Weben seit der Antike wurde im Russischen verwendetVolkstraditionen zum Sticken verschiedener Küstentücher, Handtücher und anderer Elemente der Volkskunst. Außerdem auf alten Webstühlen gewebte Tücher, die die Grundlage für Männer- und Frauenkleidung bildeten. Die alte Tradition russischer der Weberei erlaubte eine Fülle von Erfahrungen auf dem Gebiet des kulturellen Erbes zu sammeln, mit dem Ergebnis, dass wir jetzt eine reiche Sammlung von verschiedenen Möglichkeiten der Veredelung und Stickereien haben, in denen Muster erheblichen Anteil zeichnen besetzen.

In russischer gemusterter Weberei hauptsächlichSie benutzen zwei ihrer Art von Kunst: Ehe und Hypotheken. Die erste war im Norden besonders verbreitet und repräsentierte die Verteilung des Musters entlang der Linien, abhängig von der Farbe des Fadens - rot oder weiß. Mit spezieller langer Planke, die auf einer Kante platziert wurde, Kante an Kante gestoßen selbst dicken roten Faden, die Reihe nach aus dem Gesicht beginnen, und dann von innen. Als Ergebnis wurde ein wunderschöner brünetter Stoff hergestellt. Dies ist ein ziemlich mühsamer Prozess des gemusterten Webens, für den genügend Erfahrung und Können der Nadelfrau benötigt wurden. Im Hinblick auf die Hypothek wurde das gemusterte Gewebe dieses Typs aus Wollfäden hergestellt, um eine Stickerei von hochglänzendem Boden zu erhalten.

Neben dem üblichen Leinengewebe,Russische Handwerker verwendeten oft die Methode, Fäden und Käfige zu weben, was zu eleganten Handtüchern und Tischdecken führte. Als Hauptwerkzeug für die Erstellung der Leinwand verwendeten wir einen Webstuhl, die Mühle.

Weben von Kunst ist einein interessantes Gebiet der angewandten Kunst, das leider unter den Bedingungen der modernen Zivilisation unverdient vergessen ist. Dazu gehörten neben komplexen Mustern und Stickereien auch einfachere Möglichkeiten, gewöhnliche Produkte in Form von Bändern, Zöpfen und Gurten zu schaffen. Muster zum Zeichnen sind hier ziemlich einfach, weil die Basis ist die Verwendung von so einfachen Verzierungen wie "Jakobsmuschel", "Kreis" und "Weihnachtsbaum", wiederholt über die gesamte Länge des Produkts.

Jedoch Webanwendung des russischen VolkesMuster waren nicht begrenzt. Verschiedene Ornamente sind in der Holzschnitt- und Khokhloma-Malerei weit verbreitet. Für das Zeichnen der Muster auf der hölzernen Oberfläche wird das spezielle Gerät - die elektrische Fackel auf dem Baum verwendet. Die Muster zum Zeichnen auf Holz sind so vielfältig und facettenreich, dass sie einen interessanten Bereich der Kunst darstellen, der für die Entwicklung von Kindern im Sekundarschulalter sehr nützlich sein wird. Das Gerät zum Brennen russischer Muster wird dem Kind nicht nur helfen, seine Talente zu zeigen und Phantasie zu zeigen, sondern auch zu einem besseren Verständnis der russischen Volkskultur und -tradition beitragen.

Heute im freien Verkauf können Sie kaufenein wunderbarer Brenner, mit dessen Hilfe verschiedene Ornamente und künstlerische Muster geschaffen werden können. Das Gerät enthält zusätzlich zu sich selbst Anweisungen für seinen Betrieb, eine Platte mit Mustern, eine Platte ohne Muster und eine Nadel zum Brennen. Lernen Sie die Kunst der brennenden Muster auf Holz kann ab dem Alter von 6 Jahren, die auch zur Entwicklung der Feinmotorik und Phantasie Ihres Kindes beiträgt. Mit ihm können Kinder eine Vielzahl von Produkten und Geschenken, die nicht nur große Dekorationen Kinderzimmern, sondern auch auf der Ausstellung von Kinderkunst erhalten. Ein Teller mit einem Ornament kann nach dem Brennen mit Acrylfarben, Markern oder Buntstiften bemalt werden.

Schließlich sollte gesagt werden, dass so ein beliebtesReichtum als Zeichenmuster sollte bewahrt und als großes kulturelles Erbe an nachfolgende Generationen übertragen werden, um die Kontinuität von Traditionen und Bräuchen in Generationen zu gewährleisten.

</ p>