sie dazu eine kleine Menge davon, gießen Sie Wasser und rühren Sie um. Wenn die Mischung nach 24 Stunden schlammig bleibt, sollte ein solches Material für den Aufbau des Fundaments nicht genommen werden. Schotter sollte sorgfältig gesiebt werden, um zu kleine Fraktionen zu entfernen.

Für die Vorbereitung der Betonmischung ist am bestenVerwenden Sie einen Betonmischer. Ein solches Gerät ist in unserer Zeit sehr preiswert. Inzwischen ist es mehr als möglich, die Arbeit zu erleichtern, wenn verschiedene Arten von Betonkonstruktionen errichtet werden.

wie man Zement für Estrich baut
Gleichzeitig steht die Frage, wie man schnell und qualitativ Zement aufbauen kann, nicht vor dem Besitzer einer Sommerresidenz.

Wenn der Betonmischer nicht verfügbar ist,Verwenden Sie die Methode des Großvaters - mischen Sie Sand, Schotter und Zement sorgfältig in einem starken Metallbehälter mit einer Schaufel oder einem Hacker, geben Sie die erforderliche Menge Wasser hinzu und mischen Sie erneut. Als Ergebnis sollten Sie eine Zusammensetzung erhalten, die nicht von der Schaufel abfließt und nicht in Stücke zerfällt. Überarbeiten Sie nicht zu viel Beton auf einmal. Mischen einer kleinen Anzahl von Komponenten ist viel bequemer.

Wie man Zement für Estrich baut

Bereiten Sie die Mischung für den Estrich noch einfacher vor als fürStiftung. Tatsache ist, dass in diesem Fall kein Schotter verwendet wird. Die Anteile von Sand * Zement M400 sind 3 * 1. Vorläufig auf dem Boden ist ein starkes Metallblech. Es schüttet 1/3 des Sandes aus. Weiter - 1/3 Teil des Zements, alles ist gut gemischt. Dann wird wieder 1/3 des Sandes und ein Drittel des Zements darauf gegossen. Auch hier ist alles durchdrungen. Gleiches gilt für die übrigen Teile beider Materialien.

Die Frage, wie man Zement mit Wasser baut, soll gelöst werdenunkompliziert. Die resultierende trockene Mischung wird in einen Haufen geharkt und ein Ausbaggern wird von oben durchgeführt. In diese Art von "Kapazität" wird eine kleine Menge Wasser gegossen. Als nächstes wird ein Teil der trockenen Mischung damit vermischt. Also mach die Lösung nach Bedarf. Nachdem die gesamte Mischung ausgearbeitet ist, wird eine neue vorbereitet.

Wie Sie sehen können, die Frage, wie man Zement baut,ist ziemlich einfach. Wenn es einen Betonmischer gibt, kann alles so schnell wie möglich erledigt werden. In seiner Abwesenheit versuchen Sie nicht, eine große Menge Beton auf einmal zu züchten. Es ist wichtig, wie Sie alle Komponenten gründlich mischen können.

</ p>