Einige Website-Ersteller sindals Duplizierung verarbeiten. Der Inhalt wird einfach von anderen Ressourcen kopiert und in Ihre eigene Website eingefügt. Auf den ersten Blick bietet das Verfahren gewisse Vorteile, insbesondere das völlige Fehlen von Kosten beim Schreiben von Artikeln. Auf der anderen Seite kann dieser Ansatz zum Füllen der Website zu einem vollständigen Verlust von Besuchern führen, die Websites mit einzigartigen Informationen bevorzugen. Trotz der Einfachheit der Gestaltung der Ressource, die eine Duplizierung impliziert, können Inhalte, die sich auf anderen Portalen immer wieder wiederholen, zum Verlust von Positionen in den Rankings von Suchmaschinen führen. Der Trend ist berechtigt, das Projekt unter die Filter zu stellen, die Textplagiat aktiv bekämpfen.

Warum gibt es Besucherverluste beim Kopieren von Inhalten?

Duplizierung von Inhalten

Wenn die Site platziert wird, kopiert sie in dieanderen Ressourcen Inhalt, kann der Löwenanteil der Besucher einfach die Seite wechseln. Dies hat mit dem Trend moderner Internetnutzer zu tun, Textmaterialien besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Zeitschriften, die einen gewissen Informationswert haben, originell sind und keine Analoga haben, haben den Vorteil. Wenn das Material auf der Website den Besucher interessiert, wird er nicht nur von Zeit zu Zeit zum Projekt zurückkehren, sondern es auch seinen Bekannten empfehlen. Hier gilt das Prinzip der Mundpropaganda. Die Autorität des Projekts, das Plagiate auf seinen Seiten platziert, ist nicht von Interesse und wird sehr schnell vergessen.

Was folgt aus dem Trend des Plagiats?

Zugriff auf Inhalte

Duplizieren von Inhalten auf der Website verspricht keine Problemenur der Besitzer des Portals, der mit dem Kopieren beschäftigt ist, bringt aber auch eine Anzahl von Problemen zu der Ressource, von der das Kopieren ausgeführt wird. Das Problem ist, dass Suchmaschinen nicht in Eile sind, um im Detail zu verstehen, welche der Parteien den Diebstahl von geistigem Eigentum durchgeführt haben. Das gleiche Schema gilt für Internetnutzer. Dies führt zur Bildung von zwei Wahrheiten eines erfolgreichen Fortschritts. Es ist unzulässig, nicht nur Material von fremden Standorten zu kopieren, es ist äußerst wichtig, es auf Ihrem eigenen Projekt zu schützen. Das Wachstum des relevanten Verkehrs tritt für den Fall auf, dass auf den Seiten der Ressource ein einzigartiges Autorenmaterial vorhanden ist, das vollständig dem Thema des Projekts entspricht und die Bedürfnisse seiner Besucher befriedigt. Die Installation eines Kopierschutzes für Textmaterialien wird als aktuell angesehen.

Verlust der Position

Inhaltsverbot

Der vollständige Verlust von Positionen ist eines der Phänomenewas zu Doppelarbeit führen kann. Inhalte, die im Internet keine Analoga haben, verschaffen dem Projekt eine gute Position in der Suchmaschine für Schlüsselabfragen. Die Förderung des Projekts erfordert viel Aufwand, Zeit und Geld. Der Verlust dieses Kriteriums des Projekts ist sehr signifikant. Suchmaschinen, wenn sie mit Seiten konfrontiert werden, auf denen die gleichen Materialien platziert sind, bestimmen einfach, auf welchen der Seiten das Material später veröffentlicht wurde, und bestrafen den Schuldigen des Diebstahls.

Suchmaschinen bewerten Inhalt: Filterung

Inhaltsfilterung

Zu Projekten, deren Inhaber übenVervielfältigung von Informationsmaterialien, Suchmaschinen gelten bestimmte Sanktionen. Die Arbeit der Ressourcen wird mit Filtern überlagert, die die Arbeit von Projekten erheblich erschweren und ihre Fähigkeiten einschränken. Wenn Filter aktiviert werden, können die Websites teilweise an den Suchmaschinen teilnehmen oder sie können vollständig aus der allgemeinen Ansicht ausgeblendet werden. Selbst eine allmähliche Flucht vor der Wirkung von Filtern verspricht in Zukunft große Komplikationen. Über die Grenzen des Anti-Plagiat-Mechanismus hinaus zu gehen, erfordert nicht selten das Eingreifen von Spezialisten und kommt nicht ohne zusätzliche Materialkosten aus. Es ist erwähnenswert, dass nach der Wiederherstellung der vollen Funktionalität des Projekts, seine Positionen erheblich sinken können, und die Förderung muss von Anfang an beginnen.

