Vor nicht allzu langer Zeit, die Ergebnisse des VergleichsBetriebskosten für Laser- und Tintenstrahldrucker sind nicht zu Gunsten des letzteren - Nachfüllen Tonerkartusche oder seine voll Wiederbeschaffungskosten der wesentlich billigen Ersatz-Tintenpatronen. Und die Möglichkeit Tinte zu einem bestimmten Punkt der Nachfüllung nicht denken, zumindest auf einem professionellen Niveau - es war Schicksal „kulibinyh“ und führte diese Operationen auf eigene Gefahr und endete nicht immer und nicht gut - Druckköpfe sind oft aus außer Betrieb. Obwohl es ist natürlich, es hängt von der Erfahrung und dem Niveau der Fähigkeit des Besitzers des Druckers ... Aber dann hat sich die Situation dramatisch verändert hat sich der Markt der Verbrauchsmaterialien für den Tintenstrahldruck aufgehört, ein Monopol zu sein - dort allerdings wenig originell, aber sehr hohe Qualität Tinte bietet großen Hersteller waren. Und nachdem die Tinte interessantere Dinge erschien - Nachfüllpatronen und kontinuierliche Farbversorgung. Aber was sollte in der Regel der Eigentümer der durchschnittlichen Haus Tintenstrahldrucker?

Alles hängt von der Druckmenge ab. Natürlich müssen Sie nicht nur die Bedürfnisse, sondern auch die Chancen berücksichtigen, wenn Sie beispielsweise CISS für Canon MFPs in Krasnodar oder andere große Bevölkerungszentrum, um mehr zu findenist es möglich, mit dem PCO, vor allem für neue Druckermodelle, können Sie einige Probleme auftreten. Aber zurück zu dem Bindet ... Studien haben gezeigt, dass es Sinn macht, die CISS im Fall setzt den Druck wirklich intensiv -, wenn der Drucker in der Woche mit mehr als 400 Dokumenten in Farbe gedruckt kommt aus ist, und etwa hundert Vollfarbfotos im Format DIN A4. Dann hat sie sich wirklich lebt, aber wenn der Druck klein und selten ist, ist es besser, den USC als CISS zu tun - ein Stück in der Anlage recht kompliziert ist zudem angesichts der heftigen Widerstand gegen die Verwendung von Nicht-Original-Verbrauchsmaterialien von den Druckerherstellern, manchmal erfordern erhebliche Änderungen an der das Design des Geräts selbst.

Aber wenn Sie wirklich viel tippen,dann ist CISS einzigartig profitabel. Außerdem verlängert es auch die Lebensdauer des Druckers - alle die gleichen Patronen ist zurückzutreten nicht notwendig, noch Kontaktgruppe von Chips oder Druckkopf, wenn es nicht leiden (es ist kein Geheimnis, dass die meisten der Probleme mit dieser Seite in dem Prozess war der Abbau und Installieren der Rückseite der Tintenbehälter). By the way, nach einigen Studien (obwohl, aus offensichtlichen Gründen, hatten sie einen inoffiziellen Charakter), wenn die CISS für Bürodrucker Installation kann Inkjet-Gerät noch profitabler als der Laser sein.