Das Comic-Universum von Marvel erlebt ein Realesboom! Nach den Abenteuern von Spider-Man, Hulk und Fantastic Four kamen zwei Hits auf einmal heraus und brachten die meisten der gezeichneten Charaktere zusammen. Das ist wirklich ein echtes Geschenk für Fans der Fantasy-Saga. Lassen Sie uns herausfinden, was der Erfolg des Bandes von 2015 "Avengers 2" ist. Rezensionen des Films werden unsere Assistentin sein.

Avengers Kritiken über den Film

Wie alles begann ...

Aber bevor wir über den Leiter sprechen, der sich versammelt hatFabelhaftes Geld in den ersten Monaten der Miete, wir werden vor ein paar Jahren zurückkehren. Dem ersten "Avengers" ging ein langer Vorbereitungsprozess voraus, einschließlich der Genehmigung des Szenarios, der technischen Komponente, der beeindruckenden Finanzierung, für die das Unternehmen entschied. Das Bild wurde 2012 veröffentlicht. Die Handlung bestand aus Schlüsselfiguren: Iron Man, Captain America, Hulk, Thor, Falkenauge, Schwarze Witwe und eine Reihe von Sekundärhelden.

Was hat die "Rächer" besiegt? Rezensionen des Films wurden beschleunigt, um das erste Publikum auszudrücken, das im angesagten Kino El Capitan in Los Angeles zur Premiere kam. So bemerkten sie die Einfachheit und leichte Naivität der Handlung: unser Universum steht unter großer Bedrohung, die Mächtigen dieser Welt können es vor der Versklavung bewahren. Dies sind die oben erwähnten Helden, die von den Seiten der Comicbücher abstammen. Es ist bekannt, dass sie in der Mitte des letzten Jahrhunderts erschienen und viele Jahre auf ihren Höhepunkt gewartet haben. Eine tolle Gelegenheit, die Charaktere auf dem Bildschirm wiederzubeleben und als Fantasy "Avengers" zu dienen. Rezensionen des Publikums tendieren dazu, dass der Film sich als echte Hollywood-Aktion herausstellte. Dennoch - mit einem Budget von 220 Millionen muss er einfach das Spektakel und die Spezialeffekte erobern. Der Erfolg wird durch kolossale Gebühren bestätigt, die die Marke von 1,5 Milliarden Dollar überschritten haben.

Avengers 2 Bewertungen über den Film

Logische Erklärungen als ein Versprechen des Verstehens

Es scheint, dass Hunderte von verschiedenen Helden Marvelhabe die Chance, einen obskuren Betrachter zu verwirren. Und wenn der "Neuling" "schlucken" kann, dann braucht "Oldtimer" eine Erklärung. Was kann ich über die Handlung des Gemäldes "Avengers" sagen? Kritiken über den Film zeigen deutlich, dass die Idee der Autoren nicht übertrieben hat. Bei all dem Reichtum des Universums selbst sind Autoren besonders vorsichtig beim Schreiben jeder Zeile. Das ist, wie es scheint, dass es nichts entgegen, und wenn die Zeichen in einen einzigen Befehl zusammengebaut werden, so ist es kein Zufall. Die Zuhörer gaben zu, dass sie sich nicht auf Details konzentrieren wollten, die dumm, unbedeutend oder "verrückt" erschienen. Die Schlüsselidee - die Erde auf der Ebene von Nachbarn, Freunden, der Gesellschaft zu retten - ist verständlich für die Unmöglichkeit. Es enthält menschliche Werte, die den Übermenschen nicht fremd sind.

Welche anderen Eigenschaften haben "Avengers"? Rezensionen des Films sprechen über die Gründe für alles, was auf dem Bildschirm angeboten wird, trotz der unglaublichsten Phantasien, die in den Autoren sein können. Das Publikum bestätigte: Verlassen der Halle, litten sie nicht unter der Erkenntnis, dass bestimmte Handlungsstränge nicht verstanden wurden. Im Gegenteil, jede Handlung eines Charakters kann erklärt werden, was bedeutet, dass es keine Unklarheit gab.

Avengers 2 Ära Altron Bewertungen

Visuelles Bild

Einer der offensichtlichen Gründe für den Erfolg von zahlreichenRezensionen und Rezensionen des Films "The Avengers" genannt geschickte Verteilung des astronomischen Budget Director Joss Widon. Dank der gebauten Szenerie, den zu erwartenden Aktionen und Spezialeffekten übertraf das Ergebnis die Erwartungen. Die Zuhörer räumten ein, dass der "destruktive" Effekt am meisten geschätzt wurde. Bei solch starken Charakteren wäre es unlogisch, von ihnen "richtige" Handlungen zu erwarten. Über jede Langeweile konnte keine Rede sein! Besonders wenn du den Planeten retten musst, warte auf Chaos auf dem Boden! Von der Unterhaltung ist atemberaubend. Wahrscheinlich war dies der Schwerpunkt bei der Schaffung des Meisterwerks, das wir in Betracht ziehen.

