Diese Arbeit schrieb Maxim Gorky nachRückkehr von der Tour von Bessarabia im Jahre 1891. Literarische Kritiker schreiben es frühen Arbeiten zu. Aber schon hier sieht man den Stil des Autors und das romantische Motiv in seiner Arbeit. Gorki selbst hielt die Geschichte von "Old Woman Izergil" für die beste seiner Art. Die Analyse dieser Arbeit wird uns helfen, den Gedankengang des Autors besser zu verstehen.

Zusammensetzung

alte Frau ergil Analyse
Die Geschichte besteht aus drei Romanen, die laut Handlungmiteinander sind in keiner Weise verbunden. Aber sie sind durch eine gemeinsame Idee vereint. Mit Hilfe von drei verschiedenen Geschichten versucht Maxim Gorky dem Leser den wahren Wert des Lebens einer Person zu zeigen. Und dabei helfen sie ihm natürlich, den Hauptcharakteren Danko, Larra und dem alten Izergil. Die Analyse dieser drei Bilder wird uns helfen zu verstehen, welche Art von menschlicher Freiheit im Kopf des Schreibers liegt.

Ungezügelte Freiheit

Die erste Geschichte Kurzgeschichte - "Old Woman Izergil"Die Analyse, die wir durchführen werden, erzählt uns von Larre. Gorki beschreibt ihn als Egoisten und Individualisten, der ihn dem Leser in einem schlechteren Licht zeigt. Larras umgebende Menschen verursachen nur negative Emotionen - einige haben Angst vor ihm, andere hassen ihn. In der Tat ist dies der Sohn eines Adlers und einer Frau. Äußerlich sieht er aus wie ein Mann, aber seine Handlungen werden von einem echten Tier angeprangert - denn er ist bereit für alles, um des Ziels willen, er schätzt nicht die Vergangenheit oder die Zukunft.

bittere alte Frau ergil Analyse

Dieses Bild ist ein Beweis dafür, wiebeeinträchtigen die Person Freizügigkeit und vollständige Freiheit. Es gibt keinen Platz für Liebe, Gerechtigkeit und Freundlichkeit. Zu frei Larra schätzt nur ihr "Ich", ohne an andere Menschen zu denken.

Nächstenliebe und Freundlichkeit

Analyse der Arbeit "Alte Frau Izergil" wird seinunvollständig, wenn du einen Charakter wie Danko nicht erwähnst. Er ist völlig gegen Larre. Danko in seinem Leben wählt solche Qualitäten wie Altruismus und Nächstenliebe. Andere Menschen sind ihm wichtiger als Würde. Er ist bereit, sich selbst zu opfern, und für ihn ist dies der einzig richtige Lebensweg.

Mit Hilfe dieses Bildes zeigt Gorki, dass eine Person eine mächtige Kraft wecken kann, die fähig ist zu lieben, ohne über die Konsequenzen nachzudenken.

Alte Frau Izergil, Charakteranalyse

Analyse der Arbeit einer alten Frau ergil
Das dritte vom Schriftsteller eingeführte Zeichen istDa ist eine alte Frau Izergil. Die Analyse dieses Bildes ist höchst zweideutig. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Zeichen existiert es nicht mehr in der Legende. Es ist das Produkt unserer Realität.

Die alte Frau Izergil erzählt die Geschichte ihrer Liebe. Der Leser glaubt jedoch kaum, dass sie all die Gefühle, die sie beschrieben hat, aufrichtig empfunden hat. Die alte Frau handelte jedoch so, wie es ihr Herz befahl. Der Roman darüber ähnelt immer noch der ersten Passage, deren Hauptcharakter Larra ist. Vielleicht überlässt Gorky dem Leser die Wahl, wie er das Verhalten der Heldin noch wahrnehmen soll. Schließlich sind menschliche Handlungen auch im wirklichen Leben nicht immer eindeutig.

Perfekte Ergänzung von zwei Charakteren, Larra undDanko, laut Gorki, die alte Frau Izergil. Die Analyse dieses Charakters führt uns dazu, das Hauptthema der Arbeit zu bestimmen. Und es ist die Bedeutung des menschlichen Lebens.

</ p>