Im Internet gibt es viele Traumbücher. Die Urheberschaft vieler ist unbekannt, und die dort gegebenen Interpretationen können sich gegenseitig ausschließen. Bevor Sie also einen von ihnen verwenden, müssen Sie bestimmen, was genau Sie von der Interpretation Ihres Traums erwarten. Nervosität und Emotionen? Beruhigend? Oder mehr oder weniger echte Interpretation?

In den ersten beiden Fällen können Sie mehrere lesenverschiedene Traumbücher und glaube an die Interpretation, die du magst. Stellen Sie sich zum Beispiel die Frage: "Was ist der Traum vom Waschen von Böden?" Wir nehmen ein paar Traumbücher. Millerov-Traum: "Wasche die Böden in jemand anderem Haus zu Tode oder Trennung." Aus meiner Sicht sind Trennung und Tod zu unterschiedliche Dinge. Es lohnt sich kaum, sie zu vergleichen. Slawisches Traumbuch: "Den Boden im Traum waschen - zu unerwarteten Gästen." Traummanagerin Meneghetti argumentiert im Allgemeinen, dass, wenn die Handlung im Badezimmer stattfindet, sie Erotik oder Masturbation ausleeren soll. Wenn in der Küche, wo es Messer gibt - zur Aggression. Wenn du durch andere Traumbücher schaust, kannst du andere, ganz andere Interpretationen finden.

Im letzteren Fall ist es besser, die Meinung von Psychologen oder Wissenschaftlern, die sich mit Schlafproblemen befassen, ernst zu nehmen, wenn Sie eine Interpretation in Bezug auf die Realität erhalten möchten.

Ihrer Meinung nach zeigt der Waschprozess den Reinigungsprozess an. Aus diesem Grund werden moderne Kommentatoren gedrängt.

Den Boden in einem Traum zu waschen ist auf verschiedene Arten und in verschiedenen möglichOrte. Wenn Sie dies mit Hilfe von einem Mopp zu tun, versucht man, wahrscheinlich, um in ihren Gedanken und Handlungen zur Wiederherstellung Vorteil anderer Leute Tipps nimmt, Tricks, Freunden helfen. Wenn der Prozess manuell geschieht, ist die Hilfe von Fremden inakzeptabel für Sie.

Waschen Sie die Böden in Ihrem eigenen Haus - Dinge in Ordnung bringenihre eigenen Angelegenheiten. Aber in einem fremden Haus, um den Boden in einem Traum zu waschen, bedeutet, in die Angelegenheiten und Probleme anderer Leute zu graben. Um diesen Traum genau zu erkennen, sind detailliertere Details erforderlich. Schließlich können Sie dies tun, um Freunden zu helfen oder sie daran zu hindern, ihre Ziele zu erreichen. Erinnern Sie sich an das Sprichwort über Müll aus den Hütten?

Wenn Sie den Boden in einem Traum bei der Arbeit waschen, dieskann eine große Anzahl von Aufgaben bedeuten, eine erhöhte Belastung, die zu einer Erhöhung führen kann. Wenn Sie dies freiwillig tun, dann versuchen Sie zu erhöhen. Wenn Sie gezwungen werden, werden Sie höchstwahrscheinlich andere Pflichten übernehmen müssen.

Aber auch in diesem Fall verspricht der Traum Beförderung, aber nur, wenn Sie Ihre persönliche Sichtweise nicht äußern oder mit Ihren Vorgesetzten streiten.

Manchmal träumen die Menschen, dass sie lang und vorsichtig sindwasche die Böden und sie bleiben weiterhin schmutzig. Dies deutet darauf hin, dass der Träumer auf einer unterbewussten Ebene die Sinnlosigkeit seiner Bemühungen versteht. Er kann nichts Sinnvolles oder Wünschenswertes erreichen, und das Gehirn verwandelt Erfahrungen in die Unmöglichkeit, schmutzige Böden zu waschen.

Aber alle diese Interpretationen gelten für den Fall, dass der Traum mehrmals wiederholt wird.

Ein einzelner Traum kann Emotionen reflektieren,Wer hat dich durch den Tag gejagt? Hattest du keine Zeit das Haus zu putzen? Haben sie sich bei der Arbeit oder in einem Geschäft schmutzige Böden gegönnt? Planen Sie eine generelle Reinigung oder Vorbereitung auf den Urlaub? Also, der Prozess ist Träumen, ohne die keine Reinigung möglich ist. Ein solcher Traum wird höchstwahrscheinlich nur bedeuten, dass Sie sich Sorgen um das Reinigungsproblem machen.

Eine Frage kann entstehen, warum in einigenSonette waschen Sex ist mit dem Tod verbunden? Alles ist sehr einfach. Slawen haben eine Tradition. Sobald der Verstorbene aus dem Haus auf den Friedhof zu begraben ist, ist es in diesem Haus notwendig, die Böden zu waschen. Nach Ansicht einiger Historiker ist dies so, dass der Verstorbene "die anderen nicht hinter sich lässt". Anderen zufolge ist dies aufgrund der üblichen Anforderungen der Hygiene, in einen Ritus umgewandelt. Auf jeden Fall hat der Traum, den Sex zu waschen, nichts mit diesem Ritus zu tun. Nun, wenn nur der Ritus selbst nicht träumt. Aber selbst in diesem Fall wird der Traum wahrscheinlich durch Emotionen oder Erinnerungen ausgelöst werden.

</ p>