Verschiedene Museen und Sammler-Numismatiker träumenKatharina II., Die eine Art Faden ist, der uns mit der fernen Zeit verbindet, als diese große Kaiserin auf dem Thron war, gelangte in ihre Sammlung. Reformen und Transformationen beeinflussten während ihrer Regierungszeit alle Bereiche des Lebens, was zur Blüte von Wissenschaft und Kunst führte. Wesentliche Änderungen betrafen auch die Geldprägung. Die Kaiserin behielt immer besondere Kontrollfragen in Bezug auf die Ausgabe neuer Gold-, Silber- und Kupfermünzen. Bis jetzt sind viele einzigartige Kopien von Münzen dieser Zeit heruntergekommen. Einige von ihnen sind in ausgezeichnetem Zustand und von großem Wert, denn sie sind eine Quelle des Stolzes und der Bewunderung für Numismatiker aus der ganzen Welt.

Goldmünzen von Catherine 2

Sie gehören sicherlich zu den meistenwertvoll. Die meisten Goldmünzen wurden in der Münzstätte in St. Petersburg geprägt. Historiker haben Informationen über die Ausgabe dieser Banknoten der nächsten Bezeichnung: 2, 5, 10 Rubel, 1 Rubel, Chervonets, Poltina.

Die goldenen Münzen von Katharina II. Wurden nicht von gewöhnlichen Menschen benutzt, sondern ausschließlich im Hof ​​verteilt.

Münzen von Ekaterina 2 Fotos
Das Material der Zehn-Rubel-Zitate von 1762 und 1763war Gold des 917. Tests. Das Gewicht jeder Probe betrug mehr als 16 Gramm. Eine der Seiten war mit einem Porträt von Katharina selbst geschmückt (Modedesigner T. Ivanov), auf der zweiten Seite wurde ein Wappen abgebildet. Es sei darauf hingewiesen, dass das Profilbild der Kaiserin auf Goldmünzen mehrfach bearbeitet wurde: Auf einigen Exemplaren ist die Kaiserin mit einem Schal dargestellt, auf anderen jedoch fehlt dieses Kleidungsstück.

Wenn man über Kosten spricht, sind Zehn-Rubel-Münzen die teuersten. Die Kosten für einige Kopien können 200 Tausend Dollar erreichen.

Münzen aus Silber

Silbermünzen von Catherine 2 (Foto, unten) waren weit verbreitet. Die Münzstätten prägten sie in großen Mengen. Es ist bekannt über die Existenz von 10, 20, 15 Kopeken, Halb-Baumwolle, Halb-Rubel, Rubel, aus Silber. Die Vorderseite zierte das Profil der Büste von Katharina II., Das auch auf den oben beschriebenen Goldmünzen erhältlich ist. Nur auf dem Rubel von 1775 wurde ein anderes von V. Klimov ausgeführtes Porträt der Kaiserin dargestellt.

Sorten von Münzen von Ekaterina 2

Sibirische Münze: 10 Kopeken

Diese Kupfermünze ist auffallend anders als sie selbstähnlich. Seine Besonderheit liegt vor allem in der Qualität des Kupfers, aus dem es hergestellt wurde. Es ist aus Kolyvanskoe Minen produziert, nämlich vorhanden Gold und Silber dort die Kupferverunreinigungen zu finden. Zu dieser Zeit war es nicht möglich, diese Verunreinigungen aus dem Grundmetall zu extrahieren. Solches Kupfer hatte seine eigene Abkürzung - CM. Die Einführung dieser 10-Cent-Münzen wurde im Zeitraum von 1766 bis 1781-ten durchgeführt, solange Kolyvanskoe Mine nicht alle Felder erschöpft.

Sibirische 10 Kopeken wurden nur zu verteiltsein Territorium. Auf der einen Seite war ein Bild des Emblems von Sibirien (zwei Zobel in der Nähe des Schildes). Bis heute variieren die Kosten für sibirische Kupfermünzen zwischen 100 und 600 Dollar.

Münzen von Katharina 2

Sestroretsk-Rubel

Solche Münzen von Katharina 2, wie Sestrorezk Rubelwurden zum Zweck der Sicherung von Papiergeld geprägt. Ihre Produktion wurde 1770 begonnen. Das Gewicht einer Münze mit einem Nennwert von einem Rubel betrug 1 kg, und diese Banknoten wurden in der Waffenfabrik Sestroretsk hergestellt. Das Material für die Herstellung von Münzen waren die Kupferstämme der alten Waffen. Als Katharina II. Ein Dekret über die Herstellung solcher Münzen erließ, ahnte sie nicht einmal, wie lange das Schleifen und die Herstellung von Rohlingen lang und mühsam sein würden. Als es klar wurde, musste die ungewöhnliche Idee aufgegeben werden. Aber die überlebenden Testproben haben bis heute überlebt. Die Kosten des Sestrorezk Rubels können 50 Tausend Dollar erreichen.

Es gibt andere Sorten von Katharinas Münzen2, die die Erinnerung an die Zeit der Herrschaft dieser großen Kaiserin behalten. Mit ihren Besonderheiten, ihrem individuellen Design und einer ungewöhnlichen Entstehungsgeschichte geben sie eine Vorstellung vom Leben in jenen fernen Zeiten.

</ p>