In der Regel symbolisieren die verstorbenen Verwandten, die von uns geträumt haben, eine Warnung. Heute erfahren wir, wovon der verstorbene Vater träumt.

Der Gesamtwert des Schlafes

Zuallererst müssen Sie versuchen, sich daran zu erinnern, wiegenau wie dein Vater aussah, was er im Schlaf tat. Es ist wohl bekannt, dass der verstorbene Vater dann zum Schlafen kommt, um Ihnen zu sagen, wie Sie sich in dieser oder jener Situation verhalten sollen, um unnötiges Brennholz nicht zu brechen.

wovon träumt der verstorbene Vater?

Wovon träumt der verstorbene Vater? Sonnnik Miller

  1. Wenn du in deinen Träumen den Verstorbenen siehstVater, dann weißt du, dass du im richtigen Leben auf ein wichtiges Ereignis wartest, auf das du lange gewartet hast. Das Wichtigste dabei ist, diese Situation ernst zu nehmen und nicht die Gelegenheit zu verpassen, die Ihnen bald präsentiert wird.
  2. Wenn du deinen verstorbenen Vater in einem Traum umarmst, dann weißt du, dass dein Geschäft sehr erfolgreich zu Ende geht! Vielleicht erwarten Sie etwas Gewinn.

träumt oft von einem verstorbenen Vater
Familien-Traumbuch

  1. Träume eines verstorbenen Vaters, der irgendwie zum Leben erwacht? Das Leben gibt dir enormen Erfolg! Fühlen Sie sich frei, jede Arbeit zu nehmen, machen Sie lange Reisen.
  2. Ein böser Traum ist einer, in dem du einen toten Vater in einem Sarg oder auf einem Friedhof siehst. Wenn dies der Fall ist, dann werden Sie in Schwierigkeiten, Misserfolg, Verlust sein ...
  3. Wenn dein Vater dich mit ihm anruft, geh nicht! Schlaf wird auch als negativ angesehen und deutet auf eine Krankheit oder einen Unfall hin.

Wovon träumt der verstorbene Vater? Sonny Hasse

  1. Sie sehen, wie der verstorbene Vater in dem Bild davon erscheintoder anderes Tier? Hab keine Angst! Schlaf ist natürlich nicht sehr angenehm, aber positiv. Er weist auf eine ruhige und sichere Zukunft hin. Sie werden in einer bestimmten Zeit sicher sein.
  2. Wenn du im Traum vor deinem verstorbenen Vater Angst hast -Das ist Ihre nachlässige Einstellung zu dem einen oder anderen wichtigen Problem, Sie wollen und wollen nichts reparieren, sondern alle Verantwortung auf andere Menschen übertragen.
  3. Wenn du oft von einem verstorbenen Vater träumst, dann solltest du dich daran erinnern und eine Kerze in den Tempel für den Frieden seiner Seele legen. Oft spricht dieser Traum von Umkehr, die seinen Meister quält.
  4. Wenn nun der verstorbene Papst in Ihren Träumen lebendig und gesund erscheint - das ist Hilfe. Er kam zu dir, um zu schlafen, um mit diesem oder jenem Problem fertig zu werden. Du brauchst wirklich Unterstützung.
    Traumtraum eines verstorbenen Vaters

Wovon träumt der verstorbene Vater? Wangis Traum

  1. Sie werden eine schwarze Band in Ihrem Leben genau zu der Zeit haben, wenn Sie anfangen, mit Ihrem verstorbenen Elternteil im Schlaf zu streiten. Probleme werden sich sowohl auf die Arbeit als auch auf das Privatleben auswirken.
  2. Wenn du träumst, da der verstorbene Vater dir Geld gibt, sei in der Realität aufmerksam. Du willst betrogen werden.
  3. Der verstorbene Vater, der von einem Mädchen träumte, sagt, dass ihr Auserwählter nicht ehrlich zu ihr ist. Bald wird er sie täuschen.
  4. Wenn du in der Nacht deines Geburtstages einen verstorbenen Vater gesehen hast, dann weißt du, dass du dabei bist, einen Zyklus des Lebens und den Anfang eines anderen zu vollenden - einen neuen.
  5. Wenn dein Vater dir etwas sagt, versuche es zu hören und bildlich auf das wirkliche Leben zu übertragen. Er sagt es dir.
  6. Sehen, wie Papa schläft - zu seiner eigenen Bequemlichkeit. Es würde nach einem solchen Traum nicht schaden, in die Kirche zu gehen und eine Kerze für die Ruhe zu machen, sowie sein Grab zu besuchen.
</ p>