Biographie von Polina Gagarina ist für sie interessantFans bestimmter Fakten. Der zukünftige Sänger wurde im Frühjahr 1987 in Moskau geboren. Die ersten paar Jahre verbrachte sie in der Hauptstadt. 1991 zog die kleine Polina zusammen mit ihrer Mutter, einer professionellen Tänzerin, die einen Vertrag mit einem Produzenten in Griechenland unterzeichnete, nach Athen, wo sie drei Jahre lebte. Dort studierte das Mädchen intensiv die griechische Sprache und Grammatik. Im Jahr 1993 starb Polinas Vater an einem Herzinfarkt und sie und ihre Mutter kehrten in ihre Heimat nach Moskau zurück. Aber sie blieben nicht lange in Russland - im September 1993 ging der zukünftige Sänger in die erste Klasse der athenischen Allgemeinbildenden Schule.

Biographie von Polina Gagarin

Der Anfang

Biographie von Polina Gagarina im musikalischen Planwar wie folgt. Nach dem Ende des ersten Ausbildungsjahres kam sie für einen Urlaub in Saratov. Oma Polina bestand darauf, dass das Mädchen ihr Studium in Russland fortsetzte. Biographie von Polina Gagarina als Sängerin begann mit einem Besuch der Saratov Musikschule, wo ihre Großmutter aufnahm. Bei der Aufnahmeprüfung spielte das junge Mädchen das Lied Whitney Houston, das das Auswahlkomitee traf.

Polinas Mutter kehrte nach dem Vertrag nach Moskau zurück, und Polina wurde ebenfalls übernommen. Dort betrat das Mädchen die Musikschule.

Biographie von Polina Gagarina: "Star Factory" und der erste Erfolg

Polina Gagarins Biographie

2003 kam Polina in das berühmte TV-Projekt«Fabrik von Sternen-2». Und nicht umsonst hat sie sich entschieden, daran teilzunehmen, weil sie darin der Gewinner wurde. Maxim Fadeev, einer der erfolgreichsten russischen Produzenten und Komponisten, bot Pauline eine Zusammenarbeit an, von der sie jedoch ablehnte und umsonst Brot abgab. Es ist anzumerken, dass Polina, wie viele andere Künstler der russischen Bühne, nicht verhindert hat, dass der Mangel an der notwendigen Ausbildung zu einem Star wurde. Nur in Juni 2010 erhielt ein rotes Diplom für höhere Bildung in der Moscow Art Theatre School-bereits beliebte Sängerin Pauline Gagarin.

Biographie des Sängers macht eine neue Wendung. "New Wave" und gewinnt an Popularität

Im Jahr 2005 entschied der Novizen Sängerum ihre Fähigkeiten noch einmal zu testen, sich zu deklarieren und am Wettbewerb "New Wave" teilzunehmen. Und wieder nicht vergebens. Sie belegte den dritten Platz, und das Lied des Autors "Lullaby", das sie am letzten Tag des Wettbewerbs spielte, wurde ein beliebter Hit.

Polina Gagarina Biografie persönliches Leben

Im selben Jahr 2005 sah die Welt das Debütvideo aufbereits geliebt von den vielen Songs "Lullaby", und im Jahr 2007 - das erste Album. 2008 war in der Karriere des Sängers sehr produktiv. Zur gleichen Zeit sang sie ein Duett mit Irina Dubtsova. Im Jahr 2010, ihre gemeinsame Arbeit "Wer? Warum? "Brachte ihnen den Sieg in der Nominierung" Bestes Duo des Jahres "in der Bewertung" Muz-TV ".

Polina Gagarina: Biographie

Das persönliche Leben des Sängers ist kein Geheimnis fürdie Öffentlichkeit. Aber sie mag nicht zu viel Werbung für sie. Es ist bekannt, dass Pauline einen 2007 geborenen Sohn hat, den sie selten sieht. Aber die Sängerin hofft, dass trotz der häufigen Trennung und der Unmöglichkeit der vollen Kommunikation, wie sie und ihre Mutter, die Beziehung gut sein wird, er wird stolz auf seine Mutter sein. Die Ehe mit dem Schauspieler Peter Kislov nach 2 Jahren der Ehe hat sich aufgelöst. Jetzt verbirgt sich seine Begleiterin Polina Gagarin sorgfältig.

</ p>