Ohne ein so wichtiges Gerät wie ein Drucker,nirgends. Es macht das Leben viel einfacher, so dass Sie alle möglichen Informationen ausdrucken können. Aber was tun, wenn Windows keine Verbindung zum Drucker herstellen kann und der Ausdruck des Dokuments so schnell wie möglich ausgeführt werden muss? Der Artikel wird dieses Problem und die Wege, es zu lösen, im Detail betrachten.

Warum kann Windows keine Verbindung zum Drucker herstellen?

Wenn nicht für den Computer und damit verbundenDrucker, würden wir immer noch manuell schreiben, viel Zeit und Mühe darauf aufwenden. Und wenn mit dem PC alles klar ist - es funktioniert nicht, also kann man kein Dokument erstellen, dann ist bei einer Druckmaschine alles anders. Wir sprechen es an, wenn alles fertig ist, und es bleibt nur übrig, Informationen vom Bildschirm auf Papier zu übertragen. Die Gründe, warum der Drucker keine Verbindung zum Computer herstellt, können mehrere sein:

  1. Das Gerät ist nicht physisch mit dem PC verbunden.
  2. Der Drucker ist nicht installiert.
  3. Keine Fahrer.

Überprüfen der Verbindung

Der erste Schritt besteht darin, zu prüfen, ob der Drucker eingeschaltet istund die LED leuchtet. Wenn nicht, dann schalten Sie ein, prüfen Sie die Verbindung zum Netzwerk und ob überhaupt Strom vorhanden ist. Das mag lächerlich erscheinen, aber oft kann Windows aus diesem Grund keine Verbindung zum Drucker herstellen.

Als nächstes überprüfen wir die physikalische Verbindung zuComputer, d.h. mittels eines Kabels. Wenn das Kabel angeschlossen ist, muss es herausgezogen und wieder angeschlossen werden. Es ist möglich, dass er nicht vollständig eingesetzt wurde. Vielleicht liegt das Problem im Kabel selbst: Es ist ausgebrannt oder kaputt. Daher ist es am besten, irgendwo das gleiche Kabel vom Arbeitsgerät mitzunehmen und mit unserem zu verbinden. Wenn die Maschine arbeitet, lag das Problem in der Schnur.

Installieren des Druckers

Häufig kann Windows keine Verbindung zum Drucker herstellen.weil es einfach gelöscht oder defekt ist. Die Ursache kann ein Virus oder ein Treiberfehler sein. In diesem Fall kann Letzteres bleiben. Gehen Sie deshalb zu "Start", dann - "Geräte und Drucker". Wir schauen, ob in der Liste notwendig ist. Falls es nicht existiert, klicken Sie auf "Install Printer" und "Add Local".

Windows kann keine Verbindung zum Drucker herstellen

Klicken Sie auf "Weiter" und wählen Sie zuerst aus der Listeder Hersteller, dann das Modell. Klicken Sie auf Weiter, dann sollte das Druckersymbol erscheinen. Wenn es dort ist, aber darauf ein Ausrufezeichen hängt, löschen Sie diese Einstellung und installieren Sie sie erneut.

Setzen Sie den Fahrer

In jedem "Windows" gibt es eine Reihe von Treibern fürviele Drucker. Es ist nur notwendig, den Drucker an den PC anzuschließen, da er sofort nach dem richtigen Treiber in der Datenbank sucht und ihn installiert, woraufhin Sie sofort mit der Eingabe beginnen können. Aber seit die Betriebssysteme vor relativ langer Zeit veröffentlicht wurden, ist eine solche Software nicht auf allen Modellen, insbesondere neuen, verfügbar. Daher kann Windows keine Verbindung zum Drucker herstellen, da das System den Treiber nicht selbst liefern kann. Schließen Sie die Fälle nicht aus, wenn die Treiber aus irgendeinem Grund einfach verwöhnt wurden. Sie können dies sehen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz" klicken. Klicken Sie in den "Eigenschaften des Systems" auf das Menü auf der linken Seite ("Geräte-Manager"). Wir öffnen die Liste "Andere Geräte" und sehen, dass der Druckertreiber defekt ist (es gibt ein Ausrufezeichen).

Der Drucker verbindet sich nicht mit dem Computer

Wählen Sie es aus und löschen Sie es. Wenn diese Liste überhaupt nicht existiert, liegt der Grund, warum Windows keine Verbindung zum Drucker herstellen kann, darin, dass der Treiber einfach nicht installiert ist. In beiden Fällen müssen Sie es installieren.

Wenn der Drucker gekauft wurdeVor kurzem sollte eine Diskette mit Software angeschlossen werden. Es ist einfach - wir finden diese Diskette und installieren ihren Inhalt. Wenn die Festplatte nicht da ist - egal, laden wir das nötige "Brennholz" aus dem Internet herunter. Gehen Sie auf die Website des Herstellers, gehen Sie zum Abschnitt "Support" oder "Service", wählen Sie "Treiber herunterladen". Weiter von der Liste der Marke (in den meisten Fällen kann es vor dem Namen des Druckermodells gefunden werden) finden wir die richtige, laden die Dateien und installieren sie.

Oft Treiber für ältere Drucker für Windows 7werden nicht als Installer präsentiert, sondern als Archiv mit vielen unverständlichen Dateien. Sie werden wie folgt installiert: Klicken Sie auf "Start" / "Geräte und Drucker". Klicken Sie auf "Installation" / "Lokal hinzufügen" / "Weiter" / "Installation von Diskette".

Drucker für Windows 7

Klicken Sie auf "Durchsuchen", wählen Sie den entpackten Ordner mit den Treibern und klicken Sie auf "OK". Jetzt ist alles installiert, der Drucker funktioniert.

</ p>