Marketing-Mix ist ein spezielles Werkzeug,Dadurch kann der Vermarkter das Hauptziel erreichen: die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen und den Umsatz zu steigern. Mit Hilfe dieser Werkzeuge wird die Nachfrage geformt und das Konsumentenverhalten gesteuert.

Das Konzept und der Zweck des Marketings

Der Marketingbegriff erscheint in der zweiten HälfteAls Reaktion auf die Überproduktion mussten wir im 19. Jahrhundert neue Instrumente finden, um den Verkauf von Produkten anzukurbeln. Das neue Konzept wurde als eine bestimmte Aktivität definiert, die darauf abzielt, die Gewinne des Unternehmens zu steigern. Heute gibt es mindestens tausend verschiedene Definitionen. Im Allgemeinen wird Marketing als ein Prozess verstanden, der darauf abzielt, den Markt zu untersuchen und einen Kreis von Verbrauchern der Waren zu bilden.

Das Hauptziel des Marketings ist ZufriedenheitBedürfnisse der Verbraucher. Um dies zu tun, wird der Markt untersucht, das Produkt wird projiziert, der Preis wird festgelegt und die Werbung ist geplant. Marketing versucht, eine effektive Kommunikation zwischen dem Hersteller und dem Käufer des Produkts herzustellen, um den Verbrauch zu maximieren. Darüber hinaus steht er vor der Aufgabe, die Marktsituation eingehend zu untersuchen und die Bedürfnisse des Verbrauchers und die Besonderheiten seines Verhaltens zu untersuchen. Es wurde entwickelt, um die Zufriedenheit des Kunden mit der Ware zu erhöhen, um zu einem Wiederkauf zu führen. Die Verbesserung der Lebensqualität der Verbraucher und die Erweiterung der Produktpalette, um den Bedürfnissen der Bevölkerung in vollem Umfang gerecht zu werden, ist auch der Bereich des Marketings. Basierend auf diesen Zielen werden Marketing-Funktionen definiert: Marketing, Analyse, Produkt-Produktion, Kommunikation, Management und Controlling.

Marketing mischt es

Theorie des Marketing-Mix

1953 erstmals im amerikanischen MarketingEs wird der Begriff "Marketing-Mix" verwendet, unter dem Neil Borden ein spezielles Instrumentarium zur Erreichung der gewünschten Marketing-Ergebnisse verstanden hat. Später erläuterte McCarthy dieses Konzept und entwickelte das Konzept des 4P-Marketings, das zum Synonym für das Konzept des "Marketing-Mix" wurde. Es beinhaltete Elemente wie Produkt, Preis, Ort, Werbung. Er fand, dass die vier Grundelemente, ohne die es unmöglich ist, die Marketingaktivitäten eines Unternehmens zu organisieren, in jeder Art von Produktion existieren und universell sind.

Im Allgemeinen besteht ein Marketing-Mix aus einer Reihe von Maßnahmen und Werkzeugen, die es einem Unternehmen ermöglichen, die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen zu beeinflussen.

Methoden der Verkaufsförderung

Produkt

Das erste Element des Marketing-Mix ist das Produkt(oder Produkt). Dies ist der Ausgangspunkt für Marketing-Aktivitäten, und es versteht sich als ein bestimmtes Objekt oder eine bestimmte Dienstleistung, die einen bestimmten Wert für den Verbraucher hat. Bei den Waren in der Entwurfsphase ist es notwendig, jene Qualitäten und Eigenschaften festzulegen, die beim Verbraucher gefragt sein werden. Um das Produkt erfolgreich zu implementieren, muss sich der Vermarkter bewusst sein, welche Bedürfnisse er erfüllen kann, welche Vorteile und Schwächen das Produkt hat. Außerdem ist es notwendig sich vorzustellen, welche Produktverbesserungen seinen Umsatz erhöhen können, auf den er gefragt sein kann. Um den Umsatz zu steigern, müssen Sie auf die Verpackung des Produkts, seine Attraktivität und Informativität und die Registrierung der Marke achten, damit das Produkt vom Verbraucher schnell identifiziert werden kann. Um Kundentreue für das Produkt zu schaffen, wäre es schön, Garantien und zusätzlichen Service für den Kunden bereitzustellen.

