Beim Aufbau sozialer Institutionen in der Russischen FöderationGroße Aufmerksamkeit wurde der Regulierung von Versicherungsaktivitäten geschenkt. Dies liegt an der hohen sozialen Bedeutung dieser Art von Arbeit. Der Eintritt eines versicherten Ereignisses kann der gesamten Volkswirtschaft schaden. Die staatliche Regulierung von Versicherungsaktivitäten erfolgt durch Berichterstattung, Überprüfung der Übereinstimmung von Informationen mit tatsächlichen Ergebnissen und regulatorischen Vorschriften.

Überwachung

Staatliche Regulierung und AufsichtVersicherungsaktivitäten werden in vorläufige, aktuelle und nachfolgende unterteilt. Im ersten Fall geht es um die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen, unter denen eine Lizenz erteilt wird, an die Unternehmen, Registrierung von Versicherern. Die derzeitige Aufsicht besteht darin, die Einhaltung der Rechtsvorschriften durch die Marktteilnehmer zu überprüfen: Analyse der Berichterstattung, Widerruf der Lizenzen, Ausschluss von Maklern aus dem Register usw. Ausführlich werden sie weiter erörtert.

staatliche Regulierung der Versicherungstätigkeit

Staatliche gesetzliche Regelung der VersicherungTätigkeit wird durch das Gesetz der Russischen Föderation «Über die Organisation des Versicherungsgeschäfts» und das Finanzministerium ausgeführt. Es gilt für professionelle Marktteilnehmer, ihre Vermittler und Begünstigten.

Ziele, Funktionen, Aufgaben

Ziele der staatlichen Regulierung von Versicherungstätigkeiten:

  • Gewährleistung eines stabilen Funktionierens des Marktes;
  • Beachtung durch die Subjekte der normativen Akte;
  • Sicherstellung der Erfüllung der Verpflichtungen durch die Parteien der Transaktion;
  • Schutz des heimischen Marktes vor ausländischen Unternehmen;
  • Überweisung in den Staat der Steuern und Gebühren.

Richtungen der staatlichen Regulierung der Versicherungstätigkeit:

  • die Verabschiedung von Gesetzen und Verordnungen, Überwachung ihrer Einhaltung von Regierungsbehörden;
  • Regulierung der Solvenz der Versicherer und Sicherstellung der Erfüllung ihrer Verpflichtungen;
  • Kontrolle über die Zahlung von Steuern durch Marktteilnehmer;
  • Sanktionen gegen Marktteilnehmer verhängen.

Aufsichtsorgane erfüllen folgende Aufgaben:

  • Erteilung einer Lizenz zur Durchführung von Geschäften;
  • Eintragungen in das staatliche Register der Versicherer und Makler;
  • Kontrolle der Tarifbildung;
  • Regeln für die Zuweisung von Reserven festlegen, Buchführung von Transaktionen;
  • Entwicklung von normativen und methodischen Dokumenten;
  • Entwicklung und Vorlage von Vorschlägen zur Entwicklung des Rechtsrahmens.

Die Rechte der staatlichen Kontrollstellen

  • Erhalten von Versicherern, die über Aktivitäten berichten, von ihren Kunden und Banken - Informationen über die finanzielle Situation.
  • Überprüfung der Einhaltung der bereitgestellten Informationen und der tatsächlichen finanziellen Situation
  • Bei Verstößen von UnternehmenGesetzliche Anforderungen an Anweisungen zur Beseitigung von Problemen. Wenn sie nicht erfüllt werden, dann suspendieren Sie die Lizenzen, bis die Verstöße vollständig beseitigt sind.
  • Bewerben Sie sich beim Gericht mit einem Antrag auf Liquidation des Versicherers und der Unternehmen, die ohne Lizenzen arbeiten.

staatliche Regulierung der Versicherungstätigkeit in der Russischen Föderation

Finanzregulierung

In der weltweiten Praxis in diesem Bereich wird eine regelmäßige Überprüfung von Versicherungsunternehmen durchgeführt. In Russland befindet sich diese Frage noch in der Prüfungsphase.

