Das Image der Organisation ist ihr Bild, das existiertin den Köpfen der Menschen. Er hat ein Unternehmen oder eine Firma, egal ob daran gearbeitet wird oder nicht. Wenn seine Bildung von selbst losgelassen wird, entwickelt es sich spontan. Dies bedeutet, dass es keine Garantien gibt, dass es angemessen und für das Unternehmen günstig ist. Und sofort schaffen ein gutes Image der Organisation profitabler und weniger mühsam als das spontan entstandene ungünstige Image des Unternehmens zu korrigieren.

Von was und wem kommt es an ..

Eine Art "Person" bilden oder sogenannt das Image des Unternehmens, hängt von der Arbeit von Spezialisten in diesem Bereich (PR, Werbung, Vermarkter). Aber das Image der Organisation entsteht nicht nur durch die Aktionen und Aktionen, die darauf abzielen. Die Qualität der erbrachten Dienstleistungen oder ausgeführten Arbeiten, die hergestellten Produkte, die Einstellung der Mitarbeiter gegenüber den Kunden, der Arbeitgeber und ihre eigenen Aktivitäten sind nicht weniger wichtig als Präsentationen und Werbung.

Für den Anfang..

Erstellen Sie ein Image der Organisation, Sie müssen wissen:

Erstens, alles über die Art der Aktivität des Unternehmens im Moment und in der Zukunft;

Zweitens, wie sich die Dienstleistungen (Waren) eines Unternehmens von den Dienstleistungen (Waren) seiner Konkurrenten unterscheiden;

Drittens, um die nächsten Konkurrenten zu analysieren, ihre wichtigsten Mängel hervorzuheben und ihre eigenen Vorteile zu machen.

Internes Bild

Mitarbeiter des Unternehmens sind große Informantenpotenzielle Kunden über seine wahre Arbeit und seine innere Atmosphäre. Daher ist das interne Bild der Organisation eine untrennbare Komponente des Äußeren. Eins ist praktisch unmöglich ohne das andere.

Das interne Image der Organisation ist die Wahrnehmung, die psychologische Haltung ihrer Mitarbeiter, Aktionäre, Eigentümer, Führungskräfte und Mutterabteilungen. Sie alle bilden das interne Umfeld der Firma.

Ziele

Ein gutes Image erhöht das Prestige des Unternehmens, denn die Präsenz einer Corporate Identity spricht dafür, dass das Unternehmen nicht nur auf Produktionsprobleme achtet.

Steigerung der Effektivität von Werbung und Werbung für Dienstleistungen und Produkte.

Erleichterung der Werbung für neue Dienste undWaren, weil ein Unternehmen, dessen Image bereits gebildet hat, viel einfacher ist, Produkte auf den Markt zu bringen. Erscheint Markenerkennung, ist es nur notwendig, die "orange Revolution" oder Reinkarnation Beeline erinnern.

Erhöhen Sie die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens, denn Unter Bedingungen gleicher Güter und Dienstleistungen wird der Kampf auf der Ebene des Bildes geführt.

Ein Bild machen

Am besten vertraut man auf das Image einer OrganisationProfis mit hoher Qualifikation. Dies bedeutet, dass Sie dieses Geld nicht sparen sollten. Wenn es dem Unternehmen nicht wichtig ist, ein gutes Image zu schaffen, können die Verbraucher ihre Fantasie nutzen und ein eigenes Image entwickeln. Unnötig zu sagen, dass es nicht immer positiv ausfällt?

Erstellen Sie nach Schritten

Das Image der Organisation wird in mehreren Stufen erstellt:

1. Identifizieren Sie die Hauptzielgruppe, untersuchen Sie Geschlecht, Alter, Art der Aktivität, Einkommensniveau usw.

2. Entwicklung des Bildbegriffs - die wichtigsten Motive, Werte und Prinzipien, die für das Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen charakteristisch sind, aber auch für den Verbraucher wichtig sind.

3. Die Einführung und Konsolidierung des Images in den Köpfen der Verbraucher.

Mit welcher Hilfe?

Um das Image der Organisation zu erstellen, verwenden professionelle Vermarkter die folgenden grundlegenden Werkzeuge:

1. Corporate Identity ist das wichtigste Mittel für die Bildung.

2. Verschiedene Design-Techniken, einschließlich der Erstellung von Paketen, die Gestaltung von Büros, Ausstellungen, Vitrinen, die Entwicklung von Beispielanzeigen.

3. Speziell ausgewählt und orientiert an den Bedürfnissen der Verbraucher Stilistik.

4. In jedem konkreten Fall werden verschiedene Werbemittel verwendet, die eine positive Einstellung bilden.

5. PR-Veranstaltungen sind gut konzipierte ständige Bemühungen, das gegenseitige Verständnis zwischen Unternehmen und Öffentlichkeit zu schaffen und zu stärken. Dies sind Pressekonferenzen, Präsentationen, Ausstellungen, Sponsoring-Veranstaltungen.

6. Vertretung im Internet

7. Marke (Emblem, Marke) - eine Bezeichnung, die dazu dient, die von der Firma produzierten Dienstleistungen und Produkte zu individualisieren.

</ p>