Zungen von Auberginen
Aubergine ist ein Gemüse, das die Gastgeberin für seine magVielseitigkeit und neutraler Geschmack. Aufgrund dieser Eigenschaften kann es jeden Gemüse-Eintopf, Aufläufe hinzugefügt werden, damit scharfe Salate, Marinaden und Ernte für den Winter zu tun. Aber jetzt schaut sie sich an, wie „Zungen“ der Aubergine zu tun - ein köstliches und ungewöhnliches Gericht, das, nebenbei bemerkt, auf dem Tisch Urlaub sehr schön aussieht. Normalerweise dieses Fest mit Gemüse, zubereitet: Tomaten, Knoblauch, Paprika - und einen gebräunten Verwendung Käse oder Mayonnaise zu erstellen.

Das Rezept für die Zungen der Aubergine

Für mehrere Portionen köstlicher Gerichte benötigen Sie:

- 2 große oder mittlere Auberginen - wählen Sie dick genug und langes Gemüse, um bequem in "Zungen" geschnitten zu werden;
- 300 gr. Käse (fest, wie "Parmesan" oder "Cheddar");
- 6 Knoblauchzehen;
- 150 gr. Mayonnaise;
- zur Dekoration - eine Handvoll Granatapfelkerne und ein paar frische Grüns.

Rezept für Schilf aus Auberginen
"Yazychki" für Auberginen werden wie folgt zubereitetArt und Weise: Spülen Sie Gemüse, müssen Sie nicht reinigen, dann in Längsplatten schneiden bis zu 1 Zentimeter dick. Die Knüppel in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und eine halbe Stunde stehen lassen - damit das Gemüse bitter wird, muss es vor dem Rösten nochmals gespült werden. Danach ein wenig Pflanzenöl in eine sehr heiße Pfanne geben, warten, bis es sehr heiß wird, und die Auberginen von beiden Seiten anbraten. Warum? Die Tatsache, dass bei der Herstellung dieses Gemüses Öl wie ein Schwamm absorbiert, und dies zu vermeiden, müssen Sie nur den Braten reduzieren - das ist, warum die Pfanne und Öl sollte es bis an die Grenze rot-heiß sein. Wenn alle „Tabs“ von Auberginen bereit sind, legen Sie sie auf einem Teller, benötigen Sie eine Papierserviette zu ebnen - so das Extra-Fett geht. Danach die Soße zubereiten: Mayonnaise, geriebenen Käse und gepressten Knoblauch vermischen und die Gemüsescheiben gut verteilen. Danach aufrollen, mit Granatapfelkernen und fein gehackten frischen Kräutern bestreuen.

"Yazuchki" aus Auberginen mit Käse, Tomaten und Wurst, im Ofen gebacken

Für aromatische Leckereien auf dem festlichen Tisch nehmen Sie:

- 2 große Auberginen;
- 1 reife Tomate;
- 1 Bund Petersilie;
- 100 gr. Käse (fest);
- 50 gr. jede Wurst, es ist am besten, "Salami" oder irgendeinen geräucherten zu nehmen;
- Butter - und Butter und Gemüse;
- Für Soße - 150 Gr. Mayonnaise und ein paar Knoblauchzehen.

Aubergine mit Auberginen und Käse
Wie im vorherigen Rezept, Auberginen waschen,in 1 cm dicke, längliche Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und 20-30 Minuten stehen lassen. Während dieser Zeit Mayonnaise, gepressten Knoblauch und Petersilie mischen - dies wird eine Gemüsesauce sein. Reiben Sie den Käse auf eine Reibe, schneiden Sie die Wurst in Scheiben, Tomaten - runde Scheiben. Wenn Auberginen Saft gegeben haben, spülen Sie sie erneut mit fließendem Wasser und tupfen Sie sie trocken. Danach jede Scheibe zuerst mit Butter und dann mit Sauce würfeln und ein paar Scheiben Wurst und Tomaten darauf legen. Senden Sie es für 10 Minuten in einen vorgeheizten Ofen (220-250 Grad). Danach die Pfanne herausnehmen, das Gemüse mit Käse bestreuen und weitere 10 Minuten kochen lassen. Duftende "Zungen" von Auberginen unter einer rötlichen Käsekruste können auf dem Tisch serviert werden - in heißer Form werden sie zu einem wunderbaren Snack, der sicherlich alle Ihre Gäste erfreut.

</ p>