Staatliche Regulierung von AktivitätenVersicherungsunternehmen auf ihre Solvenz und finanzielle Nachhaltigkeit besteht in der Berechnung der Tarife für bestimmte Dienstleistungen, die Bildung von Reserven, die Bewertung von Investitionsprojekten. Versicherer bewerten jährlich die eingegangenen Verpflichtungen. Ihre Ergebnisse spiegeln sich in einer separaten Schlussfolgerung wider, die an die staatliche Behörde übermittelt wird.

Das Fehlen eines etablierten Auditsystems ist negativspiegelt sich in der gesamten Branche wider. Die Methoden zur Reservenbildung werden schnell obsolet, aber selten revidiert. Die Schritte zur Durchführung der Prüfung werden nur auf legislativer Ebene durchgeführt, aber die Ziele, Ziele, Programme und Mechanismen sind in der Praxis nicht definiert.

Versicherungsgewerkschaften

Auf dem russischen Markt gibt es Staat undregionale Verbände von Versicherern. Sie werden nach den Arten der Tätigkeit gebildet: Medizin, Autoversicherung usw. Solche Gewerkschaften sind eine Quelle der Selbstregulierung des Marktes. Ihre Hauptaufgabe ist verbunden mit der Ausarbeitung von Vorschlägen für Gesetzgebungsakte, der Bildung von Schutzfonds, der Entwicklung von Regeln und Programmen, der methodischen Unterstützung von Aktivitäten, der Ausbildung von Personal und so weiter.

Die Union zum Schutz der VerbraucherDie Russische Föderation. Seine Hauptaufgabe besteht darin, skrupellose Unternehmen zu identifizieren, Verbraucherinteressen zu schützen, Regeln, Versicherungsprogramme usw. zu entwickeln.

Die Aktivitäten der Gewerkschaften auf beiden Seiten sollten in Zusammenarbeit durchgeführt werden. Die Berücksichtigung der Interessen der Versicherer und ihrer Kunden ist eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung des Marktes.

Richtungen der staatlichen Regulierung der Versicherungstätigkeit

Welt Praxis

Versicherungsverträge sind komplexe Dokumente mitrechtlicher Standpunkt. Eine Person ohne spezielle Ausbildung ist schwierig alle Formulierungen zu verstehen. In westlichen Ländern ist die staatliche Regulierung von Versicherungstätigkeiten für Transaktionen mit Privatpersonen viel strenger als bei Verträgen mit juristischen Personen. Letzterer kann qualifizierte Rechtsanwälte gewinnen, um festzustellen, ob die Bestimmungen des Dokuments mit normativen Akten übereinstimmen.

In den Regionen der Russischen Föderation, staatliche RegulierungVersicherungsaktivitäten werden von lokalen Aufsichtsbehörden durchgeführt. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten werden sie vom Steuerdienst, der Zentralbank und dem Antimonopolkabinett unterstützt. In den meisten Ländern Europas wird ein einheitliches Aufsichtssystem verwendet. In Kanada werden einige Aspekte von Bundesbehörden geregelt, und die Hauptbefugnisse werden an lokale Behörden in der Provinz übertragen. Es gibt keine globale staatliche Regulierung der Versicherungstätigkeit in den USA. Jeder Staat hat seine eigenen Regeln.

Systeme

Staatliche Regulierung der VersicherungAktivitäten bei der Nutzung des öffentlichen Systems sind, dass Unternehmen über die Ergebnisse von Aktivitäten in öffentlichen Publikationen berichten und Aufsichtsbehörden stellen. Verbraucher von Dienstleistungen können auf dieser Information eine Vorstellung von der Organisation bilden und über die Zweckmäßigkeit des Abschlusses eines Vertrages entscheiden.

Dies ist ein liberales System. Eine Person ohne besondere Ausbildung kann die Abschlüsse nicht verstehen. Die Interessen von Personen, die vor dem Versicherer Verträge abgeschlossen haben, sind in keiner Weise versichert. Die staatliche Kontrolle über die Ausführung von Transaktionen wird nicht ausgeführt.

