Zusammensetzung des Betons für die Grundlage. Die ankommenden Materialien im Beton für das Fundament (Kies, Sand, Kies) sollten heterogen sein, um die möglichen Hohlräume gleichmäßig zu füllen. Je kleiner die Lücken sind, desto weniger Sand und Zement werden später benötigt, um sie zu beseitigen. Die Gesamtmenge an leerem Raum in dem Sand gemäß den Baustandards ist nicht höher als 37%, es sollte ungefähr 50% in Kies, nicht mehr als 45% in Kies sein. Diese Indikatoren können sehr einfach verglichen werden. Der Füllstoff oder die ausgewählte Mischung muss in einem separaten Eimer abgedeckt werden, dann einen dünnen Strahl bis zum Rand gießen. Das Volumen der Hohlräume kann aus der Menge der gegossenen Flüssigkeit bestimmt werden. Wenn zum Beispiel Flüssigkeiten gegossen 4,5 Liter, dann die Lücke 45%.

Die allgemeine Zusammensetzung des Betons für das Fundament muss unter Verwendung eines konventionellen Siebs ausgewählt werden. In einem Eisensieb mit Zellen von 1, 0,5, 2, 4, 8 cm werden Kies und Kies gesiebt und der Sand durch 0,5,0,15, 0,3, 2,5 mm.

Beton für die Gründung. Beton ist eine feste Mischung aus ausgewählten Zuschlagstoffen, Zement und Wasser. Üblicherweise wird Zementmarke so verwendet, dass Beton in die gewünschte Härte eingemischt werden kann. Es ist notwendig, dass der Kies, das Wasser und der Sand, die bei der Herstellung verwendet werden, praktisch sauber sind, da sonst die Festigkeit des Betons abnimmt. Gewicht, das gemischt ist, es stellt sich immer in der Konsistenz heraus. Wenn die Masse dick, aber plastisch wird, sollte sie mit weniger Aufwand versiegelt werden. Und wenn die Betonkonsistenz der angefeuchteten Erde ähnelt und der Beton hart ist, muss er mit der Endfalte verdichtet werden.

Beton wird durch die Schwerkraft verteilt, wennfülle das Formular aus. Die Wassermenge hängt davon ab, wie dick die Betonmischung ist. Die Mischung blättert mit überschüssiger Feuchtigkeit im Beton ab und wartet nicht auf die Festigkeit der Betonstruktur. Aus einer sehr dicken Masse in Konsistenz kann eine starke, zuverlässige Mischung erhalten werden, die jedoch eine gründliche Verdichtung benötigt.

Sehr starke Kompression kann jedem widerstehenBeton, und wenn Sie es dehnen, können Sie einen Sprung haben. Zur Erhöhung der Festigkeit in der Konstruktion von Beton verwendet Metallverstärkung. Die Festigkeit von Stahlbeton über dem Beton aufgrund einer gleichmäßigen Temperaturausdehnung von Bewehrung und Beton und starke starke Kopplung in einer Konstruktion.

Manchmal wird die Verstärkung gleichmäßig auf das Gewicht verteiltBeton, während Schweißen in den Rahmen. Dies ist die massivste Betonstruktur. Wenn Stangen in das Gussstück eingeführt werden, müssen die Stangen nicht näher als 5 cm von der Betonoberfläche entfernt angeordnet werden. Wenn die Betonmasse und die Bewehrungsstäbe korrekt korreliert sind, wird eine sehr starke Konstruktion erhalten, die jeder Belastung widerstehen kann.

Wie bereite ich Beton für eine Gründung vor? Jeder versteht, das Fundament ist die Grundlage aller Strukturen und Gebäude. Sie haben verschiedene Arten: Fundamente aus Betonblöcken, Säulen aus Beton. Vor allem für ein Landhaus geeignetes Streifenfundament. Beton wird in allen Bausektoren verwendet, dies ist ein sehr beliebtes Material.

Für die Vorbereitung von Beton sind notwendig: sauberes Wasser, Sand, Kies. Wenn sich Schmutz im Wasser befindet, muss das Wasser gereinigt werden. Kies sollte 200% weniger als Flüssigkeit und Wasser weniger als 75% als Zement sein.

Verwenden Sie bei der Betonvorbereitung im Sommer immer Wasser, nur kalt, damit die Abbindezeit verkürzt wird. Im Winter das Wasser auf 60 Grad erhitzen und dann den Beton starten.

Vorbereitung des Betons: Die richtige Menge Kies, Zement und Sand sollte in einen Behälter gegeben werden. In Beton sollte es keine Fremdkörper (Erde, Öle, Gras, Lehm usw.) geben. Alles umrühren und Wasser hinzufügen. Dann mit den Gabeln rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Seit der Verfügbarkeit von Beton, muss es für die ersten zwei Stunden verwendet werden, oder seine Stärke wird abnehmen.

Bauherren müssen wissen, was Beton ist, die Zusammensetzung des Betons für das Fundament, wie man es richtig vorbereitet, um eine solide Grundlage zu schaffen.

</ p>