Amerikanische Schauspieler: Alles in der Sammlung

Beeindruckendes Ensemble der Hauptdarsteller- eine Tatsache besonderen Stolzes. Wir freuen uns, dass die Darsteller der Lieblingsbilder nicht nur ihr "Gesicht" für die "Avengers" bewahrt haben, sondern auch zusammen gearbeitet haben. Lohnt es sich jemanden getrennt vom Film "Avengers" zu trennen?

The Avengers 2 Bewertungen

Bewertungen des Films einstimmig aufgerufengroßartig alle Schauspieler ohne Ausnahme, die ihre eigenen einzigartigen Bilder geschaffen haben. Beim Anblick von Robert Downey Jr. hatte das Publikum das Gefühl, dass er buchstäblich für diese Rolle geschaffen wurde. Im Gegensatz zum vorherigen "Iron Man" können Sie nun eine Veränderung im Charakter des Helden sehen. Wenn eine globale Bedrohung über die Menschheit drängt, ist es Tony Stark, der erscheint - fürsorglich, mitfühlend, besorgt. Er denkt an andere, behält aber eine scharfe Sprache und einen Sinn für Humor. Um solche Qualitäten zu verbinden, half das Talent von Downey.

Ist nicht ohne die Aufmerksamkeit der Zuschauer Samuel L. geblieben Jackson, der im Idealfall den verkörpert, der dazu bestimmt ist, die Verteidiger zu vereinen. Und auch Tom Hiddlestone, brilliant spielte den heimtückischen Loki, der Täuschung nimmt, und nicht mit Gewalt.

Warte auf die Fortsetzung

Der unbestreitbare Erfolg der ersten "Avengers" verursachte eine WelleGerüchte und Vermutungen bezüglich der Fortsetzung. Es hat nicht auf sich warten lassen - die Dreharbeiten begannen Anfang 2014 und die Premiere fand ein Jahr später statt. Was wird nun "Avengers-2: Das Zeitalter des Altron" locken?

Rezensionen über den Film The Avengers of the Era

Rezensionen des Publikums feiern die Handlung, vergleichbar mitder vorherige Teil. Die Menschheit ist immer noch Drohungen der Zerstörung ausgesetzt. Der Hauptschurke Loki wird unschädlich gemacht, sein Platz wurde von Altron eingenommen. Die Fortsetzung verfügt über eine Tatsache, dass mit dem Ende der Vorgängerorganisation auflösen „SHIELD“, werden jetzt Menschen um Hilfe Rächer zu fragen gezwungen.

Vergessen Sie die Vergangenheit, denken Sie an die Zukunft

Was sagen die ersten Kritiken zum Film "The Avengers"? "Die Ära des Altron" bringt dem Betrachter eine einfache Idee. Im Großen und Ganzen ist es nicht die Rettung der Menschheit, die eine Schlüsselaufgabe bleibt. Ähnliche Autoren können sich so viele Geschichten ausdenken, wie sie möchten. Es war wichtiger zu zeigen, wie man einen Superhelden und einen gewöhnlichen Menschen kombiniert, ohne dabei ihre Individualität zu verlieren. Verliere dich nicht selbst und dein eigenes Schicksal - das ist vielleicht die Hauptaussage des Bildes. Am Beispiel der Konfrontation zwischen Thor und Hulk, ihr Verständnis, wen sie sind innen, nicht außen sieht das Publikum die Einheit des Teams, das zum Wohl unseres Planeten in der Vergangenheit Konflikte konnte verlassen.

Die Leute locken das Schauspiel

Und noch einmal, den Erfolg des ersten Teils, der Schöpfer fortsetzenBeeindruckt ein beeindruckendes Spektakel, das ein integraler Bestandteil des Bandes "Avengers-2" ist. Rezensionen des Films enthalten Bewertungen von Kritikern, die sich einig sind: Es ist zweifellos der beste Blockbuster seit Anfang dieses Jahres. Es wird als eine Geschichte empfohlen, die Sie "beobachten" müssen und sich von alltäglichen Sorgen trennen müssen. Jede Episode fängt ein und das ganze Bild fliegt buchstäblich in einem Atemzug! Es ist perfekt zum Entspannen. Auf der Höhe waren und Spezialeffekte, besonders greifbar in der 3D-Version. Durch die Anerkennung des Publikums reichen die Action-Szenen im Film aus, so dass Sie in den nächsten Wochen voll sein werden.

Avengers 2 Ära der Altron-Rezensionen des Films

Persönlichkeitsspaltung

Nicht nur ein starkes visuelles Bild ist gefülltFilm. Welche anderen Komponenten sind reich an "Avengers-2"? Die Rezensionen der Zuschauer, die ihn beobachteten, sind durch Rückblenden gekennzeichnet, die zu einer angenehmen Ergänzung geworden sind. Dank ihnen traf sich das Publikum mit anderen Superhelden, die durch den magnetischen Einfluss der Scharlachroten Hexe versklavt wurden. Auf der anderen Seite ist es eine gute Gelegenheit, in das Bewusstsein der Charaktere zu gelangen und ihren mentalen Zustand zu sehen. Und auch wieder daran zu erinnern, dass sie zuerst Leute bleiben, und dann bereits Superhelden.

