Gemüse ist in der Ernährung einer Person unersetzlich. Sie sind gut und nützlich in frisch sowie gekocht und gedünstet. Diese Gerichte enthalten die Körperfaser, pflanzliche Proteine ​​und Fette sowie wichtige Mikroelemente. Daher wird der Zweck dieses Artikels eine Beschreibung der Methoden des Kochens von Gemüse sein, die für unterschiedliche Alter sowohl hinsichtlich der Konsistenz, des Inhalts und der Verdaulichkeit geeignet sind. Niedriger Kaloriengehalt ist ein unbestrittener Vorteil solcher Lebensmittel vor anderen kulinarischen Genüssen.

Das beliebteste Rezept für gedünstetes GemüseHeute heißt Ratatouille. Es wird von vielen zubereitet, obwohl sie nicht immer den wahren Namen des Gerichts kennen. Der Ursprung des Wortes ist Französisch, aber es ist überall vorbereitet, so dass wir nicht darüber streiten werden, wo Ratatouille zuerst hergestellt wurde. Besser sofort den Stier bei den Hörnern nehmen und mit dem Kochen von gedünstetem Gemüse beginnen.

Dazu passen Gerichte aus gedünstetem Gemüsepraktisch das ganze Gemüse, das heute bekannt ist und immer in den Regalen der Märkte verfügbar ist. Kaufen Sie 1 kleinen Kürbis, 1 Aubergine, 1 Zwiebel, 3 Tomaten, 1 Paprika (Farbe ist nicht wichtig), auf Basilikum auffüllen und trocken würzen. Brauche noch 2 Knoblauchzehen und 3 Esslöffel Olivenöl.

Die Zubereitung von gedünstetem Gemüse beginnt mit der Tatsache, dassAuberginen und Zucchini waschen. Wenn die Zucchini dick ist, muss sie entfernt werden. Dieses Gemüse in Scheiben geschnitten wird 2,1 cm dick, und dann weiter unterteilt in 4 Teile, gemischt und gesalzen und für eine kurze Zeit zu reinigen, den Saft zu extrahieren, die abgelassen werden müssen, da sie die Bitterkeit von Auberginen enthalten werden. Nun waschen Sie diese Mischung, trocknen Sie sie mit einem Handtuch und schneiden Sie die gewaschene Paprika mit 2 × 2 Quadraten, nachdem Sie die Samen und den Stiel entfernt haben. Die gleichen Würfel zerbröckeln Tomaten und Zwiebeln, und der Knoblauch wird zerkleinert (Anmerkung: erstickt nicht). In einem Topf oder einer Pfanne den Ölbrand erhitzen, in dem die Zwiebel gebraten wird, bis sie klar ist. Dann fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu, die Sie vorher zubereitet haben, außer Tomaten. Salz, Pfeffer, fügen Sie die Würze nach Ihrem Geschmack und braten Sie die Mischung mit dem Deckel auf allen Seiten offen, oft umrühren, etwa 10 Minuten. Jetzt sind die Tomaten an der Reihe, die Gemüsemischung mit einem Deckel bedecken und Ratatuy schmoren, bis sie fertig sind. Dies dauert etwas mehr als 10 Minuten. Sie bekommen ein appetitliches Gericht, das nicht auf dem Tisch liegt.

Ein anderes Rezept für gedünstetes Gemüse, das wirWir empfehlen Ihnen, diejenigen zu betreuen, die sich Sorgen um übermäßige Gewichtszunahme machen - Gerichte aus geschmortem Gemüse, das im Ofen gegart wird. Die Komponenten der Nahrung sind die folgende: 2 Auberginen, Zucchini 1 (jung), 300-400 Gramm Tomaten, Zwiebeln 2 kleine Größe oder ein großer, 3 Esslöffel jeden Pflanzenöl, Salz und Gewürze zum Würzen (in der Regel für dieses Gericht Chmeli Suneli empfohlen ). Als zusätzliche Inhaltsstoffe, die den Geschmack und die Eigenschaften der Gerichte, das Rezept für geschmorte Gemüse verbessern lässt vermuten, dass es irgendeine Art von Kohl enthält, die bisher bekannt sind, Karotten, pürierte durch eine große Reibe, Paprika, in kleine Quadrate schneiden und ein paar Knoblauchzehen.

Wie man kocht: Auberginen und ein junges Gemüsemark, geschält und in Würfel geschnitten. Bei Tomaten muss man schälen (um den Prozess zu erleichtern, muss man sie mit kochendem Wasser verbrühen) und in zufällige Stücke schneiden. Zwiebeln werden fein gehackt, die restlichen Zutaten werden je nach Verfügbarkeit hinzugefügt. Salz, Pfeffer, würzen, mischen und alles in eine hitzebeständige Schüssel geben (kann im Glas sein), die zur Sicherung gegen Auslaufen des Saftes auf die Palette gestellt wird. Beginnen Sie in einem kalten Ofen zu kochen, der allmählich auf 220 Grad aufheizt und das Gemüse für genau eine Stunde köchelt.

Mit diesem Rezept aus gedünstetem Gemüse werden Sie immer wieder darauf zurückkommen. Wir versichern Ihnen.

</ p>