Jeder talentierte Schauspieler hat sein eigenes schöneskreative Biografie. Salman Khan - ein Schauspieler des indischen Kinos, bekannt für seine ungewöhnliche Herangehensweise an die Wahl der Rollen, - demonstriert diese weltliche Weisheit so gut wie möglich. Der wirkliche Name des Schauspielers ist Abdul Rashid Salman Khan, und er erschien in der kleinen Stadt Indore am 27. Dezember 1965.

Biografie Salman Khan

Salman Khan ist das älteste Kind in der Familie, seine VorfahrenAus Afghanistan kamen die Zuschauer, als er zum ersten Mal auf der Leinwand erschien, Khan als Ausländer. Er hat zwei Brüder - Sohail und Arbaaz, die auch berühmte und begehrte Schauspieler in Indien sind. Es war mit Arbaaz, dass Salman in Gwalior Internat studierte. Zwei seiner Schwestern - Arpita und Alvira - beschlossen, die Schauspieldynastie nicht fortzusetzen und widmeten sich ruhigeren Berufen.

Seit Beginn seiner Schauspielkarriere ist er fast aufgetauchtin 100 Filmen in Bollywood produziert. Heute sind indische Filme mit Salman Khan nicht nur auf dem Territorium ihres Heimatlandes, sondern auch in Ostasien sehr beliebt. Er debütierte 1988 am Himmel des indischen Kinos, nachdem er eine bescheidene Rolle in dem Spielfilm "The Wife" gespielt hatte.

Salman Khan Biographie

Danach begann Salman aktiv teilzunehmenScreen Tests, glauben an ihre Stärke und hoffen, eine Hauptrolle in jedem Film zu bekommen. Luck lächelte ihn an, ein Jahr später wurde er vom Regisseur des Films "Ich habe mich verliebt" bemerkt und lud ihn ein, an dem Film teilzunehmen. Khan gab alle 100 Prozent, für die er voll belohnt wurde: Nicht nur Ruhm und Popularität fielen ihm zu, sondern auch Angebote von Regisseuren und Produzenten. Unter anderem verlieh die Jury des renommierten Filmpreises Filmfare dem Schauspieler einen Preis in der Nominierung "Bestes männliches Debut".

Seitdem haben ihn nur erfolgreiche Filme geblendetBiographie. Salman Khan nahm an den Dreharbeiten zu so erfolgreichen Filmen wie "Ehefrau Nummer Eins", "Sorglose Zwillinge", "Mein Geliebter", "Karan und Arjun" sowie vielen anderen teil. Seit sieben Jahren schießt der Schauspieler viel und stimmt fast allen Vorschlägen der Regisseure zu.

Der Schauspieler arbeitete unermüdlich (dies wird durchseine Biographie). Salman Khan gewann 1999 den Filmfare Award als Bester Nebendarsteller. Seine Belohnung erhielt er für eine bescheidene, aber bedeutende Rolle in dem Film "Alles im Leben passiert." Außerdem brachte Khan 1999 eine Rolle in dem populären Film "Forever Yours", der in die Schatzkammer des indischen Kinos eintrat.

Indische Filme mit Salman Khan

In der 2000er Schauspieler Karriere ging Khan in den Niedergang,er wurde weniger wahrscheinlich entfernt, empfindlicher für die Wahl der Szenarien. Die Familie wurde zur Hauptpriorität im Leben des Schauspielers, wie seine Biographie zeigt. Salman Khan in den 2000er Jahren spielte in solchen populären Filmen wie "Alles was ich dir gebe", "In einem Strudel von Problemen" und "Nimm es lebendig oder tot." Separat zu erwähnen ist das Bild "Fearless", das in Bollywood an der Kinokasse (seit seiner Gründung) den zweiten Platz belegte.

Salman Khan, dessen Biografie bekannt istfast alle Liebhaber des indischen Kinos wurden wiederholt wegen Störung der öffentlichen Ordnung verurteilt. Seit mehreren Jahren hatte er mit einer beliebten Bollywood-Schauspielerin Aishwarya Rai in eine Beziehung, aber nachdem das Paar zerbrach, wurde klar, dass Khan zumindest obszön gehandelt. Elternschauspielerin beschwerte sich wiederholt bei der Polizei über Salman, der Aishwarya einige Zeit verfolgte und die Beziehung zurückgeben wollte. Jetzt ist der Schauspieler Single, setzt fort, in Filmen zu handeln.

</ p>