Marketing-Mix

Preis:

Der komplexe Marketing-Mix beinhaltet EinstellungenPreise. Dies ist eine sehr wichtige Maßnahme, von der der Erfolg oder Misserfolg eines Produkts auf dem Markt abhängt. Der Preis sollte nicht zu niedrig oder unmotiviert aufgeblasen sein, da er einen Käufer abschrecken kann. Trotz der scheinbaren Leichtigkeit, Gewinne durch einen hohen Preis zu maximieren, ist es notwendig, sorgfältig hohe oder niedrige Kosten festzulegen, da dies ein starker Faktor für das Image des Produkts und des Herstellers ist. Der Preis muss notwendigerweise wettbewerbsfähig sein und der Kaufkraft der Verbraucher und der gewählten Strategie entsprechen. Der Preis kann ein Instrument zur Förderung von Strategien wie Marktdurchdringung oder "Skimming-Creme" sein. Bei der Gestaltung der Kosten eines Produkts sollten mehrere Optionen für verschiedene Vertriebswege vorgesehen werden, die Möglichkeit, Rabatte zu gewähren.

komplexer Marketing-Mix

Verkaufsort

Die Wahl des Ortes der Warenverteilung ist wichtigElement des Marketing-Mix-Komplexes. Diese Wahl basiert auf einer gründlichen Analyse des Verbraucherverhaltens. Es ist notwendig, im Verlauf der Studie Orte zu identifizieren, an denen es für den Verbraucher am bequemsten ist, einen Kauf zu tätigen. Die Organisation des Verkaufs, wie andere Methoden der Verkaufsförderung, sollte eine Person zum Kauf ermutigen. Das Verfahren für den Kauf eines Produkts sollte extrem vereinfacht und schnell sein, der Verbraucher sollte nicht viel Mühe auf einen Kauf geben. Bei der Entwicklung einer Marketingstrategie müssen Abdeckungsmärkte und Vertriebskanäle definiert werden. Ein wichtiger Teil der Verkaufsorganisation ist auch das Merchandising-System (Werbung an den Verkaufsstellen, einschließlich des Layouts der Waren, der Atmosphäre und der Navigation im Geschäft).

4р des Marketings

Förderung

Am häufigsten ist ein Marketing-Mixist mit Werbung verbunden. Tatsächlich ist die Werbung ein wichtiger Bestandteil des Marketing-Mix. In seiner Struktur ist es üblich, vier Gruppen von Werkzeugen zu unterscheiden: Werbung, Methoden der Verkaufsförderung, PR, Direktverkauf. Diese Mittel werden in einem Komplex verwendet, um langfristige und kurzfristige Aufgaben zu lösen. Werbung und Verkaufsförderung geben normalerweise schnelle Ergebnisse, PR ist eine Technologie niedriger Intensität und erzeugt eine verzögerte Wirkung. Der Komplex der Werbemittel wird in Form einer Medienstrategie des Unternehmens realisiert. Für B2B- und B2C-Märkte werden verschiedene Tools verwendet.

Marketing-Tools

Marketing-Mix ist ein bestimmter Aktionsplan,Operationen können nicht rückgängig gemacht oder als unnötig freigegeben werden. Jedes Element des Komplexes erfordert konzertierte und durchdachte Marketingaktivitäten. Die wichtigsten Marketinginstrumente sind die Marketing-, Preis-, Produkt- und Kommunikationspolitik des Unternehmens. Zusätzlich zum Marketing-Mix gibt es die Idee eines Medien-Mix - eine Reihe von Tools zur Förderung eines Produkts in einer Informationsumgebung. Dazu gehören direkte Werbung in den Medien (Radio, Fernsehen, etc.), Event-Marketing, verschiedene Aktionen, Werbung im Internet.

</ p>