Kevin Costner - der Schauspieler, am besten bekannt für seine Rolle in dem Film "The Bodyguard". Aber das ist nicht seine einzige Rolle. Er ist auch ein talentierter Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Kevin

Kindheit. Jugend

Kevin Costner, dessen Filmografie hübsch istgroß, geboren im heißen Kalifornien im Januar 1955. Er war das dritte Kind in der Familie. Seine Mutter arbeitete im State Department of Health, sein Vater war Angestellter eines Wohn- und Kommunalunternehmens.

Die Familie Costner lebte in geringem Wohlstand. Aber die Eltern haben ihre Eltern nicht der Liebe beraubt. Das Haus schuf alle Voraussetzungen für ihre harmonische Entwicklung. Vater hat seine elterlichen Pflichten nie vernachlässigt. Auch nach einer langen Schicht fand er die Kraft, mit seinen Söhnen im Ball zu spielen.

Frühe Kindheit Kevin ging in der kleinen Stadt Compton. Aber wegen der Arbeit des Vaters musste die Familie oft umziehen. Vielleicht war Kevin deshalb ein geschlossenes Kind und konnte kaum Freunde finden.

Um ihrem Sohn irgendwie zu helfen, sich selbst und ihre Schüchternheit zu überwinden, schrieb Mrs. Costner Kevin an den Chor, wo er merkwürdigerweise mit Vergnügen ging.

An Kostners Schule studierte Kevin Baseball undträumte von einer beruflichen Karriere. Dann hatte er Gedanken, ein Finanzier zu werden. Mein Vater träumte, dass Kinder eine ausgezeichnete Ausbildung und eine vielversprechende Karriere hatten.

Tatsächlich trat der junge Mann deshalb an der Universität von Kalifornien in die Abteilung für Marketing und Finanzen ein. Seine Studien waren leicht für ihn, er war mit der gewählten Spezialität zufrieden.

Nach dem ersten Jahr begann Kevin, einen Theaterkreis zu besuchen, der ihn jeden Tag mehr anzog. Allerdings hat er noch nicht über Karriere als Schauspieler nachgedacht.

Nach seinem roten Diplom, Kostner Kevinbekam einen Job in einer Marketingfirma. Aber ich habe die erwartete Euphorie nicht bekommen. Zur gleichen Zeit heiratete er seine Schulfreundin Cindy. Sie unterstützte ihren Mann in seinen Träumen einer großen Karriere als Künstler.

Nach den Flitterwochen in Mexiko kehrte das Paar zurückin einem Flugzeug mit Schauspieler Richard Burton nach Hause. Der junge Mann, der die Verlegenheit überwunden hatte, näherte sich dem Künstler und sie sprachen über den Traumberuf. Dieses Gespräch wurde im Leben von Costner entscheidend.

Eine Woche später ging er nach Hollywood.

Kevin Bones Filmographie

Erste Rolle

Das erste Mal nach dem Verlassen des Hauses Kostnerues war nicht einfach. Er mietete eine winzige Wohnung und arbeitete hart, um Schauspielkurse zu bezahlen. Was für einen Beruf er nicht ausprobierte: Der Fahrer des Lastwagens, der Fremdenführer und sogar der Fischer gelang es, Costner zu besuchen.

Kevin war furchtbar müde und eines Tages wegen des Rückgangs der StärkeEr ging einfach nicht zur Arbeit. Das Geld ist vorbei. Sein Lehrer erfuhr davon und bot dem beginnenden Schauspieler eine Rolle in dem Film "Wild Beach", der zum erotischen Genre gehörte. Kevin stimmte zu. Später, als er ein angesehener Schauspieler wurde, machte diese Arbeit seinem Ansehen einen Schandfleck. Besonders nachdem die Firma "Troma" dieses Bild gekauft und auf einem großen Bildschirm veröffentlicht hat, in jeder Hinsicht spekulierend auf den Namen des bereits berühmten Schauspielers.

Nach diesem Vorfall entschied er sich alleinunabhängig nach einem Job suchen. Deshalb habe ich versucht, kein einziges Casting zu verpassen. Kevin Costner, dessen Rollen nur episodisch waren, gab nicht auf und wartete auf seinen Höhepunkt.

Kevin Skelett Foto

Erster Ruhm

Die erste mehr oder weniger große Rolle ging an Kevin1983. Der Film "Große Enttäuschung" erzählt von Freunden, die sich nach dem Selbstmord eines von ihnen angefreundet haben. Natürlich war Costner auch ein Selbstmord. Er hatte mehrere große Folgen in diesem Film, aber sie traten nicht in die Endmontage ein. Kevin erschien nur zu Beginn des Films als Leiche in einem Sarg.

