Olga Golovanova ist eine russische Schauspielerin. Hauptsächlich bekannt für das Kopieren von ausländischen Bändern.

Biographie der Schauspielerin

Olga Golovanowa

Olga Golovanova wurde 1963 in der Hauptstadt geboren. Ihre Eltern waren berühmte sowjetische Schauspieler. Mutter - Maria Vinogradova, Verdienter Künstler der RSFSR. Sie spielte in mehr als hundert Filmen, aber fast alle ihre Rollen waren episodisch. Zum Beispiel, in "The Master und Margarita" spielte Yuri Kara Annushka, verschüttete Öl und in der Komödie von George Danelia "33" - ein Zahnarzt.

Der Vater der Heldin unseres Artikels ist Sergej Golowanow,auch Verdienter Künstler der RSFSR. Während des Großen Vaterländischen Krieges spielte er in Fronttheatern. Ich erinnerte mich an die Filme "Das Geheimnis der zwei Ozeane", "Das Mädchen mit der Gitarre", "An mich, Mukhtar!", "Siebzehn Momente des Frühlings". Auf dem letzten Bild bekam er die Rolle des britischen Botschafters Archibald Kerr.

Olga Golovanova beschloss, ihr Schicksal als Kind mit Kreativität zu verbinden. Ich ging in das Gnessin Music College, wechselte dann zu GITIS und schloss es ab.

Die ersten Rollen im Kino

Olga Holovanova Schauspielerin

Auf der großen Leinwand Olga Golovanova zum ersten Malerschien 1986. Dieses skandalöse soziale Drama von Isaac Friedberg "Lieber Edison." Nach der Veröffentlichung des Bildes auf den Bildschirmen auf den Seiten einiger sowjetischer populärer Zeitungen begannen aktive Diskussionen. Es erzählt von einem jungen und talentierten Wissenschaftler namens Odintsov, der eine der renommiertesten Metropolitanuniversitäten beendet.

Der Versuch, eine Karriere aufzubauen, stellt sich als eine Herausforderung herausbeliebt in der Sowjetunion Hardware-Spiele. Dies war das erste Mal im heimischen Kino, als es realistischerweise die Zerstörung eines talentierten Wissenschaftlers durch Parteibürokraten gezeigt wurde. Die Heldin unseres Artikels erschien in diesem Film in der episodischen Rolle der Laborantin. Gespielt im Film und ihrer Mutter. Maria Vinogradova hat das Bild eines Reinigers im Fabriklabor bekommen.

Im Jahr 1987 spielte sie in der Komödie Eduard Gavrilov"Roll über den Kopf" Olga Golovanova. Die Schauspielerin spielte die Rolle der Verkäuferin. In der Tat ist es eine lustige Kinderkomödie, basierend auf der Geschichte der sowjetischen Schriftstellerin Zinaida Zhuravleva. Es erzählt von den faszinierenden Abenteuern, die mit dem Mädchen Asya, ihren Eltern, einem Hund namens Fingal, einer Katze Antoinette, stattfinden.

Und 1988 erschien auf dem Bildschirm in einer KomödieMelodram von Andrey Prachenko "Die Dame mit dem Papagei". Dies ist eine berührende Geschichte über den Protagonisten, der nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub beschließt, eine Frau zu finden, die er im Süden getroffen hat. Dabei hilft ihm ein Papagei, der die Adresse einer mysteriösen Dame wiederholt, und ihr Schwiegersohn. Golovanov hat den Berater gespielt.

Karriere in der Synchronisation

Schauspielerin Olga Holovanova persönliches Leben

In den frühen 90er Jahren wurde der Schauspielerin angeboten, sich selbst zu versuchenin der Synchronisation. Sie fing erfolgreich an, Charaktere nicht nur in den vollständigen Filmen, sondern auch in den Zeichentrickserien zu äußern. Zum Beispiel "Lady und der Landstreicher", "Shrek", "Dornröschen", "Hey, Arnold". Parallel engagiert sie sich für die Synchronisation beliebter Videospiele.

Für die meisten Zuschauer wurde sie bekannt, nachdem sie geäußert hatCharakter Charlotte York in der Serie "Sex and the City". Diese Rolle wurde von der berühmten amerikanischen Schauspielerin Christine Davis gespielt. Ihre Figur Charlotte arbeitet als Kunsthändlerin, versucht wahre Liebe zu finden und widmet ihre engen Freunde ständig verliebten Angelegenheiten.

Golovanov sprach auch die Charaktere im "ParkJurazeit, Legende des Pianisten, Der seltsame Fall von Benjamin Button, Zurück in die Zukunft, Katzen gegen die Hunde, Die Märtyrer und der Horrorfilm Cloverfield, 10.

Privatleben

Schauspielerin Olga Golovanova, deren persönliches Lebeninteressiert viele ihrer Fans, verknüpft ihr Schicksal mit dem Schauspieler und Regisseur Leonid Belozorovich. Sie lebten in einer bürgerlichen Ehe. Im Jahr 2002 hatten sie einen Sohn, Yegor.

Im Jahr 2005 heiratete Belozorovich offiziell Kameramann Svetlana Kruglikova. Danach bringt Golovanov einen Sohn zur Welt.

</ p>