Besonderheiten der staatlichen Regulierung der Versicherungstätigkeit

Das Regulierungssystem der Regulierung ist,dass der Staat für alle Organisationen, die Versicherungsaktivitäten betreiben, zusätzlich die gleichen Anforderungen stellt. Sie können mit finanzieller Sicherheit (Einhaltung der Größe des Kapitals mit den übernommenen Verpflichtungen), Eigentumsformen der Versicherer, Zeitpunkt der Berichterstattung usw. in Verbindung gebracht werden. Werden diese Anforderungen nicht erfüllt, werden den Unternehmen Sanktionen auferlegt. Dieses Programm wurde lange und erfolgreich in Großbritannien betrieben und ist kürzlich in der EU erschienen.

Merkmale der staatlichen RegulierungVersicherungstätigkeit im System der materiellen Aufsicht ist, dass die Versicherer Berichte über die Ergebnisse ihrer Tätigkeiten veröffentlichen, und die Aufsichtsbehörden überwachen die Einhaltung der Vertragsbedingungen, die Höhe der Sätze, das Verfahren für die Bildung von Rückstellungen. Theoretisch entspricht dieses Tätigkeitsprogramm den Interessen aller an der Transaktion beteiligten Parteien, und es gibt kein Preisdumping. Auf diese Weise wird die staatliche Regulierung der Versicherungsaktivitäten in der Russischen Föderation durchgeführt.

Das materielle System ist breiter als das normativeAnzahl der abgedeckten Objekte. Sein Hauptgrundsatz ist, dass alle Aktionen vorher mit den staatlichen Behörden abgestimmt werden müssen. Ein solches System schränkt einerseits die Aktivitäten der Versicherer stark ein. Unternehmen, die ein neues Produkt entwickeln, müssen es in Aufsichtsgremien genehmigen. Der Zeitverlust wird sich im entgangenen Gewinn widerspiegeln. Auf der anderen Seite sind die Interessen der Verbraucher von Dienstleistungen geschützt.

staatliche Regulierung und Überwachung von Versicherungsaktivitäten

Registrierung des Versicherers

In der Russischen Föderation erteilt das Finanzministerium eine Lizenz für die Durchführung von Versicherungsaktivitäten. Um es zu erhalten, müssen Sie das genehmigte Kapital bilden und bezahlen, abhängig von der gewählten Art der Aktivität:

  • Mindestlohn 25.000 - alle Dienstleistungen außer Lebensversicherung;
  • Minimum 35 Tausend Mindestlöhne - alle Arten von Versicherungen;
  • mehr als 49 Tausend Mindestlöhne - nur Lebensversicherung.

Innerhalb dieser Grenzen müssen die Mittel in bar überwiesen werden. Über diesen Werten werden Beiträge in Form von Eigentum, Nutzungsrechten, Ergebnissen intellektueller Aktivität usw. geleistet.

Darüber hinaus müssen Sie dem Finanzministerium folgende Dokumente vorlegen:

  • Anwendung;
  • Gründungsdokumente (Gründungsurkunde, Protokoll der Sitzung, Auszug aus dem Staatsregister).
  • Zahlung für die Übertragung von Mitteln auf das genehmigte Kapitalkonto;
  • Geschäftsfall;
  • Versicherungsregeln, Musterverträge;
  • Berechnung der Tarife mit detaillierter Interpretation der verwendeten Methodik;
  • Daten über den Führer und seine Stellvertreter.

Als wirtschaftliche Rechtfertigung wird akzeptiert:

  • jährlicher Geschäftsplan;
  • Rückversicherungsplan für den Fall, dass die maximale Risikohaftung mehr als 10% der Eigenmittel beträgt;
  • Algorithmus für die Bildung von Reserven und ein Plan für ihre Platzierung;
  • Bilanz, Aufstellung der finanziellen Ergebnisse.

Die Entscheidung, eine Lizenz an die Aufsichtsbehörde zu erteilen, akzeptiertinnerhalb von 60 Tagen nach Erhalt der Dokumente. Die Grundlage für die Verweigerung kann die Nichteinhaltung der gesetzlichen Anforderungen durch Dokumente sein. Die staatliche Stelle informiert die juristische Person schriftlich darüber.

