Dünne Pfannkuchen mit Milch und dicker HefePfannkuchen sind jedem russischen Menschen vertraut. Aber in Thailand ist solches Backen anders vorbereitet. Alle Touristen, die einmal dieses östliche Land besuchten, erinnern sich an die köstlichen thailändischen Pfannkuchen mit einer Banane. Das Rezept für ihre Zubereitung ist in unserem Artikel vorgestellt. Wir bieten Pfannkuchen mit verschiedenen Arten von Teig und Füllung, einschließlich Erdbeeren.

Thailändische Pfannkuchen: kochen Funktionen

Thailändische Pfannkuchen oder Roti, wie sie genannt werdenThailand, - ein Gericht mit indischen Wurzeln. So nennt man Brotkuchen in Indien. Backen, oder besser gesagt Rösten der Rogen mit verschiedenen Arten von Füllung. Aber ausländische Touristen mögen besonders gerne thailändische Pfannkuchen mit einer Banane. Bewertungen von ihnen sind bewundert und enthusiastisch. diejenigen, die einmal sogar Straße Nahrung brüskiert, können die Roti nicht widerstehen, so dass sie entpuppen schmackhaft. Nun, als direkter Beweis für die positiven Bewertungen - eine riesige Schlange vor jedem mobilen makashnits in Thailand.

Thailändische Pfannkuchen mit Bananenrezept

Thailändische Pfannkuchen sind überhaupt nicht wie russische Pfannkuchen. Unterschiede buchstäblich in allem:

  • der Teig hier ist ziemlich steil und unglaublich elastisch;
  • Pfannkuchen nicht in die Pfanne gießen, sondern streckt sich in den Händen auf die gewünschte Größe;
  • Die obligatorische Komponente ist die Füllung;
  • die Form des thailändischen Pfannkuchens ist nicht rund, sondern quadratisch, weil er beim Kochen in den Umschlag gefaltet wird;
  • Sie backen nicht ihren Mund, sondern braten sie in einer Pfanne mit heißer Margarine oder Palmöl, das sie knusprig macht.

"Roti kluai" oder thailändische Pfannkuchen mit einer Banane: ein traditionelles Rezept

In der Tat, wie das Original aussiehtRezept Thai Pfannkuchen, niemand weiß. In den teuren Restaurants wird der Teig für sie auf der Grundlage der Kokosmilch und der speziellen Mehlmischung vorbereitet, und in den Straßen ist die thailändische Makaschnuss auf den Rädern auf der Grundlage der Butter und des Wassers vorbereitet. Es ist die zweite Möglichkeit und ist russischen Touristen bekannt, die bei der Ankunft sofort versuchen, es in ihrer Küche wieder herzustellen.

Nach dem Rezept, das in mobilen Mini-Cafes angeboten wird, und thailändische Pfannkuchen mit einer Banane kochen. Das Schritt-für-Schritt-Rezept ist wie folgt:

  1. In der geschmolzenen Butter auf dem Wasserbad werden Salz und Zucker hinzugefügt (um ½ Teelöffel). Dann direkt in das Öl sieben Mehl (400 g).
  2. Allmählich goss warmes Wasser in den Teig (240 ml). Der Teig wird 10 Minuten lang gut geknetet, mit einem Film (Deckel) bedeckt und 45 Minuten beiseite gelegt.
  3. Nach der Zeit wird der Teig in 14 Stücke geteilt (Pfannkuchen).
  4. Die Füllung wird unmittelbar vor dem Braten zubereitet. Schlagen Sie dazu in einer separaten Schüssel 1 Ei und fügen Sie eine in Scheiben geschnittene Banane hinzu.
  5. Um Pfannkuchen vorzubereiten, jedes solche Stückdünn ausgerollt oder eher von Hand ausgestreckt. Dann Pfannkuchen auf einer Pfanne mit heißer Margarine ausgebreitet und versengen zuerst auf einer Seite von 20 Sekunden wurde in die Mitte Füllung, Tuck inneren Kante gegossen und dreht ihn auf die anderen Seite für 40 Sekunden oder bis sie goldbraun.

Thailändische Pfannkuchen mit Bananen Bewertungen

Bereit Pfannkuchen auf einem Teller mit Papier, mit Kondensmilch oder Schokolade getränkt.

Teig für thailändische Pfannkuchen auf grünem Tee

Viele Thais bei der Vorbereitung eines Tests für den Mundverwende grünen Tee. Es wird zu einem Mehl hinzugegeben, das mit einer Prise Salz und Zucker (1 Esslöffel) Mehl (450 g) gesiebt wird. Zusammen mit Tee (½ Stück) werden dem Teig 60 ml warme Milch, flüssiger Honig (1 Teelöffel) und Olivenöl (7 Esslöffel) hinzugefügt. Der gemischte Teig sollte ähnlich wie Knödel aussehen. Es wird in eine geschmierte Schüssel überführt und mit einem Deckel oder einer Folie abgedeckt. In diesem Zustand und lassen Sie für 45 Minuten.