Unter der Regie von Lawrence Kasdan, als Entschuldigung für die geschnitzten Szenen, bot er dem Mann eine Hauptrolle in dem Film "Silverado". Nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1985 erschien Kostner Kevin erste Fans.

Im Jahr 1987 spielte der Schauspieler in dem Film "Untouchables"mit Stars wie Sean Connery, Robert de Niro und Andy Garcia. Aber er ist nicht unter seinen hervorragenden Partnern verloren gegangen, sondern hat im Gegenteil bewiesen, dass er nicht schlechter spielen kann als sie.

Im Jahr 1988 erhielt Kevin Costner, dessen Filmografie als Sprung wuchs, eine neue Rolle. Es war der Film "No Way Out", der von der Öffentlichkeit sehr gut angenommen wurde.

Kevin Skelett Foto

Karriere in den 1990er Jahren

Der Name des Schauspielers wurde mit erfolgreichen Filmen und riesigen Kinokassen verbunden. Costner begann Dutzende von Einladungen zu erhalten, und der gesamte Zeitraum der 90er Jahre kann als der erfolgreichste in seiner gesamten Karriere bezeichnet werden.

Filme mit Kevin Costner in der Titelrolle, dannder Fall erschien auf breiten Bildschirmen. Aber er beschloss, über das bloße Handeln hinauszugehen und gründete seine Produktionsfirma. Im Jahr 1990 veröffentlichte er den Film "Tänze mit Wölfen", wo er nicht nur als Produzent, sondern auch als Regisseur erschien. Für diese Arbeit erhielt Costner den Oscar.

Weiter folgten die kommerziell erfolgreichen Filme "Robin Hood" und "Bodyguard". Beide Projekte wurden von Costner produziert und brachten ihm greifbare Einnahmen.

Dann im persönlichen und Leben und Karriere begannkleine Rezession. Nach vielen Jahren der Ehe ließ sich der Schauspieler von seiner Frau Cindy scheiden, von der er drei Kinder hatte (Annie, Lily, Joe). Und seine Produktion während dieser Zeit blieb unbemerkt.

Kevins Rollschuhfahrer

Regiearbeiten

1995 erschien der Film "Water World" auf der Leinwand,die von Costner geleitet wurde. Kevin hat ein Bild von den Folgen der globalen Erwärmung erstellt. Das Budget für diese Zeiten war riesig (180 Millionen Dollar). Und der erwartete Gewinn wurde nicht befolgt. Das Bild scheiterte an der Kasse und brachte einen Verlust. Der Ruf von Costner-Direktor ist sehr stark beschädigt.

Kevin Costner, dessen Fotografien zu dieser ZeitEs war möglich, sich in jeder Boulevardzeitung zu treffen, für eine lange Zeit erlebte ich mein Versagen, aber dann nahm ich mich selbst in die Hand. 1997 drehte er einen weiteren Film - "The Postman" (über das Leben nach einem Atomkrieg). Leider wurde auch er von Kritikern oder Zuschauern nicht akzeptiert.

Lange hat Costner nicht Regie geführt, aber 2003 hat er wieder einen Film gemacht. Es war ein Bild von "Open Space" im Genre Western. Und diese Arbeit fiel in die Öffentlichkeit.

Filme mit einem Kevin-Star in der Titelrolle

Die Gegenwart

Filme mit Kevin Costner in der Titelrolle begannen immer weniger zu gehen, aber er arbeitet weiter und erfreut seine Fans. Von seinen jüngsten Gemälden können mehrere identifiziert werden.

  • "Hatfields und McCoys." Dies ist eine Mini-Serie, für die der Schauspieler seinen zweiten Golden Globe erhielt. Dort spielte er die Rolle von William Hetfield.
  • "Drei Tage zu töten." Aktion, die von Luc Bessons Drehbuch geleitet wird. Fans sind immer glücklich solche Filme zu sehen. Besetzung: Kevin Costner, Connie Nielsen, Hayley Steinfield.
  • "Tag des Entwurfs". Partner Costner war Jennifer Garner.

Im Jahr 2004 heiratete Kevin Costner, dessen Foto in der Presse immer weniger veröffentlicht wurde, zum zweiten Mal. Sein Auserwählter war Christine Baumgartner. Das Paar hat drei Kinder.

Filme in den Rollen von Kevin

Interessante Fakten

  1. Costner hat einen unehelichen Sohn Liam.
  2. Der Schauspieler hat irische und deutsche Wurzeln.
  3. Es war Costner, der darauf bestand, dass Whitney Houston die Hauptrolle in The Body-Keeper spielte.
</ p>