Stufen von

Die staatliche Regulierung der Versicherungstätigkeit in der Russischen Föderation wird in drei Phasen durchgeführt: vorläufig, aktuell und später. Betrachten wir jede von ihnen genauer.

staatliche Regulierung von Versicherungsunternehmen

Vorläufige Kontrolle

Erstens gibt es eine Auswahl unter Unternehmen, die eine Lizenz erhalten möchten. Nicht jede Organisation kann Versicherungsaktivitäten durchführen.

Die Zulassung zum Markt kann zu zweit erfolgenWege. Im ersten Fall registriert sich das Unternehmen einfach im Register des Versicherers, wonach es seine Tätigkeit aufnehmen kann. Eine solche klare Zulassung ist dem Werbesystem inhärent.

Wenn eine Konzessionsmethode verwendet wird, dann die BehördenDie Aufsicht muss eine Lizenz zur Ausübung von Tätigkeiten erteilen. Es ist notwendig, Dokumente vorzulegen, die die Möglichkeit der Erfüllung der finanziellen Anforderungen bestätigen. Es ist dieses Schema, das in den meisten Ländern der Welt verwendet wird.

Aktuelle Überwachung

Staatliche Behörden analysierenBuchhaltung, Management-Berichterstattung. Im Bedarfsfall werden zusätzliche Daten angefordert. Auch in ihrer Kompetenz ist die Berücksichtigung von Anträgen mit Vorschlägen, Beschwerden, die Durchführung von Inspektionen. Das heißt, ist die staatliche Regulierung der Versicherungsaktivitäten der Versicherungsgesellschaft, um sicherzustellen, rechtzeitig über die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu beurteilen, indem das Risiko zu akzeptieren, überprüfen Sie die Regeln der Bildung von Reserven, die Verfügbarkeit von Mitteln festgelegten Standards entsprechen.

staatliche Regulierung der Versicherungstätigkeit in der Russischen Föderation

Follow-up-Kontrolle

In diesem Stadium sind EntscheidungenVersicherer, deren Erfüllung keine Anforderungen erfüllt (Sanierungen, Liquidationen). Die staatliche Regulierung der Versicherungsaktivitäten in der Russischen Föderation in diesem Stadium dient dazu, die Verluste von Kunden skrupelloser Unternehmen zu minimieren. Die Aufsichtsbehörden können den Abschluss neuer Verträge einschränken, die Zollsätze ändern und die Aktivitäten auf andere Aspekte abstimmen. Dies geschieht in Form von Instruktionen, dh schriftlichen Verfügungen, die den Versicherer verpflichten, Verstöße innerhalb der vorgegebenen Frist zu beseitigen.

Die Gründe für die Auferlegung von Beschränkungen sind:

  • Aktivitäten in Gebieten, die nicht von der Lizenz abgedeckt sind;
  • Durchführung von gesetzlich verbotenen Aktivitäten;
  • Verletzung der Reihenfolge der Bildung von Reserven;
  • ungerechtfertigte Zollsenkungen;
  • Nichteinhaltung des festgelegten Verhältnisses von Aktiva und Passiva;
  • Berichterstattung, andere angeforderte Dokumente mit einer Verletzung der Zeit oder Reihenfolge;
  • Inkonsistenz der Informationen zu den tatsächlichen Daten;
  • Verletzung der Bedingungen für die Mitteilung von Änderungen in der Charta, Regeln für die Bereitstellung von Dienstleistungen, die Struktur der Tarife;
  • Übertragung einer Lizenz an eine andere Organisation;
  • Erlass einer Politik ohne die Anwendung von Regeln;
  • der Abschluss von Verträgen mit längeren Laufzeiten als den in den Regeln vorgeschriebenen.

Wenn die Verschreibung nicht befolgt wird, die Aufsichtsbehördekann die Gültigkeit der Lizenz einschränken. Dies kann sich sowohl im Verbot des Abschlusses neuer Verträge als auch in der Verlängerung des alten für bestimmte Tätigkeiten oder in dem spezifizierten Gebiet äußern.

</ p>