Das Hauptunterscheidungsmerkmal einer Hypothek istBereitstellung von Sicherheiten. Somit bezieht sich der Begriff "Hypothek" auf ein Darlehen, das auf die Sicherheit von Eigentum ausgestellt wird. Diese Kreditart bestimmt die Form der Hypothek, zu der die verpfändete Immobilie im Eigentum des Kreditnehmers verbleibt. Kommt der Darlehensnehmer seiner Verpflichtung gegenüber dem Gläubiger jedoch nicht nach, wird der Gläubiger zum vollen Eigentümer des Pfandrechts, wobei er seinen Anspruch auf Befriedigung auf Kosten des Verkaufs der Immobilie geltend macht.

Hypothekenregistrierung
Es ist zu beachten, dass nicht immer eine Hypothek unter ausgestellt wirdVerpfändung des Eigenvermögens des Kreditnehmers, in einigen Fällen kann es sich um eine Hypothek handeln, an der das erworbene Vermögen als Sicherheit beteiligt ist. Die Registrierung in diesem Fall erfolgt zum Zeitpunkt des Erwerbs der im Vertrag genannten Eigenschaft. Dies beinhaltet:

• Grundstück, mit Ausnahme der Parzellen nach Artikel 63 des Bundesgesetzes;

• gewerblich genutzte Immobilien;

• Wohngebäude oder Teile von Wohngebäuden und -wohnungen;

• Garagen, Gartenhäuser, Villen und jede andere Struktur, die einen Verbraucherwert hat.

zinslose Hypothek

Einige Themen der Russischen Föderationbieten die Möglichkeit, eine andere Art von Hypothek zu erhalten. Es handelt sich um eine zinslose Hypothek für Beschäftigte des öffentlichen Sektors, die bessere Wohnbedingungen benötigen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine solche Hypothek für Familien mit vielen Kindern zu erhalten. Zu Familien mit vielen Kindern kann man Familien mit drei oder mehr Kindern zählen. Einige junge Familien können auch von einer zinslosen Hypothek profitieren.

Sehr oft haben die meisten Leute eine Frageüber das, was für eine Hypothek benötigt wird. Bevor die Bank ein Urteil über den Erhalt einer Hypothek abgibt, sammelt und prüft sie die vom Kreditnehmer eingereichten Dokumente. Obligatorisch sind - Reisepass, Einkommenserklärung, vom Arbeitgeber zertifiziert, Identifikationscode. Der Kreditnehmer wird aufgefordert, einen Antrag für die akzeptierte Probe zu stellen, die von der Bank innerhalb einer bestimmten Zeit überprüft wird. Bei einem positiven Ergebnis erwirbt der Darlehensnehmer Immobilien. Trotz der Tatsache, dass das erworbene Eigentum das Eigentum des Kreditnehmers wird, wird es eine Hypothek einer Hypothek.

Was Sie für eine Hypothek brauchen
Das Paket von Dienstleistungen vieler Bankorganisationen schließt solch eine Dienstleistung ein: staatliche Registrierung einer Hypothek, einer Hypothek und eines Kaufvertrags.

Jede Transaktion mit Immobilien gemacht,unterliegt der Registrierungspflicht. Es beinhaltet die Aufzeichnung eines entsprechenden Eintrags im Vereinigten Staaten Register. Um die Hypothek zu registrieren, müssen Sie folgende Dokumente vorbereiten:

• Kopie und Original des Hypothekenvertrags;

• Es ist auch notwendig, Dokumente zur Verfügung zu stellen, die durch den Hypothekenvertrag festgelegt sind;

• Dokument zur Bestätigung der Zahlung staatliche Pflicht.

Das gesammelte Paket von Dokumenten und Aussagen,geschrieben Hypothekenschuldner und die Hypothekengläubiger, an die zuständigen Behörden, um sicherzustellen, dass das Verfahren zur Eintragung von Hypotheken mit der Einführung einer Eintragung in das Register abgeschlossen wurde. Die Registrierung einer Hypothek dauert einen Monat ab dem Datum der Antragstellung. Das heißt, Sie müssen nicht lange warten. Für den Fall, dass keine Fehler gefunden werden, können wir davon ausgehen, dass die Registrierung der Hypothek abgeschlossen ist.

</ p>