Russische Volksmärchen sind nicht nur Kindern bekannt,aber auch für Erwachsene. Jeder von uns wurde nachts in lehrreichen Geschichten über Menschen und Tiere unterrichtet. Das Märchen "Der Fuchs und der Wolf" ist im üblichen Folklore-Stil geschrieben, in dem die Traditionen der russischen Volkserzählung beobachtet werden.

Kluger "Mantel"

Fuchs- und Wolfsgeschichte

Diese lustige Geschichte erzählt uns von einem leichtgläubigen Wolf und einfallsreichen Fuchs. Sein schlauer Betrüger zeigte sich schon in den ersten Minuten.

Die Geschichte "Der Fuchs und der Wolf" beginnt damit, wie der Großvater mitOma beschließt, Fisch zu essen. Dafür geht der alte Mann zum Fluss, um einen Fang zu fangen. Nachdem er einen ganzen Fischkarren gefangen hat, kehrt er nach Hause zurück. Plötzlich erscheint ein toter Fuchs, der sich an der Straße zusammengerollt hat. Der Freude des alten Mannes waren keine Grenzen gesetzt: Jetzt würde er nicht nur die Großmutter zum Fischen behandeln, sondern auch einen schicken Kragen! Er legte den Fund in den Wagen und eilte nach Hause. Aber da war es. Der Betrüger erwies sich als lebendiger als lebendig! Außerdem hat sie auch den ganzen Fisch gegessen. Als er nach Hause kam, war er überrascht, dass der "Kragen" verschwunden war. Und mit ihm verschwand der Fisch.

Dies ist das erste Mal, dass wir unsere rothaarige List treffen.

Die Geschichte "Der Fuchs und der Wolf" lehrt uns, dass Sie Ihren Augen nicht sofort trauen sollten. Und Wunder geschehen nicht so oft, wie wir es gerne hätten.

Wolf vertrauen

Auf diesem Trick endet Fuchs nicht. Sie sitzt, der Fisch, den ihr Großvater gestohlen hat, isst. Ein Wolf kam vorbei, sah einen Fuchs und bat mich, sie zu behandeln. Aber unser Cheat ist nicht so einfach! Sie wollte nicht an Beute teilhaben. Und wieder macht sie Täuschung: Er bietet dem Wolf selbst an zu angeln. Und nicht nur zum Köder, sondern am Schwanz im Loch zu fangen, aber länger. Der Wolf verstand ihren Spott nicht, war zu leichtgläubig, dafür bezahlte er. Er sitzt, friert ein, sein Schwanz wird in das Loch und die Sätze gesenkt, so dass er und die großen und kleinen Fische gefangen werden. Und neben ihm läuft der Betrüger, flüstert aber, um den Frost stärker zu machen. Die ganze Nacht musste der dumme Wolf so sitzen. Am Morgen habe ich beschlossen, einen Fang zu sammeln, aber ich kann nicht aufstehen! Er dachte, dass es eine große Beute war. Aber dann, in seinem Unglück, folgten Frauen dem Wasser. Als sie ein solches Biest sahen, fingen sie an, auf ihn zu hämmern und ihn zu vertreiben. Er nahm sein Bein, Arme, mit seinen Beinen.

die Bedeutung des Fuchs- und Wolfsmärchens

Die Bedeutung des Märchens "Fuchs und der Wolf" ist einfach: unter den Freunden kann es List geben. Es lohnt sich, darüber nachzudenken und alles abzuwägen, bevor Sie blind den Worten eines anderen Menschen glauben.

Und wieder, die Täuschung

Aber auch danach verschont die List seinen Kameraden nicht. Es stellte sich heraus, dass, während der Wolf wegen ihres Ratschlags geschlagen wurde, der Fuchs Pfannkuchen stehlen wollte, aber seinen Kopf in den Teig schlug. Sie rennt dem Wolf entgegen und wimmert, dass sie krank ist. Der Wolf begann sich zu beklagen, dass er nach ihren Hinweisen erhielt. Aber der Fuchs erwies sich als schlauer und machte die Situation zu ihren Gunsten. Ich sagte ihm, dass auch sie zusammengeschlagen wurde. Ja, damit das Gehirn zu fließen begann. Unser naive Held und dieses Mal glaubte der Betrüger.

Das Märchen "Der Fuchs und der Wolf" fährt damit fort, dassgeschlagener armer Kerl legte ihm eine List auf den Rücken und fuhr. Sie sollte sich freuen, aber sie verspottet auch. Setzt sich auf einen Wolf und flüstert, dass der geschlagene Wolf von ihr ungebeten schleppt. Er fragte, was seine Freundin leise sagte, und sie betrog ihn, dass sie sich bemitleidete, geschlagen.

Sprichwort, das die Bedeutung von Märchen Fuchs und Wolf ausdrückt

Fazit

Was lehrt uns diese Geschichte? Sei zuerst schlauer. Mehr als einmal fiel der Wolf auf den Köder seines Freundes, bemerkte aber nie den schmutzigen Trick. Kinder, die diese Geschichte lesen, bedauern natürlich das Grau. Aber alles, was ihm passiert, ist ziemlich vorhersehbar. Es ist nicht bekannt, wie oft er auf seinen Köder fallen wird.

Vertrauen Sie, aber überprüfen Sie - das Sprichwort, das die Bedeutung des Märchens "der Fuchs und der Wolf" ausdrückt.

In der Kommunikation mit Menschen müssen Sie vorsichtiger seinund immer über ihre Handlungen nachdenken. Vielleicht, wenn der Wolf nicht so dumm wäre, würde ich verstehen, dass niemand Fische am Schwanz fangen wird. Und wenn die Gehirne aus dem Kopf fließen und der Fuchs zur gleichen Zeit rennt, musste der Graue über ihre Tricks raten.

Das Bild des Wolfes in dieser Geschichte ist nicht ganz das Übliche für uns. Hier ist er freundlich und vertrauensvoll. Und der Fuchs ist immer noch ein schlauer Betrüger!

</ p>