Zuletzt die traurige Nachricht vonDie Tatsache, dass die Biographie von James Gandolfini vorzeitig beendet wurde. Und für immer. Und die Biographie seines Protagonisten endete, wir können nur raten. Die Fortsetzung des Films "Die Sopranos" wird nicht sein.

Biographie von James Gandolfini

Zurück nach oben

Biographie von James Gandolfini begann überhauptnicht wolkenlos, und der Weg zum Erfolg war lang. James hat viel mit seiner Hauptfigur gemeinsam. Er kommt einfach aus einer Familie von Amerikanern mit italienischen Wurzeln und seine Muttersprache ist Italienisch. Sowie traditionelle katholische Glaube und Stil mit einer Verpflichtung zu den Idealen der Familie und patriarchalischen Werten. James Gandolfini überwand in seiner Jugend viele Dinge und schaffte es, eine gute Ausbildung an der Rutgers University zu bekommen. Er hat nicht sofort bei der Karriere des Künstlers angehalten, aber diese Entscheidung war als eine Verallgemeinerung der gewonnenen Lebenserfahrung sehr bewusst.

James Gandolfini Filmographie
Die Biographie von James Gandolfini im BekanntenkreisDer Beruf begann 1992 ziemlich spät. Er gab sein Debüt auf der Bühne des New York Theatre und in den folgenden Jahren spielte er in einer Reihe von bedeutenden Filmen, wie "The Speed ​​of the Fall", "Einsame Herzen", "All the King's Men". Seine schauspielerische Arbeit erregte Aufmerksamkeit aufgrund des Temperaments des Schauspielers und einer eigentümlich hellen "italienisch-amerikanischen" Textur. Aber die Sternstunde kam etwas später.

"Die Sopranos"

Biographie von James Gandolfini als Schauspielerist gekrönt mit einer so phänomenalen Rolle wie Anthony Soprano. Die Rolle des Chefs einer einflussreichen Mafiafamilie aus New Jersey verdiente James Weltruhm und Anerkennung seines unbedingten Talents. Er investierte viel Kraft und Talent in diese Rolle und belohnte seinen Protagonisten mit vielen Eigenschaften seiner Persönlichkeit, seines Temperaments und seines menschlichen Charismas. Und es ist natürlich, dass diese Rolle einfach ohne das großartige Wissen der Umgebung unmöglich wäre, von der der Schauspieler in das "große" Leben eintrat. Sie ist vielen durch die früheren epochalen Arbeiten aus dem Leben der italienisch-amerikanischen Mafia in dem Film "Godfather" von Francis Ford Coppola bekannt. Das "Sopranos" -Tape zeigt das Leben der Italo-Amerikaner in New York zu Beginn des dritten Jahrtausends, und das Image des Schauspielers erwies sich als mehr als lebendig.

Und die Serie als Ganzes, und das Bild der Hauptfigur verursachteine sehr lebhafte öffentliche Diskussion über die Korrespondenz dessen, was im Film vom realen Leben des italienisch-amerikanischen Teils der Gesellschaft gesehen wurde. Und viele sind geneigt zu denken, dass in Wirklichkeit alles so ist, wie es ist, wie im Film. Das Prinzip von Stanislavskys System "Ich glaube" hat funktioniert. Ein überzeugender Schauspieler war James Gandolfini. Seine Filmographie umfasst insgesamt mehr als fünfzig Werke von Schauspielern. Aber das Publikum wird ihm für immer in seiner Hauptrolle in Erinnerung bleiben - der charmante und unheimliche Tony Soprano. Für viele ist dieses Bild verwirrend, weil es nicht leicht zu verstehen ist, was mehr darin ist - Licht oder Dunkelheit.

James Gandolfini in seiner Jugend

Ende der Biografie

James Gandolfini starb am 19. Juni 2013 vonplötzlicher Herzstillstand. Es ist in Italien passiert. Viele der kreativen Pläne des berühmten Schauspielers und Produzenten blieben unrealisiert. Aber was er in den Filmen schaffte, ist genug, um für eine lange Zeit in Erinnerung zu bleiben.

</ p>