Der Rest des Teiges ist in 16 Teile (Koloboks) unterteilt. Jede Teigkugel wird dünn gefettet Teigrolle und Verschiebung in die Pfanne mit einem Teelöffel Pflanzenöl ausgerollt. Fry ein wenig zu einer Seite, dann auf die Mitte vygladyvayut ½ gehackte Banane, wickelt die Ränder zur Mitte (die Hülle), dreht, und die andere Seite braten. Thailändische Pfannkuchen mit einer Banane, deren Rezept oben mit grünem Tee dargestellt wird, werden heiß serviert und mit Kondensmilch vorgegossen. Aus dieser Menge an Zutaten werden 16-18 Pfannkuchen erhalten.

Thailändische Pfannkuchen mit Kondensmilch und Banane

Ein weiteres Rezept für thailändische Pfannkuchen. Vorausgesetzt, dass der Durchmesser Ihrer Bratpfanne 30 cm beträgt, sollte eine der angegebenen Zutatenmengen ein Pfannkuchen roti sein, fast der gleiche wie in Thailand. Wenn die Pfanne von kleinem Durchmesser ist, kann der Teig in zwei Teile geteilt werden und zwei Pfannkuchen braten.

Thailändische Pfannkuchen mit Bananenschritt-für-Schritt-Rezept

Pfannkuchen mit einer Banane in Thai werden aus den folgenden zubereitetTest: Zuerst Wasser (½ EL), Kondensmilch, geschmolzene Butter und Zucker (1 EL), sowie eine Prise Salz, Eier und Mehl (2 Tassen à 200 ml) wird geknetet Teig. Auf dem Tisch unter dem Film sollte es für eine halbe Stunde ruhen, danach wird es zu einem dünnen, fast transparenten Pfannkuchen gestreckt. Er wird in einer Pfanne mit Öl ausgelegt, auf die Kondensmilch gegossen, in einen Umschlag eingewickelt und umgedreht. Danach wird der Pfannkuchen auf einem Papiertuch ausgebreitet und dann erneut mit Kondensmilch gewässert.

Thailändische Pfannkuchen mit Nutella und Banane

Leckere Pfannkuchen mit Schokolade gefülltPasta mit einer Banane hat viele Bewunderer nicht nur in Thailand, sondern auch in der russischen Küche. Bereiten Sie dieses Dessert aus einem vertrauten Teig zu und schalten Sie dann die fertigen Produkte mit einem Umschlag oder einer Tube aus. Das Ergebnis wird sehr lecker sein Thailändische Pfannkuchen mit einer Banane.

Pfannkuchen mit einer Banane in Thai

Ihr Rezept beginnt mit dem Kochentraditioneller Pfannkuchenteig aus Eiern (2 Stk.) Milch und Wasser (1/2 Tasse), Salz und Mehl (1 EL). In der letzten Runde wird Pflanzenöl (2 Esslöffel) hinzugefügt. Gegrillte Pfannkuchen in einer heißen Pfanne auf traditionelle Art und dann, noch heiß, werden mit Schokoladenpaste Nutella bestrichen und mit geschnittenen Bananen bestreut. Sie können sie mit einem Umschlag oder einer Tube falten.

Schnelles Rezept Thai Pfannkuchen aus Pitabrot

Dieses Rezept für diejenigen, die keine Zeit haben zu warten,Während der Teig reift, und wer es nicht rollen und strecken will. Schnelle thailändische Pfannkuchen können aus dünnem armenischen Lavash hergestellt werden. Von einem solchen Produkt erhalten Sie einen leckeren und knusprigen Pfannkuchen mit einer Banane oder einer anderen süßen Füllung.

Zuerst in einer separaten Schüssel,Ein geschlagenes Ei und eine Bananenscheibe. Auf den Herd stellen Sie die Bratpfanne mit Butter und in der Zwischenzeit in eine separate Schüssel, gießen Sie etwas Milch und tauchen Sie darin von zwei Seiten ein. Danach muss es sofort in eine heiße Pfanne überführt werden. Die vorbereitete Füllung in die Mitte des Fladenbrots legen, mit Honig oder Kondensmilch füllen, die Ränder mit einem Umschlag umwickeln und auf die andere Seite wenden.

