Die externe Umgebung des Unternehmens umfasst alleFaktoren und Bedingungen, die in seiner Umgebung entstehen und nicht von den Aktivitäten eines bestimmten Unternehmens abhängen. Gleichzeitig haben sie Auswirkungen auf das Funktionieren eines bestimmten Unternehmens oder müssen dies beeinflussen und erfordern daher die Entwicklung von Managemententscheidungen.

Es ist bemerkenswert, dass der Komplex dieser Faktoren undDie Bewertung ihrer Auswirkungen auf die Aktivitäten einer bestimmten Organisation ist ebenfalls unterschiedlich. In der Regel bestimmt das Unternehmen im Managementprozess jene Faktoren, die die Ergebnisse der Aktivitäten nicht nur in der gegenwärtigen Periode beeinflussen können, sondern auch in der Zukunft. Darüber hinaus ist das externe Umfeld des Unternehmens, das sich auf das interne Umfeld auswirkt, von besonderer Bedeutung. zunächst solche Faktoren der äußeren Umgebung zu identifizieren und zu berücksichtigen.

Die externe Umgebung des Unternehmens ist eine Quelle,Dies speist das Unternehmen mit den Ressourcen, die benötigt werden, um die interne Kapazität auf der richtigen Ebene zu halten. Das Unternehmen tauscht sich ständig mit der externen Umgebung aus. Dies sichert sein Überleben. Gleichzeitig ist das äußere Umfeld eines Unternehmens, seine Ressourcen, nicht unbegrenzt. Sie haben ihre eigenen Arten von Organisationen, die sich in derselben Umgebung befinden. Somit besteht die Möglichkeit, dass ein Unternehmen nicht immer die benötigten Ressourcen aus der externen Umgebung bezieht, was das Potenzial des Unternehmens schwächen und negative Folgen für das Unternehmen haben kann. Die Aufgabe des strategischen Managements besteht darin, die Interaktion des Unternehmens mit der Umwelt sicherzustellen, die es ermöglicht, sein Potenzial auf der richtigen Ebene zu halten und es ihm auf diese Weise zu ermöglichen, langfristig zu überleben.

Das externe Marketingumfeld ist eindie Makroumgebung des Unternehmens. Es besteht aus den Hauptfaktoren, die die Tätigkeit des Unternehmens in einem bestimmten Marktsegment beeinflussen. Die externe Marketingumgebung hängt direkt von den folgenden Faktoren ab:

1) wirtschaftlich. Es drückt sich in der Notwendigkeit aus, die allgemeine wirtschaftliche Situation in ihrem Land zu berücksichtigen, um ihre Politik rational anzupassen;

2) demografisch. Wichtig für jede Organisation ist die Gruppe der Bevölkerung, die ihre Güter erwirbt;

3) politisch-legal. Jede Organisation muss sich der Gesetze bewusst sein, die die unternehmerische Tätigkeit regeln, und es ist auch notwendig, die politische Situation der Gesellschaft wirklich zu verstehen;

4) wissenschaftlich und technisch. Sie führen dazu, dass die NTP überwacht und in ihre Produktion eingeführt werden müssen, und sie müssen sich auch der staatlichen Kontrolle über die Sicherheit der Waren und die Qualität bewusst sein;

5) natürlich. Weil sie einen Mangel an Rohstoffen und Probleme im Zusammenhang mit der Umweltverschmutzung hervorrufen können. Es ist notwendig, auf staatliche Maßnahmen zur Regulierung der natürlichen Ressourcen zu achten;

6) kulturell. Weil sie die Einstellung der Menschen zur Natur, zur Gesellschaft als Ganzes, zum Universum, zu den Gütern bestimmen.

Bei den Marketingforschungen ist nötig es zu berücksichtigenalle Faktoren der Makroumgebung des Unternehmens im Komplex. Im Marketing haben die Faktoren der Makroumgebung des Unternehmens einen großen Einfluss auf den Entscheidungsprozess. Ihre Analyse und Überwachung benötigt wird, um Unternehmen zu führen rechtzeitige Marketing Entscheidungen treffen könnten, auf die Makrofaktoren anzupassen, ihre negativen Auswirkungen zu reduzieren, sowie unter Ausnutzung der Zeit, die sie zur Verfügung stellen. Zur Analyse der externen Marketingumgebung werden verschiedene Methoden verwendet, die normalerweise auf Forschung basieren. Auf die Makroumgebung kann keine Organisation Einfluss nehmen. Sie können nur in ihren Aktivitäten berücksichtigt werden.

</ p>