Die Kunst, Papierhandwerk zu machen, kamaus dem Land der aufgehenden Sonne. Das modulare Origami kommt neben dem Papierhandwerk auch aus Japan. Lange Zeit wurden in den Häusern dieses Landes viele dekorative Einrichtungsgegenstände auf diese Weise hergestellt. Nimm wenigstens Kusudama - dreidimensionale runde Körbe, in die die Japaner Heilkräuter und Weihrauch legen. In unserer Zeit ist Kusudama eine ziemlich häufige Dekoration, die eine Kugel von Papiermodulen ist.

Papier - ein ziemlich billiges Material und PapierOrigami kann echtes Spielzeug sein, das in seiner Eleganz mit dem Laden konkurrieren kann. Wenn Sie ein Kind haben, das Handwerk - kann Origami einen doppelten Nutzen bringen - es hat ein schönes und ungewöhnliches Spielzeug bekommen, dann wird wahrscheinlich will uns so machen. Und das ist schon - die Entwicklung der räumlichen Vorstellungskraft, der motorischen Fähigkeiten der Hände und der kleinen Handmuskeln. Zum Beispiel können Sie Ihr Kind ein Spielzeug, wie Origami „Parrot“, aber viel mehr Spaß, bitten Sie ihn liefern, wenn Sie ihm zeigen, wie Origami Papagei zu machen und läßt ihn dieses Spielzeug zu einem Papier. Darüber hinaus machen Erwachsene selbst oft Papierhandwerke für dekorative und andere Zwecke. Zum Beispiel kann Origami eine gute Dekoration für einen Weihnachtsbaum sein.

Wie macht man einen Origami Papagei? Es gibt viele Möglichkeiten, Origami "Papagei" zu sammeln, einschließlich der Montage eines modularen Origami Papagei. Natürlich, bevor Sie einen Origami Papagei machen, müssen Sie die Reihenfolge der Arbeit kennen oder zumindest kopieren. Hier wird im Detail eine der Möglichkeiten zur Herstellung von Origami "Papagei" gegeben. 1. Nehmen Sie ein farbiges Blatt Papier, schneiden Sie das rechte Quadrat aus. Biegen Sie dazu das Blech diagonal von einer Seite, legen Sie es rechtwinklig auf die andere Seite, so dass die Fugen zusammenlaufen, und schneiden Sie das überschüssige Teil ab. 2. Sie haben also ein gleichmäßiges Quadrat. Es ist schon diagonal gebogen. Die Seitenflächen dieses Quadrats müssen zur diagonalen Linie gebogen und in ihre ursprüngliche Position zurückgeführt werden. 3. Wiederholen Sie das gleiche an der gegenüberliegenden Ecke des Quadrats. Falten Sie das Blatt auf der anderen Diagonale, entfalten Sie es. 4. Markieren Sie mit einem Bleistift alle Faltlinien auf diesem Quadrat, mit Ausnahme des mittleren Teils der zweiten Diagonale. Nun, in diesen Linien, montieren Sie das Werkstück, indem Sie die erste Aktion wiederholen 2. Danach sehen Sie auf jeder der gebogenen Seiten drei Falten. Um die Seiten auf der anderen Seite wieder zu biegen, ziehen Sie den zweiten Boden von der Falte auf jeder Seite und befestigen Sie ihn am Papier. 5. Falten Sie das Werkstück vertikal um die Hälfte. Beuge dich unter dem Abhang nach rechts von der unteren Ecke weg und beuge dich dann nach innen. 6. Senken Sie das mittlere Dreieck ab und wiederholen Sie dasselbe auf der anderen Seite. 7. Falten Sie die Oberseite des Werkstücks von sich weg und dann zu sich selbst, nachdem Sie die Faltung abgeschlossen haben. 8. Biegen Sie auf dieser Falte die Spitze entlang der Falte nach rechts. Beende die Spitze mit einem "Blitz". 9. Um den Schnabel "Papagei" auszuführen, biegen Sie die obere Ecke der Oberseite nach innen. Nachdem die technische Seite der Arbeit hinter Ihnen ist, können Sie Ihren Origami "Papagei" färben, kleben Sie Ihre Augen.

Jetzt wollen wir uns kurz überlegen, wie man das Modulare zusammenbautOrigami "Der Papagei". Bevor Sie einen Origami-Papagei dieses Typs herstellen, müssen Sie zuerst die richtige Menge an Modulen einer bestimmten Farbe herstellen. Module sind sehr praktische Details zum Erstellen von Origami, sie können mit einem Designer verglichen werden: Sie können nicht nur die Details von diesen Modulen sammeln, sondern sie dann analysieren. Und Produkte aus Modulen können sehr schön aussehen. An den "Taschen" des anderen hängen Module einer Reihe, und so können Sie allmählich aus diesen Details ganze "Skulpturen" bilden, die Reihen und "Böden" bilden. Das Schwierigste an einem modularen Origami "Parrot" ist es, die Module selbst herzustellen. Modular Origami "Papagei" - nicht nur ein seltsames Spielzeug, sondern auch eine ausgezeichnete Dekoration für Ihren Tisch.

</ p>