Wenn jetzt fragen Sie einen einfachen Passanten: "Der TV-Master ist wer das ist?", Dann wird er höchstwahrscheinlich keine würdige Antwort finden können. Aber, um überrascht zu sein, weil dieser Beruf vom Aussterben bedroht ist, und bald wird es möglich sein, es nur in den Aufzeichnungen von Historikern oder in Romanen zu finden, die nicht später als das letzte Jahrhundert geschrieben sind. Aber es gab Zeiten, in denen es sehr angesehen war, und die Person, die es beherrschte, konnte seine Familie sicher ernähren.

der Fernsehmeister ist

Wer ist der Meister?

Wie aus dem Namen des Berufes hervorgeht, ist dieDer Meister ist ein Spezialist, der sich mit der Herstellung von Karren, Kutschen und Kutschen beschäftigt. Außerdem enthält es alle Reparaturarbeiten - vom Austausch des Rades bis zur vollständigen Wiederherstellung des Körpers.

Natürlich, jetzt siehst du selten einen Wagen oder Wagen,aber vor hundert Jahren war ein solcher Transport die übliche Norm. Reiche Kaufleute, Herren und sogar Könige gingen in Kutschen, die hin und wieder zerbrachen. Es ist anzumerken, dass die Straßen zu dieser Zeit nicht asphaltiert waren und dies einen großen Einfluss auf den Verkehrszustand hatte.

Angesichts all dies ist es leicht zu verstehen, dass in denenmal waren die Handwerker nicht untätig. Es stimmt, sie hatten auch ihre eigene Hierarchie. Einige arbeiteten mit reichen Kunden, aber das Schicksal anderer war es, die Wagen von Bauern und Bauern zu reparieren. Und doch wusste jeder, dass der Fernsehmoderator ein würdiger Beruf ist.

Der TV-Meister ist wer

Welche Qualitäten und Kenntnisse sollte ein TV-Meister haben?

Jetzt müssen wir herausfinden, wofinde die notwendigen Fähigkeiten für die Arbeit. Es ist erwähnenswert, dass es keine spezialisierten Institutionen gibt, die diesen Beruf ausüben. Daher ist der TV-Master eine Spezialität, die am einfachsten zu bekommen ist, wenn man sich als Schüler einer erfahrenen Person in dieser Sache anmeldet.

Es wird lange dauern, diesen Beruf zu meisternerfordert besondere Präzision und gute Fähigkeiten. Ansonsten könnte der Wagen nach den ersten hundert Kilometern einfach auseinanderfallen, und dann würde es lange dauern, sich bei dem aufgebrachten Kunden zu entschuldigen.

Aber was genau sollte ein TV-Master tun? Der Beruf besteht aus drei miteinander verbundenen Teilen, die jeder beherrschen muss.

  1. Schmiedekunst ist die Grundlage des gesamten Prozesses. Schließlich müssen die meisten Teile aus Metall sein, und ihre Qualität sollte auf einem anständigen Niveau sein.
  2. Joiner Fähigkeiten sind ebenso wichtig. Telezhnyy Master muss in der Lage sein, mit verschiedenen Arten von Holz zu arbeiten, sonst kann es nicht mit dem spezifischen Auftrag zu bewältigen oder wählen Sie nicht sehr hochwertiges Holz.
  3. Technik. Lassen Sie den Bau von Drehgestellen ziemlich einfach sein, aber manchmal ohne eine Zeichnung kann nicht tun. Besonders in Fällen, in denen es notwendig ist, einen Wagen oder einen ungewöhnlichen Wagen zu entwerfen.
    Meister des Handwerks

Der Handwerker in der modernen Gesellschaft

Jetzt ist der Fernsehmeister ein verblassender Beruf. Der Grund dafür sind die Fortschritte, die Autos in das Leben der Menschen gebracht haben und damit diese Spezialisten zurückgelassen haben. Und doch gibt es immer noch Organisationen, die Telearbeiter einstellen.

In der Tat gibt es auch jetzt noch Karren, Karren undTrainer. In Großstädten bekommt man oft Vorschläge, in einer Pferdekutsche durch die Stadt zu fahren oder statt einer Limousine eine schicke Kutsche zu mieten. Solche Dienstleistungen sind ein Erfolg, was bedeutet, dass es immer noch Arbeit für die Handwerker gibt.

Es stimmt, in dieser Position arbeiten sie oftAbsolventen technischer Universitäten, die eine allgemeine Vorstellung von den Gerätewagen haben. Aber erbliche Meister bleiben praktisch nicht, schließlich wird jetzt nicht jeder diesen seltenen Handel meistern wollen.

</ p>