Die Bedeutung des Wortes lyceum hat jetzt eine reinnegativ, sogar beleidigend. Nennen Sie es einen Schauspieler - er wird es wie eine Spucke ins Gesicht nehmen. Obwohl dieses Wort anfangs nicht beleidigend ist. Vielleicht, und es klingt phonetisch nicht sehr angenehm, aber ursprünglich war die Bedeutung anders.

Welche Wörterbücher sagen?

Im "Etymologischen Wörterbuch der russischen Sprache" Krylovargumentiert, dass wir dieses Wort als eine wörtliche Übersetzung von dem altgriechischen Konzept des "prosopoleptos" erhalten haben, was "der, der das Gesicht eines anderen trägt", "das Gesicht eines anderen Menschen" bedeutet. Dieses Wort in der Antike nannte die Schauspieler, unter Berufung auf die Tatsache, dass sie während der Auftritte Masken trugen. Das heißt, zunächst hatten die Griechen in einem solchen Ausdruck keine negative Bedeutung und dachten nicht daran zu investieren. Erklärendes Wörterbuch Ozhegova sagt, dass das Lyzeum ein Schauspieler ist. Die meisten anderen Referenzquellen verwenden dieselbe Bedeutung. Das Wort "Prätendent" wird ebenfalls erwähnt.

die Bedeutung des Wortes Lieder

Kirche und Heuchelei

Diese Farbe ist das im Mittelalter erhaltene Wort,Dank der Bemühungen der Kirche. Das Christentum brandmarkte sofort Heuchelei als eine der Sünden. Sie sagen, dass sie nicht nur bei Menschen mit ihren Grimassen niederträchtige Leidenschaften weckt, sondern auch die Persönlichkeit eines anderen Menschen annimmt, all seine Missetaten annimmt. Es war ihnen egal, ob sie erfunden waren oder nicht.

Aus Gründen der Gerechtigkeit sollte darauf hingewiesen werden, dass zum TeilOrthodoxe Priester hatten recht - damals hatten wir kein ernstes Theater, und von einer Katharsis war keine Rede. Es gab nur flanierende Entertainer-Buffoons, jubelnde Menschen. Sie wurden oft bemerkt, wo Ausschweifungen auftraten. Dies ist jedoch eindeutig keine Entschuldigung dafür, dass das Lyzeum ein direkter Bote des Teufels ist.

Die Gründe für die Kirche für eine solche Beziehung warenin der Tat sehr pragmatisch. Die Zauberer und Akrobaten führten die Herde unter der Nase hervor, und etwas musste getan werden. Schließlich kam die alte Schlussfolgerung - "Keil den ausgeschlagenen Keil", mit den Techniken von Buffoons und verwandelt sie in eine Höhle und Ostern Aufführungen.

Der Heuchler und der Heuchler

Trotz der formellen Adoption der Fakultäten durch die orthodoxe Kirche erhielt dieses Wort noch viele Jahrhunderte lang eine negative Färbung. Die Sündhaftigkeit wurde für immer mit der Schauspielerei verbunden.

das Lyzeum ist

Außerdem ist die Bedeutung des Wortes "Lieder" jetzt gebundenmit einem Heuchler. "Das Gesicht eines anderen zu tragen" stand im Einklang mit dem "sich verändernden Gesicht". Die Lyzeum-Aktion bewegte sich weiter von den Schauspielern weg und ging zu verschiedenen unangenehmen Persönlichkeiten über. "Ein Lyzeum ist derselbe Heuchler" - Menschen, die weit von der etymologischen Ordnung entfernt waren, waren sich sicher.

Darüber hinaus begann zu dieser Zeit zu erscheinenPrototypen von Theatern mit dem Versuch, dramatische Geschichten zu erzählen. Und jetzt Leute zu setzen (manchmal eine edle Familie), in dieser Kunst beschäftigt, auf einer Stufe mit ungewaschenen Vagabunden-Clowns war ziemlich unangenehm. Daher allmählich, ging der Begriff „Schauspieler“ verschiedene Gaukler und Komödianten erfolglos, eine Beleidigung für die Menschen immer die wahre Kunst zu schaffen.

Zeitgenössische Litanei

Jetzt ist die Person fast vollständig zum Synonym gewordenein Heuchler. Es stimmt, mit einem grundlegenden Unterschied. Das Wort "lyceum" wird nicht zu einem Pöbel verwendet, sondern zu den angeblich "respektierten" Menschen. In ihrer Rolle können Pseudo-Sänger und Pseudo-Sänger, Tänzer und Fußballspieler sein. Ein Präsident kann sogar ein Heuchler sein, der versucht, das Bild von "seinem Freund" unter den Menschen zu schaffen, mit 18 schicken Palästen. Zwar beziehen sich Clowns und Zauberer immer noch auf diesen Begriff, denn ihre Arbeit unterscheidet sich etwas vom Theater und zielt in erster Linie auf das Spektakel ab.

moderne Litsedey

Jetzt ist das Lycee eine öffentliche Person, die in Wirklichkeit nicht nur Masken wechselt, sondern auch eine andere trägt. Für den Akt der Heuchelei tat das nächste Analogon so.

</ p>