Die Organisation gilt als finanziell stabilWenn die Verbindlichkeiten unter den Forderungen liegen. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sind Eigentumsansprüche eines Unternehmens gegenüber natürlichen oder juristischen Personen, die Schuldner des Unternehmens sind. Das Working Capital des Unternehmens setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: Vorräte, Zahlungsmittel, unfertige Leistungen und Forderungen. Dies zeigt, dass Schuldnerschulden ein wesentlicher Bestandteil des Betriebskapitals sind.

Forderungseinzug

Viele Unternehmer in Russland treffen sichProbleme der Nichtzahlung von Schuldverschreibungen. Um die Grenzen des Gesetzes nicht zu überschreiten, ist die betrogene Partei in einer solchen Transaktion gezwungen, nach legalen Methoden zu suchen, um die Forderungen einzutreiben. Die Rückzahlung von Mitteln hat fast immer ihre eigenen Besonderheiten, die auf die Umstände der Entstehung von Schulden, die Persönlichkeit des Schuldners und des Gläubigers zurückzuführen sind. Wenn Sie in einer solchen Situation sind, je früher Sie beginnen, die Forderungen zu sammeln, desto höher ist die Chance auf einen positiven Ausgang der aktuellen Situation. Wenn die Geschichte der Schuldenbildung weit in die Vergangenheit reicht, ist es viel schwieriger zu entfernen als frisch.

Definition

Sammlung von Forderungen ist eine RenditeHöhe der Schulden, die durch die Organisation, das Unternehmen oder die Institution von Einzelpersonen oder juristischen Personen aufgrund ihrer Beziehung zu ihnen verursacht wurden. Der Betrag der Schulden kann aus dem Umsatz der Eigenmittel des Schuldners entnommen werden.

Forderungseinzug vor Gericht

Methoden der Sammlung

Forderungseinzug kanndurchgeführt von Organisationen und Unternehmen aller Eigentumsformen. Viele sind bereit, Ihnen in dieser schwierigen Angelegenheit Hilfe in Form von vorgerichtlichen Verfahren anzubieten. Solche Organisationen führen Verhandlungen mit dem Schuldner, um die tatsächliche finanzielle Lage des Schuldners herauszufinden. Bei Bedarf können sie eine Beschwerde an ihn senden. Aber wenn das nicht hilft, muss der Fall vor Gericht gebracht werden. In diesem Fall wird eine Klage eingereicht und eine gerichtliche Entscheidung erwartet. Ab dem Zeitpunkt der Einreichung der Reklamation wird die Reklamation innerhalb von 1-3 Werktagen zur Produktion angenommen. Das Verfahren in erster Instanz muss ab Antragstellung 3 Monate dauern.

Forderungseinzug

Die tatsächliche Eintreibung von Forderungen (Forderungen)

Wenn der Richter eine Entscheidung trifft, die Schulden einzutreiben, können Sie zwei Dinge tun:

a) entziehen Sie dem Schuldner Schulden;

b) wenn der Schuldner die freiwillige Zahlung ablehnt, führen die Gerichtsvollzieher die Zwangsabholung der Schuld durch.

Aber, leider, in der heutigen ZeitStaatsangestellte beeilen sich nicht sehr, dies zu tun. Also, wenn Sie Ihr Geld zurückgeben wollen, dann versuchen Sie, den Handlungen oder Unterlassungen des Staatsvollstreckers zu folgen. Oft verzögert sich die Eintreibung von Forderungen vor Gericht sehr lange.

</ p>