Sauberes und frisches Wasser in der Datscha ist einfach notwendig. Und um es nicht zu brauchen, musst du einen Brunnen graben. Der einfachste Weg ist es, diese Arbeit Spezialisten anzuvertrauen, und doch kann auch ein Brunnen in der Datscha selbst gebaut werden. Dies spart zusätzlich Geld, das für die Arbeit zu zahlen wäre. Alle Ihre Kosten sind auf die Tatsache reduziert, dass Sie spezielle Betonringe kaufen und ein Auto mieten müssen, um sie zur Datscha zu transportieren. Wie groß der Durchmesser der Ringe sein wird, hängt von zwei Gründen ab: wie groß Sie einen Brunnen haben wollen und wie tief der Aquifer sein wird. Im letzteren Fall ist die Tiefe umso größer, je größer die Tiefe des Auftretens ist. Achten Sie darauf, dass ein Ring etwas auf dem Kegel gehen soll, darauf soll der Schuh mit den metallischen Ringen bestimmt sein.

Bevor Sie beginnen, einen Brunnen im Land zu bauenSchauen Sie sich mit eigenen Händen die Brunnen Ihrer Nachbarn genau an. Fragen Sie nach ihrer Tiefe, der Wassermenge usw. Es ist schwierig, den besten Standort für den Standort des Brunnens zu bestimmen. Sie gelangen in den Aquifer, nur in welcher Tiefe können nur Spezialisten es bestimmen. Nehmen Sie einen Platz für den Brunnen, stellen Sie sicher, dass es so weit von den Orten entfernt ist, die das Wasser verschmutzen können (zum Beispiel eine Toilette, Abfluss von den Dächern). Nun, natürlich, baue keinen Brunnen weit weg von zu Hause, die Entfernung von 5-6 Metern - das Maximum.

Also, du hast dich für den Ort entschieden, die Ringe gekauft,Jetzt können Sie damit beginnen, mit eigenen Händen einen Brunnen im Land zu bauen. Wir legen den ersten konischen Ring auf den Boden und graben den ganzen Boden darin aus. Der Ring wird allmählich fallen. Nachdem es unter das Bodenniveau gefallen ist, haben wir den zweiten Ring angelegt. Beide Ringe sind durch Stahlbänder verbunden, die wir mit Schrauben durch die Löcher in den Ringen befestigen. Dann wähle weiterhin die Erde in den Ringen. Und so weiter, bis alle Ringe im Boden sind. Ringe brauchen Sie so sehr, dass Sie den Aquifer erreichen können, und das hängt schon von den Eigenschaften eines bestimmten Gebiets ab. Nach dem Erreichen des Grundwasserleiters sollte der Boden mit Kiesschichten bedeckt sein (drei sind ausreichend). Die Dicke jeder Schicht sollte etwa 10 cm betragen, wobei jede Schicht aus Kies größer sein sollte.

Das ist alles, der Brunnen in der Datscha mit seinen eigenen Händen ist fast fertig. Es bleibt nur übrig, ein Haus über dem Brunnen zu bauen und dafür zu sorgen, dass die Türen gemacht werden, damit kein Müll das Wasser verschmutzt.

Möchten Sie Ihr Sommerleben noch einfacher machen? Die Wasserversorgungsstation für die Datscha ist genau das, was Sie brauchen. Wenn Sie sich entscheiden, es zu installieren, dann können Sie vergessen, was es ist, Wasser aus einem Brunnen zu bekommen, indem Sie einen Eimer eintauchen und heben. All diese Arbeiten werden von der Station ausgeführt. Es hilft dabei, so viel Wasser aus dem Brunnen zu pumpen, wie Sie brauchen. Man kann nicht nur den Garten gießen, sondern auch direkt Wasser ins Haus schöpfen, und das ist sogar sehr schlecht.

Nun, jetzt sind die Probleme in der Hütte mit Wasser sicherwird nicht. Sie können einen Garten, Blumen, Garten sicher pflanzen. Übrigens, über den Garten. Darauf müssen Sie eine große Vielfalt an Gemüse anbauen, einschließlich Tomaten und Paprika. Und um eine gute Ernte zu sammeln, müssen Sie mit eigenen Händen Gewächshäuser für die Datscha bauen. Machen Sie sie sehr einfach und alles, was Sie brauchen, sind spezielle Plastikschläuche für das Gewächshaus, Filmverschlüsse und natürlich der Film selbst. Standardröhren haben eine Länge von 3 Metern, und ihre Anzahl sowie die Menge der Folie hängt davon ab, wie groß ein Gewächshaus ist, das Sie bauen werden. Jetzt die Hauptsache: Das Rohr wird gebogen und in den Boden eingeführt. Decken Sie sie mit einem Film ab, schneiden Sie sie ab und ziehen Sie die äußeren Bögen mit einem Seil fest, das an in den Boden getriebenen Stiften befestigt ist. Die freien Enden des Films sind mit Sand bedeckt. Das ist alles, jetzt können Sie anfangen, Gemüse anzupflanzen. Mit einem Brunnen und einem Gewächshaus wird Ihr Leben auf dem Land viel einfacher.

</ p>