Köstliche thailändische Bananenpfannkuchen mit Kokosmilch

In thailändischen Restaurants wird Teig für Pfannkuchen vorbereitetbasierend auf Kokosmilch und Wasser (je 200 ml). Die Flüssigkeit wird in eine Mischung aus Mehl (550 g) und Salz (Pinch) gegossen und der Teig als Knödel geknetet. Nach etwa einer Stunde wird er in kleine Koloboks von der Größe von zwei Tennisbällen geteilt, mit den Händen sehr dünn gestreckt und in einer heißen Pfanne mit Butter ausgebreitet. Kokosmilch macht den Teig sehr elastisch, so dass Pfannkuchen gut gedehnt sind und nicht reißen.

köstliche thailändische Bananenpfannkuchen

Die Füllung ist traditionell - Banane. Viele Touristen werden darauf hingewiesen, dass dies das leckerste Rezept für thailändische Pfannkuchen mit Bananen ist. Vergiss nicht, sie in deiner Küche zu kochen.

Welches Pfannkuchenrezept bietet "Anleitung zur thailändischen Küche"?

Alle Fans der thailändischen Küche kennen das Internetportal "Leitfaden der thailändischen Küche" seit langem. Foto - Rezepte. " Hier finden Sie alle Rezepte dieses Landes: von den ersten Gerichten bis hin zu Desserts.

Thailändischer Pfannkuchenführer zur thailändischen Küche

Thailändische Pfannkuchen "Guide to Thaiküche" bietet an, nach folgendem Rezept zu kochen:

  1. In einer tiefen Schüssel Mehl (1 Esslöffel), Salz und Zucker (1 Teelöffel) vermischen.
  2. Milch (1 Esslöffel), Wasser (4 Esslöffel) und die Hälfte des geschlagenen Eies gießen in die Nut aus der Mehlmischung.
  3. Fügen Sie einen Löffel Pflanzenöl hinzu und mischen Sie den Teig. Vor dem Rollen sollte es ca. 2 Stunden auf dem Tisch liegen.
  4. Der ganze Teig sollte in 3-4 Koloboks aufgeteilt werden(hängt von der Größe der Pfanne ab). Der Teig wird so dünn wie möglich gerollt, legen Sie den Pfannkuchen in eine Pfanne, legen Sie die geschnittene Banane in die Mitte und wickeln Sie die Ränder des Produkts.
  5. Wenden Sie sich an die andere Seite, vergessen Sie nicht, die Oberseite des Produkts mit Butter einzufetten.
  6. Heiß servieren mit Kondensmilch, Honig oder Schokoladenüberzug.

Thailändische Pfannkuchen mit Bananen- und Kokosnussspänen

Leckere Pfannkuchen mit einer Banane, gekocht nach diesem Rezept, nach Panirovatsya in Kokosraspeln braten. Dadurch sind sie noch leckerer und knuspriger.

Aus einem Teig auf der Basis von Wasser, Milch und Mehl,im vorherigen Rezept vorgestellt, wird der Teig geknetet. Es wird mit einem Film oder Deckel bedeckt und für ein paar Stunden auf dem Tisch gelassen. Dann wird der Teig in Kugeln aufgeteilt, die Größe der Spüle. Aus diesen Zutaten werden kleine thailändische Pfannkuchen mit einer Banane gewonnen. Das Rezept für das Rösten ist, jedes Produkt von zwei Seiten zu bräunen, und dann sind sie bereits mit einem Rohr warm zusammengerollt, nicht zu vergessen, eine Füllung zu jedem hinzuzufügen. Dann Pfannkuchen mit Butter bestrichen und in Kokosraspeln paniert. Danach sollten sie für 3 Minuten in den Ofen geschickt werden und bei 180 Grad backen.

Thailändische Pfannkuchen mit Erdbeeren

Die gängigste Füllung für Pfannkuchen inThailand ist Banane: mit Honig, Kondensmilch oder Schokoladenpaste. Aber in einigen Makashnits werden Touristen auch Pfannkuchen mit Erdbeeren, Kirschen und anderen Beeren und Früchten angeboten.

köstliches Rezept der thailändischen Pfannkuchen mit Bananen

Den Teig in einer separaten Schüssel zubereitenEs ist notwendig, das geschlagene Ei mit Wasser (120 ml), Zucker und Kondensmilch (je 2 Teelöffel) zu kombinieren. Fügen Sie eine Prise Salz und etwas Butter hinzu, mischen Sie gut. In der Zwischenzeit in einer anderen Schüssel eine Nut in einem Hügel aus gesiebtem Mehl (400 ml Tasse) formen und die Eimasse hineingießen. Kneten Sie den Teig und lassen Sie ihn eine halbe Stunde auf dem Tisch liegen.

Dann aus dem Teig 2 runde Kugeln formen. Jede von ihnen so weit wie möglich dünn ausrollen, auf ein Backblech legen, in die Mitte geschnittene Erdbeeren und Honig hinzufügen und in einen Umschlag wickeln. Zum Servieren in die gleichen Quadrate schneiden und Sauerrahm gießen.

</ p>