Mechanismen der Vervielfältigung und kleinere Probleme

Duplizierung von Inhalten auf der Website

Suchmaschinen, einschließlich solcher wieGoogle und Yandex können leicht feststellen, ob es in jedem einzelnen Projekt ein Phänomen gibt, z. B. bei der Duplizierung. Inhalte, die im Netzwerk wiederholt wiederholt werden, werden als "nicht abgerufene Ressource" klassifiziert. Er hat keinen Platz im Gedächtnis von Suchmaschinen. Damit die Suchmaschinen die Informationskomponente des Projekts mit einem "Plagiat" beschriften, ist es nicht notwendig, Inhalte aus anderen Quellen zu kopieren. Die Kategorie von nicht eindeutigen Inhalten umfasst Materialien, die wiederholt innerhalb der Site wiederholt werden. In den meisten Fällen wird dieses Problem von Online-Shops, die auf virtuellen Display-Fenstern mit Produkten und Beschreibungen der Konkurrenten zu ihnen identisch sind. Duplizierter Inhalt kann Folgendes verursachen:

  • Ignorieren der Seite bei der Auswahl von Suchmaschinen für Antworten auf eine Abfrage für ein bestimmtes Keyword.
  • Es gibt keine Möglichkeit, das Referenzgewicht der Seite, auf die es sich bezieht, zu erhöhen.
  • Fehlende Chancen, den PageRank für andere Seiten des Projekts zu erhöhen.
  • Das schlimmste Szenario ist die vollständige Zerstörung der Website, wenn die Suchmaschine etwa 50% der nicht eindeutigen Inhalte erfasst.

Einige Tricks von SEO-Optimierern

Das Verbot von Inhalten kann nicht nur dann stattfinden, wennBeim Kopieren von Materialien von einer anderen Website können "Spinnen" von Suchmaschinen die Seite auf die Kategorie des Plagiats verweisen, wenn innerhalb des Projekts zwei oder mehr identische Seiten gefunden werden. Vermeiden Sie die unangenehmen Folgen eines Filters, wenn Sie eine Reihe von Manipulationen durchführen. Zunächst müssen Sie die Anzahl der Wörter in der Seitenvorlage zählen. Dies sind alle Zeichen, außer zum Ausfüllen. Die Aufgabe besteht darin, die Anzahl der Wörter in der Vorlage zu ändern. Dies führt dazu, dass die Suchmaschine die Seite als einzigartig behandelt. Wir weisen darauf hin, dass der Titel nicht wiederholt werden sollte, zwei Seiten mit identischen Namen befinden sich bereits in der Kategorie eines potentiellen Duplikats. Als Alternative lohnt es sich, bestimmte Textblöcke durch ihre grafische Analogie zu ersetzen.

Wie kann man schädliche Inhalte erkennen?

duplizierter Inhalt

Um bösartige Inhalte zu erkennen, werden üblicherweise zwei gemeinsame Dienste verwendet:

  • Copyscape. Mit diesem universellen Programm können Sie Materialien finden, die sich auf der geprüften Seite und auf anderen Seiten befinden.
  • Webkonferenzen. Diese Software wurde entwickelt, um den Prozentsatz ähnlicher Inhalte auf den verglichenen Seiten zu ermitteln.
  • Sie können das Anti-Plagiat-Programm verwenden, um die Informationen zu analysieren. Eindeutiger Inhalt oder nicht, er bestimmt in Minuten.

Wenn wir ein Suchsystem betrachten"Yandex" können wir über die Verwendung des Parameters "& rd = 0" sprechen, um nach Kopien zu suchen. Die Suchzeichenfolge enthält einen Auszug des Textes, von dem angenommen wird, dass er kopiert wurde, und das System gibt Antworten. Um ungenaue Wiederholung zu erkennen, nach dem «url» aufgeklebten Code «& rd = 0" . Der Suchvorgang wird wiederholt.

Was soll ich tun, wenn auf der Website ein Plagiat gefunden wird?

Wenn der Zugriff auf Inhalte ursprünglich nicht geschlossen wurde,Es lohnt sich, sofort mit seinen Duplikaten zu kämpfen. Alternativ müssen Sie sich an den Site-Editor wenden und die Verfügbarkeit der kopierten Informationen mit der Anfrage zur Eingabe der Quelle notieren. Wenn die Behandlung nicht den gewünschten Effekt bringt, können Sie sich bei dem speziellen Service von Yandex beschweren. Die Überwachung der Einzigartigkeit des Inhalts der Website sollte systematisch erfolgen, wodurch die mit der Verwendung nicht eindeutiger Materialien verbundenen hohen Risiken beseitigt werden. Wie die Praxis gezeigt hat, können nicht eindeutige Inhalte, deren Filterung systematisch von Suchrobotern durchgeführt wird, Probleme bereiten.

Das Problem ist leichter zu verhindern, nicht zu beseitigen

Anti-Plagiat einzigartiger Inhalt

Unter den vielen Möglichkeiten, Betrüger zu bekämpfen, ist der Zugriff auf Inhalte oft auf einige grundlegende Arten beschränkt:

  • Physikalische Eliminierung von doppelten Seiten Es kommt oft vor, dass ein Datensatz oder eine Textnotiz mehrmals auf der Website erscheinen kann, aufgrund einer technischen Störung oder aufgrund menschlicher Unaufmerksamkeit. Es genügt, die Wiederholung zu löschen.
  • Auf jeder Seite einer Site muss ein Tag angegeben werden"Rel =" kanonisch "." Es wird ein Signal für die Definition der Hauptseite sein. Diese Option passt perfekt zur Situation, wenn mehrere Seiten mit demselben Material verklebt werden müssen.
  • Sehr beliebt ist die Verwendung von "redirect 301", die den Besucher automatisch auf die Seite des Quellmaterials umleitet.
  • Das Verbot von Inhalten wird durch das Fehlen von Seiten mit dem Präfix "/index.html" im Rahmen des Projekts perfekt ergänzt.
</ p>