"Avengers-2: Ära des Altron", Rezensionen: Erwachsensein, neue Idealisierung

Es ist unmöglich, ein solches Großprojekt nicht zu bewerten,Was war die lang erwartete Fortsetzung? Also eilten die Kritiker mit Meinungen, denen vielleicht diejenigen, die den Film nicht gesehen haben, zuhören. Also sollten wir zwei Teile vergleichen: Der erste Teil entpuppte sich als ironischer "Wagemut" und enthielt mehr Abenteuermotive, während der zweite sich in der Tiefe merklich unterscheidet. Das Thema, auf dem sich die Handlung stützt, ist leicht religiös zu nennen - Iron Man und Hulk schaffen einen Schein Gottes, der von Altron Künstliche Intelligenz genannt wird. Er schafft es, die Menschheit in List zu überholen, schafft ein Double, gibt Kraft und Vernunft für viele Roboter, Lakaien, die es von nun an immer schwerer zu besiegen. Die Idee ist so eng wie möglich - das Team ist gezwungen, sich gegen den zu verteidigen, den es geschaffen hat. Der Film selbst hat die Form eines Gleichnisses: Er hat sich selbst zum Idol gemacht, und jetzt leiden Sie mit ihm. Zweifellos haben die Autoren ein kontroverses Thema "geworfen", über das viele Zuschauer nachdenken.

Rezensionen und Meinungen für den Film The Avengers

Alles wird über alles erzählt

Während sich die Filmhistoriker der ganzen Welt persönlich äußernUm den Erfolg des zweiten Teils zu überprüfen, schauen sich die Köpfe der Filmgesellschaften mehr auf die Vermietungszahlen des Films. Seit seinem Erscheinen auf den Bildschirmen hat es mehrere Monate gedauert. Welche Bewertungen haben die "Avengers-2" verdient?

Bewertungen der Zuschauer enthalten hauptsächlichpositives Feedback. Das führende Internetportal Rotten Tomatoes zählte mehr als 75% der Stimmen der Befragten mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 7 von 10 möglichen.

Cash-Indikatoren sind ebenfalls beeindruckend. Mit einem Budget von 250 Millionen betrugen die Gebühren mehr als 1,3 Milliarden; ist ein Premiere-Show-Tag zugeteilt, der 9,5 Millionen Dollar brachte. Interessant und die folgende Tatsache: "Avengers-2" umgangen "Harry Potter", "Herr der Ringe" und "Star Wars." Ich frage mich, welches nächste Projekt in der Lage sein wird, über diese Bar zu klettern?

Rächer Rezensenten

Nachwort

Zusammenfassend sollte man sich noch einmal erinnernErfolg, das dazugehörige Bild. Was waren die "Avengers-2: Age of Altron" unvergesslich? Rezensionen des Films beleuchten einige Hauptgründe, aufgrund derer die Zuschauer eine Entscheidung zu seinen Gunsten getroffen haben:

  • Leichte, zugängliche Geschichte. Die Idee, die Menschheit vor dem Bösen der Welt zu retten, unterscheidet sich nicht in der Originalität, aber es besteht keine Notwendigkeit, auf einen anderen aus der Geschichte der Superhelden zu warten, auf denen die Menschen gleich sind.
  • Interne Intrigen, geschickt ineinander verwobenGeschichte lässt sich die Zeichen, auf der anderen Seite, die mehr „normale“ Seite sehen, Romance Hulk und Black Widow, Captain America Umdenkens Haltung, „Freude“ des Familienlebens Hawkeye, Liebe Linie unvereinbar auf den ersten Blick, die Charaktere.
  • Unübertroffene Bilder, die sich in ihren unterscheidenUnähnlichkeit und Charisma. Das Publikum hob besonders den funkelnden Humor von Tony Stark und Thor hervor und entlud oft die Atmosphäre wie ihre Witze, die auf den Captain of America "geworfen" wurden. Es war angenehm überrascht, dass in der Fortsetzung die vergangenen Charaktere nicht vergessen wurden, wie zum Beispiel die Agentin Maria Hill.
  • Die Entstehung neuer Helden - Zwillinge genannt Merkur und die Hexe - aus dem fiktiven Land des Gesetzes.
  • Anwesenheit von Action-Szenen. Hier Scharmützel, Verfolgungsjagden, Nahkämpfe, Flüge ... Ja, manchmal sind sie zu eng, aber wirklich angenehm für das Auge.

Zu sehen oder nicht - die Antwort auf diese Frage ist der Betrachtermuss sich geben. Offensichtlich eines: Beide Teile der "Avengers" können als eindrucksvoll bezeichnet werden. Ein Film, der positive Emotionen hinterlässt. Nach Meinung vieler Zuschauer übertraf der zweite Teil seinen Vorgänger. Es ist schwierig, "Avengers" das beste Kinorabotami des Comic-Universums zu nennen, aber das ist nicht das Schlimmste seiner Vertreter. Leider gab es Minuspunkte. Fehler, die bei einem zweiten Review auffallen, sind: ein geringer Soundtrack, ein Mangel an psychologischen Spannungen.

</ p>