Eine alte Zivilisation, die sehr wahrscheinlichging um die Entwicklung der modernen Gesellschaft. Ein Land, das viele Fragen aufwirft und Geheimnisse birgt, die bis heute nicht geklärt werden können. Eine Geschichte, die die Phantasie aller Träumer der Welt erregt. All dies - das alte Ägypten und seine Bevölkerung, die ihre Traditionen, Glauben und Vorurteile hatte.

Anubis Wert Tattoo

Um mit der alten Zivilisation vertraut zu werden,viele hinterlassen Spuren auf dem Körper zu diesem Thema. Eines der häufigsten Bilder ist "Anubis". Der Wert der Tätowierung für jemanden macht Sinn, für andere ist es nur ein interessantes und schönes Bild, aber auf jeden Fall sind ägyptische Götter beliebt in der modernen Gesellschaft.

Was Anubis symbolisiert

Im alten Ägypten wurde der Gott hoch geschätzt, undLange Zeit wurde er als Schakal dargestellt. Später wurde das Bild in eine Person mit dem Kopf eines Schakals oder eines wilden Hundes umgewandelt. Diese Art hat auch ein Tattoo "Anubis", dessen Bedeutung mit der Welt der Toten verbunden ist.

Und obwohl es auf den ersten Blick so aussiehtdieser Gott - ist nicht die positiven Charakter, ihre Natur zu bestimmen, ist notwendig, ein wenig tiefer zu graben und dann stellt sich heraus, dass der Charakter mit einem Bewusstsein für Gerechtigkeit als Richter erscheint. Je nachdem, was die Person getan hat, bestraft oder ermutigt er ihn.

tATu anubis Wert

Anubis kann verschiedene Gegenstände in seinen Händen halten,zum Beispiel, Skalen und das menschliche Herz. Den Glaubenssätzen zufolge stellt die Gottheit das Herz des Verstorbenen auf die Waage und vergleicht es mit der Feder der Göttin Maat, die wiederum als Symbol der Wahrheit fungiert. Meistens, wenn man "Anubis" füllt, ist der Wert von Tattoos auf den High Court beschränkt, der jeder Person widerfährt.

Skizzen

Jeder entscheidet, ob er mit Spielen spielen sollvon den verstorbenen Göttern, aber wenn Sie sich entscheiden zu tätowieren, dann tun Sie es qualitativ. Das Tattoo "Anubis", dessen Skizzen völlig unterschiedlich sein können, sollte wie ein großes, gut gezeichnetes Bild sein. Oft benutzen sie ihren klassischen Look mit dem Körper eines Mannes und dem Kopf eines Wolfes, um den sich die uralten Symbole befinden, und in seinen Händen der Stab, Skalen, Wuss, Sekem, Imiut, Herz. Es kann in einem Grab oder neben einer Mumie gemalt werden, Sie können auch das alte Ägypten mit seinen Bräuchen und Regeln darstellen.

Der beste Ort zum Tätowieren ist Hand, Rücken,Schienbein, du kannst andere Orte aufheben, es kommt auf die Professionalität des Tätowierers an. Wer stellt die "Anubis" dar? Der Wert des Tattoos wird jenen nah sein, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befanden und an einer Kreuzung stehen, ohne zu wissen, wie es weitergehen soll. Geeignet für diejenigen, die ihren eigenen Weg im Leben finden wollen.

Lohnt es sich zu stopfen?

Da das Bild in sich trägteine bestimmte heilige Bedeutung, bevor Sie es stopfen, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen, entscheiden, ob Sie mit solch einem starken Symbol leben. Traditionell wird "Anubis" in drei Farben ausgeführt: grün, weiß und schwarz. Grün ist ein Symbol der Auferstehung, Weiß symbolisiert die Bandagen, die den Körper der zukünftigen Mumie umschlossen, der Schwarze ist der Tod. Meistens werden Tätowierungen in Schwarz gefunden. Bevor Sie also eine Skizze auswählen oder einen Master zuweisen, müssen Sie auch entscheiden, in welchen Farben das Bild ausgeführt wird.

Tattoo Anubis Wertskizzen

Altes Ägypten

Kenner der Qualität Bilder auf den Körper undall das ist mit dem alten Ägypten verbunden, das oft mit einem Skarabäus gefüllt ist, dem Gott Ra, anchi, daneben gibt es auch keinen "Anubis". Der Wert der Tätowierung in diesem Fall hat eine Menge Gewicht, so abergläubische Menschen sollten es vermeiden. Der geheimnisvollste ägyptische Patron der Verstorbenen und die Macht über die Welt jenseits des Horizonts erschrecken auch heute noch, was es von Zeiten zu sagen gibt, als mehr als tausend Menschen an ihn glaubten ...

</ p>